Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Für alle Modellen: > Archiv (50 ccm - 1000 ccm)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.09.2003, 16:37   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.09.2003
Ort: Gerolzhofen/ Unterfranken
Beiträge: 137
Josh eine Nachricht über ICQ schicken
Standard -- Überwinterung --

Hi!

Was stellt ihr alles an, damit euer kleines kätzchen auch gut u. munter den Winter übersteht???

Und was macht ihr im Frühjahr mit ihr, damit sie aus ihrem Winterschlaf wieder erwacht??

mfg
Josh
Josh ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.09.2003, 16:37   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 18.09.2003, 17:31   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von ApriliaWorld
 
Registriert seit: 05.01.2003
Ort: Alzenau / Nordschleife
Beiträge: 3.719
Standard

Ins Allgemeine verschoben. Gibt es denke ich sogar schon. Bin mir aber nicht sicher
ApriliaWorld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2003, 17:33   #3 (permalink)
WorldChampion
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: Stülow/Mecklemburg-Vorpommern
Beiträge: 1.753
popo eine Nachricht über ICQ schicken popo eine Nachricht über AIM schicken popo eine Nachricht über MSN schicken popo eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Immer mal ne runde fahren! Also ich fahr meine auch im Winter! Es sei denn es regnet schneit und ist glatt! ;P
popo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2003, 17:35   #4 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von ApriliaWorld
 
Registriert seit: 05.01.2003
Ort: Alzenau / Nordschleife
Beiträge: 3.719
Standard

Nicht fahren wenn die Straßen feucht sind!!! Das Salz amcht alle Aluteile und die Bremsanlage kaputt. Jede Woche mal kurz anmachen und laufen lassen. Bisschen vor und zurück schieben damit die Reifen nicht durchgehend auf einer Stelle stehen
ApriliaWorld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2003, 17:38   #5 (permalink)
WorldChampion
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: Stülow/Mecklemburg-Vorpommern
Beiträge: 1.753
popo eine Nachricht über ICQ schicken popo eine Nachricht über AIM schicken popo eine Nachricht über MSN schicken popo eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hab 4 Bremsscheibe und 4 Bremsanlagen und alle Teile sind neu Beschichtet .... ! Und meine Vorbesitzer haben sich daran bestimmt nicht gehalten!
popo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2003, 17:41   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.09.2003
Ort: Gerolzhofen/ Unterfranken
Beiträge: 137
Josh eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wie schaut des mit dem Öl aus???

lasst ihr des ab bzw. macht ihr Ölwechsel im Frühjahr??
Josh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2003, 21:15   #7 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 17.01.2003
Ort: 01987 Schwarzheide
Beiträge: 415
Motorrad: RS 250
Laserq eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hallo Leute

Ich kopier euch hierzu mal meinen WINTERPFLEGE-BERICHT von Yopi.de !

Viel Spaß

Um das Motorrad gut durch den Winter zu bingen sollte man so gegen ende Oktober (wenn das Saisonkennzeichen abgelaufen ist) sein Motorrad Winterfest machen. Hierzu gehören folgende Tätigkeiten die ich selbst immer kurz vor dem Winter mache:


1) Batterie rausbauen
Da sich die Batterie bei längeren Standzeiten oder bei extremer Kälte entläd sollte man sie rausbauen. Die Batterie sitzt bei den meisten Motorrädern unter dem Sitz. Hierzu muss man meist nur eine Schraube lösen um den Sitz abzubauen. Die Batterie sollte dann den Winter über ins Warme gestellt, aufgeladen und befüllt werden damit der schnelle start zur Saison möglich ist !! Tipp: Bein machen Motorrädern muss man nur eine bestimmte Sicherung rausnehemen damit sich die Batterie nicht entlädt! (bei Aprilia die 20a Sicherung)

2) Kette gut fetten
damit die Lebendauer der Kette weiterhin gewährleistet ist sollte man sie entweder mit Trockenfett oder mit Kettenspray behandeln.

3) voll Tanken
Das Motorrad sollte voll betankt werden um den Tank vor Korrosion zu schützen. Ist bei den neueren Maschienen nicht nötig weil da die Tanks innen mit Plastik beschichtet oder sogar komplett aus Plastik sind.

4) Gummiteile Pflegen
Gummiteile werden bei ständiger Wärme und Kälte schnell porös !!
Um dem vorzubeugen müssen alle Gumiteile mit Gummipflege behandelt werden.

5) Aufbocken des Hinterrades
Das Motorrad sollte durch ein Aufbockständer aufgebockt werden damit das Hinterrad nicht den ganzen Winter über einseitig belastet wird.

6) Gründliche Reinigung
Damit sich hartneckiger Schmutz nicht in den Lack frist muss das Motorrad vor der Winterpause gut gereinigt werden.

7) Abdecken des Motorrades
Dazu eignet sich am besten eine Wasserabweisende atmungsaktive Motorradplane die es bei Louis Polo usw. preisgünstig gibt. Die Plane gewähleistet den sicheren Winterschlaf des Bikes.

evt. Sicherheitvorkehrungen treffen
anbringen von Scheibenbremsen-Schlössern, Alarmanlagen usw.
Damit mann selber gut schlafen kann wenn das Motorrad schläft.

So ich hoffe das Ihr euer Bike nun gut durch den Winter bringt.

Gruß

Laserq

Halt !!! Hab noch was vergessen !!! Am besten vor dem Winter nochmal neues Kühlwasser(mit Frostschutz) nachfüllen. Nich das man die Saison über immer nur Wasser nachgefüllt hat und nun der Motor der Maschiene platzt weil man nicht genügend Frostschutz im Kühlwasser hat.
Laserq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 01:15   #8 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.06.2003
Ort: (95466)Weidenberg bei Bayreuth
Beiträge: 755
Standard

mein opa meinte letztens das wenn der winter kommt ich meinen motor "konservieren" soll!
also anstatt das ich sie ab und zu laufen lass
den luftfilter aufmachen soll, etwas zweitaktöl nehmen soll
und das reintropfen lassen soll damit der vergaser das ansaugt bis die maschiene ausgeht!
im frühling brauch ich dann nur noch den start-knopf drücken und bast

sonst soll ich noch das komplette bike aufbocken da sich die reifen sonst "walken" und im frühling dann bei höheren geschwindigkeiten platzen könnten

außerdem soll ich die hauptsicherung ziehen
und alle metallteile gründlich reinigen
ansonsten noch alle beweglichen teile (tachoschnecke/kette/gelenk vom hinteren federbein) einfetten und dann ne plane drüberschmeißen
Da Matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 10:10   #9 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 29.08.2003
Ort: Klingen
Beiträge: 372
Fichtenmoped@RX125 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

also ich weiß nicht, man kanns übertreiben auch...Konsvervieren z.B. hab ich ja noch nie gehört


Meine Kiste ist jetz schon 5 Winter lang im Einsatz und die Bremsen sind NICHT kaputt vom Salz, die Gummisachen sind auch nicht porös usw. Nur die polierten Alufelgen sehen halt ziemlich versifft aus

Ihr bringt des so rüber als ob eure Maschine gleich sterben würde wennse einmal mit Salz in berührung kommt....
Fichtenmoped@RX125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 11:41   #10 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 27.06.2003
Beiträge: 922
Standard

also.. mit ner Plane wär ich vorsichtig, da sich darunter schitzwasser bilden kann.

ich werde meine diesen Winter sowieso auseinandernehmen, KW-Lager sind dran und ich wollte sowieso einige teile ändern und austauschen.. damit ich dann im Frühling wenn ich sie offen angemeldet hab mit guten gefühl wieder fahren kann
Chri.Spe ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.09.2003, 11:41   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Überwinterung georgie72 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 4 22.11.2005 19:18
[Allg.]: Einmottung / Überwinterung bascho86 Allgemeines 8 22.07.2005 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0