Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Allgemeines

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.06.2017, 11:37   #1 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard Chrom von verchromter Aluminium-Vorderradnabe entfernen

Moin,

wie kann ich beschädigten Chrom von einer verchromten Aluminium Vorderradnabe entfernen?
Ein Galvaniseur meines geringsten Misstrauens hat mir von einer elektrochemischen Vorgehensweise abgeraten, da nicht sichergestellt werden kann, das der Vorgang die strukturelle Festigkeit der Nabe nicht negativ beeinflussen würde.
Die im Net kursierenden "Hausmittelchen" bergen ähnliche Gefahren - welche bei einem Teil, wie einer Motorrad-Vorderradnabe selbstverständlich nicht akzeptabel sind.
Ein Neuteil zu kaufen, ist ebenfalls kaum möglich, da dieses für das betreffende Fahrzeug nicht mehr verfügbar ist - und ein gebrauchtes Teil mittlerweile schon fast ein halbes Ölfeld kostet (wenn es dann mal zum Kauf angeboten wird).

Hat irgend jemand einen praktikablen Vorschlag?

MfG
Arvid
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.2017, 11:37   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 16.06.2017, 12:04   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.507
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Auf Alu ist immer schwierig. Mir würde da nur Glasperlenstrahlen oder Kunststoffstrahlen einfallen, ist aber sicherlich eine mistige arbeit und vorsichtig muss man dabei auch sein.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 20:07   #3 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Nöööööö - funktioniert nicht.
Hat der Verkäufer der Radnabe bereits versucht.

Ich hab`die Dinger (die Radnabe ist 2teilig) bei Ibääh UK verhältnissmäßig günstig erworben . Dem Verkäufer ist da aber nix vorzuwerfen - er hatte mehrere Bilder mit hoher Auflösung eingestellt und auch in der Artikelbeschreibung den Zustand der Radnabenhälften realitätsgetreu beschrieben.

........................ so langsam wird auch mir klar, warum die so günstig (55 GBP) waren
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 16:58   #4 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Wenn die abzutragende Schicht härter ist als das darunterliegende Material wirds schwierig bis unmöglich.
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 19:08   #5 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Neeeeiiiiinnnn !!!!!!!!!!!!

..... sag`nicht "unmöglich" !!!!! ........."schwierig" ist okay ..

Ausserdem: Wenn das einfach wäre, könnte das ja jeder

.... ist nun mal `ne "Fleißaufgabe"....... und viele Leute haben auch immer unterschiedliche Ideen.
....... deshalb frag`ich ja



Schleifen scheint mir die einzige Alternative - oder auf der Drehbank überdrehen.
Geschliffen werden, muss das vor dem polieren sowieso .......

Geändert von Chinakohl (17.06.2017 um 19:11 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:06 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0