Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Allgemeines

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 12.07.2017, 18:53   #21 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Wie auch immer ........
Schätze mal, die gesamte Szene ist seit geraumer Zeit im Umbruch.
Motorradfahren ist zum Ausdruck von Individualität und Maskulinität geworden - es geht gar nicht mehr nur um das erleben von Fahrdynamik und Fortbewegung mit dem minimal Möglichen, das ist ein Gesamtpaket mit dem Namen "Lifestyle" geworden.

Das führt dann irgendwann dazu, das sich die "alten Knöppe" zurückziehen und gerne unter ihresgleichen - obwohl manchmal schwer zu finden - bleiben.
Ist ja auch kein Wunder, wenn der Großteil der "Motorradaktivisten" eine völlig "andere Sprache" spricht.
Und da diese alten Kacker sich im Laufe der vielen Jahre mittlerweile eine ihrer Kisten quasi passend unter den eigenen Hintern gezimmert haben, fahren diese Leutchen auch oftmals irgendein altes Eisen - auf was "Neues" haben die zumeist gar kein Bock

Das sich die Hersteller sowie auch die Händlerschaft oder die Zubehörindustrie an der potentiell größeren Käufergruppe orientieren, ist doch auch klar .......................

Irgendwann in naher Zukunft gilt dann: Tank leer - schmeiß`weg und kauf`neu .......................... wer braucht dann noch `ne Werkstatt

Geändert von Chinakohl (12.07.2017 um 19:17 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.07.2017, 18:53   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 13.07.2017, 19:11   #22 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Hab jetzt auch ein paar Leute im Dunstkreis gehabt die sich nen Roller kaufen wollten. Meine Ratschläge: Kein Chinaroller, oder am besten kein Plastikroller, stattdessen lieber ne alte Vespa oder Schwalbe, da die Dinger relativ leicht und mit wenig Geld zu reparieren sind. Außerdem sind die wertbeständig, wenn man sie halbwegs pflegt.
Es wurde ja wieder nicht gehört und dann war das Drama groß als sie die Wegwerfkarre wieder verkaufen wollten, oder wenn was kaputt war und ich mich geweigert habe den Kram zu reparieren.
Egal kratzt mich nicht mehr, jeder kann doch tun und lassen was er will.
Eben eine unserer Monkeys rausgekramt, neuen Benzinhahn und neue Kerze, läuft.......
Da muß man kein Gedöns abbauen, nix
Stand seit 3 Jahren rum, ok letztes Jahr mußte ich den Vergaser mal zerlegen, weil der heutige Sprit dem gut zugestzt hatte. Das gleiche war mit dem Benzinhahn. Kostet nicht die Welt.
Will dieses Jahr alle 6 Moppeds wieder am Laufen haben. Fehlen jetzt noch 2. Sollte aber kein großes Problem sein
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 07:36   #23 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Moin,

joooohh - Monkey is`geil !!!!
Wenn ich`s mir finanziell leisten könnte, hätte ich auch noch eine.
Leider habe ich meine 2 Monkeys vor einigen Jahren verkauft, aber das war schon klasse, damit zu fahren.
.......... waren ja zum Kraftrad über 125ccm (getunter Honda Nice Motor) umgetypte Originalfahrzeuge und keine China-Kopien.

Und die Technik begeistert mich auch heute noch - das ist wie Lego-Duplo .....kann man fast schon auf dem Küchentisch reparieren
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spitfire-Monkey.jpg (26,5 KB, 13x aufgerufen)
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 10:24   #24 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Andererseits bin ich durch diese Umstände gezwungen, meine Werkstatt aufzurüsten

Da es mir mittlerweile zu blöd ist, bei meinem ehemaligen Arbeitgeber zu bitten ....... und auch der Weg dorthin für Kleinigkeiten eigentlich zu weit ist, schaffe ich mir die nun fehlenden Möglichkeiten.

Ein Kompressor - auch wenn`s nur ein kleiner ist - und ein Polierbock ist der Anfang.
Eine kleine Teilewaschanlage mit Umwälzpumpe habe ich mir in der Vergangenheit auch schon mal besorgt

Alles nicht in sofort verwendungsfähigem Zustand, aber immerhin etwas, worauf man aufbauen kann. Für den Polierbock habe ich eine 0,6 KW Doppelschleifmaschine umgebaut (reicht für 150mm Scheiben) und ein Untergestell geschweißt, am Kompressor ist der Kesseldruckschalter defekt (Membran undicht) und die Teilewaschanlage muss mal gereinigt und eine neue Pumpe (Scheibenwaschanlage vom Auto?) eingebaut werden.
Alles quasi aus dem Schrott gezogen ...............

Letztendlich werde ich auch an einer Drehbank nicht vorbeikommen ........ zwar wird`s größenmäßig nicht mehr als eine Tischdrehbank werden (Einspannhöhe Werkstück über Support sollte schon ein Längsdrehen von Teilen mit einem Aussendurchmesser von 200mm möglich machen - Spitzenweite ist gar nicht mal so wichtig).
Ist zwar schon ein bisschen "heftig" für einen Hobbyschrauber, aber "watt willze machn"

P.s: Das soll jetzt kein Foren-typisches "Gebimmel" sein (guck`mal, was ich alles habe ) - ich wollte nur mal zeigen, das man nicht viel Geld für eine einigermaßen vernünftige Hobbywerkstatt ausgeben muss ........... und wenn man sowas hat (und mit dem darin vorhandenen Werkzeug auch umzugehen weiß ), kann man schon `ne Menge selbst machen.

Daher fällt mir das Händler/Werkstatt-Sterben vielleicht gar nicht so sehr auf?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kleinteilewaschanlage1.jpg (20,8 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kompressor1.jpg (23,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Polierbock1.jpg (20,2 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von Chinakohl (14.07.2017 um 10:38 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 10:50   #25 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Werkstattmäßig bin ich eigentlich gut ausgerüstet.
Dieses Jahr kam noch ein Makita 18V Schlagschrauber dazu mit satten 1050 Nm Drehmoment. Also was nicht abgeht wird abgerissen....
Meine PBR Monkey hatte ich ja schon als Bild auf der ersten Seite dieses Threads. War fürs 24h Rennen auf dem Harzring. Getunter YX 150 Motor, Upsidedown Gabel, Brembo P4 Bremszange mit 13 mm Brembo Pumpe, Excenter Schwinge und Federbein mit Zug und Druckstufenverstellung. Hab ich irgendwann leider auch verkauft . Ebenso wie die Honda SS 50 und die Z 50 G. Hätte ich mal behalten sollen, aber leider ists hier Mitten in der Stadt schon ein Problem mit dem Platz.

Übrigens wieder 12% weniger Verkäufe im Juni 2017 gegenüber dem Vorjahresmonat. Ich möchte echt kein Motorradhändler sein.....
Denke bei BMW, Harley usw mags noch gehen, aber bei den anderen Marken schauts wüst aus...
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 16:46   #26 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

....... ja, was den Kompressor angeht:
15L Kessel ist ja zugegebenermaßen etwas klein .................. deswegen habe ich mir heute auch einen 60L LPG Tank besorgt.
Bei 18 bar Systemdruck und 30 bar Prüfdruck sollte es mit den max. 10 bar in einem Druckluftsystem für die Werkstatt wohl kaum Ärger geben

Was die Zulassungszahlen angeht, braucht die Händlerschaft überhaupt nicht zu jammern - was haben die denn geglaubt? Daß das so weitergeht mit den Zuwachszahlen?
Ich sagte ja schon - irgendwann ist der Markt gesättigt ........... irgendwann vor einigen Jahren hat`s in der 2Rad- Branche ja auch geboomt wie bekloppt.
Wer natürlich glaubt, das dieses auf ewig so bleibt, zieht sich wohl morgens seine Unterhose mit dem Kuhfuss an
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 10:35   #27 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Also ich habe 92 mit der Lehre als Zweiradmechaniker angefangen. Da war die Welt noch richtig in Ordung..!! Kawa baute Sportmotorräder und keine Nachbauchopper, bei Ducati kam die Supersport Reihe raus, ok KTM war kurzzeitig pleite .
2-3 Jahre war alles ok. KTM brachte die erste Duke raus, und eine davon wanderte gleich bei mir in die Garage.
Dann kam die Zeit wo die Zulassungen immer weiter zurückgingen, die Verdienstspanne beim Neumotorrad wurde gekürzt, die Japan Chopperwelle kam auf und die Leute ( der sog. Biker ) änderten sich. Später kamen noch die Sicherheitsfanatiker dazu, die die ihre Motorrad Abo kündigen wollten wenn dort weiterhin Moppeds mit Wheelie zu sehen waren etc......
Und zu allerletzt tauchten dann noch die ersten Warnwestenträger auf.
Die Jugend wollte lieber ein Laptop und ein Handy anstatt ein Mopped usw.
Erst die letzten 3-4 Jahre haben sich die Zulassungszahlen wieder etwas gerappelt um dieses Jahr wieder abzustürzen.
Ich war letzte Woche mal bei Polo. Riesiger Laden, 5 Angestellte und 2 Kunden...mit mir
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 10:54   #28 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Ethan Hunt
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 390
Motorrad: Tuono 1000 rr
Standard Motorrad Neuzulassungen

Die in den letzten Jahren neu zugelassenen Mopeds müssen ja jetzt erstmal mühsam abbezahlt werden, da von 10, 9 auf Kabitzko gekauft wurden. Deswegen die rückläufigen Zahlen...
Ethan Hunt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 12:10   #29 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Moin,
naja - wenn`s um so Dinger wie MT 01 geht: Der Bock ist so schweinehässlich, den wollte ich auch nicht haben .......... obwohl das Teil mit Sicherheit gut fährt.
Da gibt`s heutzutage Moppeds, damit wollte ich echt nicht fahren. Das hat weniger etwas mit Optik als mit einer totalen Überfrachtung von Technik zu tun.
Komischerweise gibt`s immer mehr Leute/ Motorradfahrer, die sich für Wanderdünen wie Royal Enfield interessieren.
Die bringen zwar keine hohen Fahrleistungen, aber der Punch aus dem Drehzahlkeller von so`nem langhubigen Single auf verwinkelten Landstrassen macht scheinbar immer mehr Leuten Spass.
Wozu gibt`s eigentlich Moppeds mit 200 PS? ........ mal abgesehen davon, das bei den Dingern in den unteren Gängen die Leistung meistens durch Traktionskontrolle gar nicht abrufbar ist. Für mögl. hohe Endgeschwindigkeit? Ich hab`mal `ne ("verbesserte" ) ZXR /RR besessen und bin damit auch das eine oder andere Mal mit 250KM/H (oder sogar noch schneller) über die freie Autobahn geplästert ....... 3. Spur links, 6.Gang und lass`krachen.
Aber sooooo toll war das auch nicht .........

Ansonsten wüsste ich keinen Hersteller, der mal ein Mopped "pur" anbietet - nur wirklich das, was man zum fahren braucht ................... aber wahrscheinlich kriegste sowas mittlerweile schon gar nicht mehr zugelassen - so ganz ohne Airbag, ABS, Spurhalteassistent, Abstandswarner, Einparkhilfe, elektrohydr. Hauptständer ......... ..... da müssten die potentiellen Kunden ja tatsächlich noch das Motorradfahren lernen

Geändert von Chinakohl (18.07.2017 um 12:23 Uhr).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 12:27   #30 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Motorrad pur bekommt man ja auch nicht mehr. Muß ja jetzt alles ABS, ne Schnittstelle für den TÜV, usw. haben. Von den Abgas und Geräuschbestimmungen mal abgesehen. Außerdem kann man fast nichts mehr selber machen, da du immer nen Laptop mit Software brauchst. Oder hast zumindest oft gleich ne Fehlermeldung drin, die du beim Händler löschen musst.
Ich persönlich finde die Scrambler und Urban Enduro ganz neckisch.
Oder halt Tuono 1100. Aber wirklich brauchen tu ich eigentlich nix
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.07.2017, 12:27   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Artikel zu RSV/RSV4 von MOTORRAD 2strokeracing Allgemeines 3 03.02.2016 23:05
Berliner Motorrad Tage 2016 MiRoxHD Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 23.09.2015 15:35
Hamburger Motorrad Tage 2016 MiRoxHD Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 17.09.2015 22:19
Frühlingsfest 18.04.2015 10.00 Uhr bei Motorrad Nölte in Potsdam Motorrad_Nölte Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 08.04.2015 16:14
Auto oder Motorrad? Soldier-20 Offtopic 26 23.11.2012 20:59
50.000 km Test der RSV4 R in der Motorrad TyreTwister RSV4 (2009) + Tuono V4 (ab 2011) 2 16.10.2012 23:53
Eure Motorrad Auspuff Sound Videos werden gesucht hotmoto Allgemeines 1 24.05.2012 17:06
Motorrad geht beim Anfahren aus parole_s 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 04.05.2010 12:44
RSS-Feed Test für Foren! Olli New Mitteilungen (Wichtig ! Bitte zuerst lesen...) 5 30.10.2008 13:30
[Allg.]: Auto VS Motorrad Gunitbengel Allgemeines 35 17.10.2007 21:00
[Allg.]: Motorrad Unfall mit meiner Aprilia RS 125 StefanBKW Allgemeines 9 27.12.2006 21:18
[125 ccm]: Schaden am Motorrad Bosanac 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 24.09.2004 20:50
[Allg.]: Motorrad ummelden ! ZeeD Allgemeines 1 12.06.2004 00:42
[Allg.]: Probefahrt mit meinem (vielleicht) ersten Motorrad Monster620 Allgemeines 12 23.05.2004 23:19
Auto oder Motorrad??? -=Dragon=- Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 8 10.09.2003 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0