Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Allgemeines

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 14.06.2017, 19:05   #11 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Zumindest ein Hersteller hat Zuwachszahlen von 430%......und zwar die ehemalige italienische Marke SWM.
Die sollten jetzt allerdings größtenteils in chinesischer Hand sein
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.06.2017, 19:05   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 14.06.2017, 20:30   #12 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

...... wobei mich die steigenden oder sinkenden Absatzzahlen der Hersteller eher einen feuchten Mist interessieren.
Wenn ich mir ein Mopped erst mal soweit "zurechtgebogen" habe, das es gefühlsmäßig perfekt unter meinen fetten Hintern passt, gibt es zumindest für mich auch keinen Grund dieses Fahrzeug wieder abzugeben - neue Fahrzeugmodelle der Hersteller hin oder her.

Ich sagte ja schon: Keine Modeartikel oder Unterhosen ......... und Motorleistung in PS oder Kw sind eigentlich auch kein Grund (sondern lediglich ein Verkaufsargument der Werbefritzen).
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 18:04   #13 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von V2king
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: SouthWest
Beiträge: 1.728
Motorrad: MilleRP03,britisch 1050cm³, japanisch 650cm³
Standard

Zitat:
Keine Modeartikel
Das Motorrad IST ein Modeartikel für die breite Masse. Das mit der Fahrbarkeit und nutzbaren Leistung wurde erkannt (800er / 900er Klasse die vor kurzem entstanden ist oder auch die 700er Hondas bzw. die Triumphmodelle mit wenig Spitzenleistung).
So viele fangen das an, wenn Geld übrig ist, weniger weil sie es wirklich wollen (denn wer mir mit nem IPhone und IPad oder 700€+ Handy in der Hand und oder einer Spielekonsole mit Abos daheim sagt er habe kein Geld für ein Motorrad will es schlichtweg nicht ... ). So viele hören früher oder später wieder auf. So viele kaufen Sportler etc. ohne es je auch nur ansatzweise ausfahren zu können. ...

Einige fahren Moped weil es die Eltern vorleben. Einige machen das um rum zu kommen. Andere aus Spaß an der Freude. Aber alle hier genannten sind meiner Meinung nach nicht die breite Masse. Wer nutzt sein Motorrad um zur Arbeit zu fahren oder wo hin zu kommen ? Der Poser nicht. Der mit Herzblut schon eher mal. Warum kann man so viele Motorräder mit wenigen Kilometern kaufen ? Weil es eben für viele nice to have und ein Modeartikel ist. Sollen ruhig fleißig Neufahrzeuge kaufen, dann hab ich auch was davon. im Idealfall sogar wenig Arbeit nach Gebrauchtkauf.
War das am WE schön als ich auf der 21 Jahre alten altersschwachen 600er und der Kollege auf der 40 Jahre alten BMW einen nach dem anderen ohne Anstrengung oder böse Absichten im normalen Tiefflug hergebrannt haben ...

Geändert von V2king (20.06.2017 um 18:07 Uhr).
V2king ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 21:02   #14 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Tja irgendwelche Leute ganz leichtfüssig abzuledern ist heutzutage kein Problem mehr. Selbst wenn die auf flatschneuen Kisten sitzen. Na wenigstens haben die Warnwesten an, dann übersieht man die wenigstens nicht.
Heute mal eine Vespa aus den 70ern wieder zum Laufen gebracht.
Leute mit neuen Moppeds kenne ich gar nicht mehr......


Zitat:
Zitat von V2king Beitrag anzeigen
Das Motorrad IST ein Modeartikel für die breite Masse. Das mit der Fahrbarkeit und nutzbaren Leistung wurde erkannt (800er / 900er Klasse die vor kurzem entstanden ist oder auch die 700er Hondas bzw. die Triumphmodelle mit wenig Spitzenleistung).
So viele fangen das an, wenn Geld übrig ist, weniger weil sie es wirklich wollen (denn wer mir mit nem IPhone und IPad oder 700€+ Handy in der Hand und oder einer Spielekonsole mit Abos daheim sagt er habe kein Geld für ein Motorrad will es schlichtweg nicht ... ). So viele hören früher oder später wieder auf. So viele kaufen Sportler etc. ohne es je auch nur ansatzweise ausfahren zu können. ...

Einige fahren Moped weil es die Eltern vorleben. Einige machen das um rum zu kommen. Andere aus Spaß an der Freude. Aber alle hier genannten sind meiner Meinung nach nicht die breite Masse. Wer nutzt sein Motorrad um zur Arbeit zu fahren oder wo hin zu kommen ? Der Poser nicht. Der mit Herzblut schon eher mal. Warum kann man so viele Motorräder mit wenigen Kilometern kaufen ? Weil es eben für viele nice to have und ein Modeartikel ist. Sollen ruhig fleißig Neufahrzeuge kaufen, dann hab ich auch was davon. im Idealfall sogar wenig Arbeit nach Gebrauchtkauf.
War das am WE schön als ich auf der 21 Jahre alten altersschwachen 600er und der Kollege auf der 40 Jahre alten BMW einen nach dem anderen ohne Anstrengung oder böse Absichten im normalen Tiefflug hergebrannt haben ...
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 11:25   #15 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Jetzt am Freitag mal in der Nachbarstadt gewesen und meine alte Firma mal besucht und meine Reifenwärmer abgeholt. Die verkaufen Honda und KTM und ein paar Ducatis stehen auch rum. Was fehlt sind aber anscheinend Kunden. Zumindest am Freitag Nachmittag war dort früher deutlich mehr los. Auch auf der schönen Kurvenpiste dorthin kaum Moppeds gesehen. Am nächsten Tag war ich an der Weser an einem beliebten Motorrad Treffpunkt. Gleiches Bild kaum Moppeds, dafür mehr Fahrräder. Ok, da unten gibts auch nen Radweg an der Weser lang und die Moppedstrecke hoch durch den Wald wird auch gerne von Rennradfahrern heimgesucht, da dort die Tour d energie langführt. Aber das dort, mitten in der Saison so wenig los ist hab ich noch nie erlebt. Vielleicht ist ja auch schon Saisonende und ich hab das nicht mitbekommen . Egal, so bleibt wenigstens mehr Platz um die Autobahn geplagten Reifen wieder rund zu bekommen. In dem Sinne, das Gas ist rechts...

Zitat:
Zitat von V2king Beitrag anzeigen
Das Motorrad IST ein Modeartikel für die breite Masse. Das mit der Fahrbarkeit und nutzbaren Leistung wurde erkannt (800er / 900er Klasse die vor kurzem entstanden ist oder auch die 700er Hondas bzw. die Triumphmodelle mit wenig Spitzenleistung).
So viele fangen das an, wenn Geld übrig ist, weniger weil sie es wirklich wollen (denn wer mir mit nem IPhone und IPad oder 700€+ Handy in der Hand und oder einer Spielekonsole mit Abos daheim sagt er habe kein Geld für ein Motorrad will es schlichtweg nicht ... ). So viele hören früher oder später wieder auf. So viele kaufen Sportler etc. ohne es je auch nur ansatzweise ausfahren zu können. ...

Einige fahren Moped weil es die Eltern vorleben. Einige machen das um rum zu kommen. Andere aus Spaß an der Freude. Aber alle hier genannten sind meiner Meinung nach nicht die breite Masse. Wer nutzt sein Motorrad um zur Arbeit zu fahren oder wo hin zu kommen ? Der Poser nicht. Der mit Herzblut schon eher mal. Warum kann man so viele Motorräder mit wenigen Kilometern kaufen ? Weil es eben für viele nice to have und ein Modeartikel ist. Sollen ruhig fleißig Neufahrzeuge kaufen, dann hab ich auch was davon. im Idealfall sogar wenig Arbeit nach Gebrauchtkauf.
War das am WE schön als ich auf der 21 Jahre alten altersschwachen 600er und der Kollege auf der 40 Jahre alten BMW einen nach dem anderen ohne Anstrengung oder böse Absichten im normalen Tiefflug hergebrannt haben ...
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 16:46   #16 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von V2king
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: SouthWest
Beiträge: 1.728
Motorrad: MilleRP03,britisch 1050cm³, japanisch 650cm³
Standard

die waren alle im Black forest... Ich treffe ehrlich gesagt relativ wenig einheimische Fahrer.
also hier ists pervers von der Anzahl her. bei den 35Grad in der nahegelegenen Rheinebene oder auch 30 auf den Höhen bleiben Viele aber auch zu Hause.
V2king ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2017, 18:24   #17 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Ein Glück fahren die nicht alle hier im Weserbergland. So muß man nur auf die Radfahrer aufpassen
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 11:30   #18 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Habe gerade erfahren das ein Motorradhändler den es hier in der Gegend seit 30 Jahren gibt auch aufhört. Nachdem dieses Jahr hier schon wieder eine Werkstatt die Pforten geschlossen hat, wirds das Händler und Werkstätten Netz hier in der Gegend langsam richtig dünn....
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2017, 17:25   #19 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.694
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Ja - und woran liegt das ?

Ich will ja nicht meckern, aber viele Händler (meistens haben die ja auch eine Werkstatt) "ziehen" bei den überzogenen Vorstellungen der Hersteller auch nicht mehr mit.
Da werden mittlerweile nicht nur Bestellpakete vorgeschrieben (wer ein Topmodell ordert, muss meistens noch `ne "Gurke" mitbestellen - oder gar mehrere), sondern oftmals auch die Optik bzw. das "Gesamterscheinungsbild" der Ausstellungsfläche.

Letztendlich setzen sich dann die "Glaspaläste" mit kompl. gekachelter "Schmiermaxenbude" durch .............. Moppeds kannste da kaufen - reparieren lassen? Vergiss`es .....

Und so werden die wirklich guten Werkstätten immer weniger - die erfahrenen ollen Knöppe setzen sich angesichts solcher Aussichten lieber zur Ruhe .........

........ ich hab`da ja auch keinen Bock mehr drauf und schraube nur noch für mich privat.
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 10:50   #20 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 807
Motorrad: SL 1000
Standard

Letzte Woche einen Anruf von einem Händler ( Kawa ) bekommen. Er will aufhören und sucht jemanden der den Laden übernimmt.
Mußte ihm aber mitteilen, das ich raus aus dem Business bin und mir sowas bestimmt nicht noch ans Bein binden möchte.
In der gleichen Woche riefen noch 2 Leute an ob ich noch privat ihre Moppeds schrauben möchte.......
Es kommt jetzt so wie ich das prophezeit habe.
Denke unser Kawa Händler hier hat nach der Saison auch die Schnauze voll. Anscheinend macht er seinen Laden gerade weitestgehend alleine, da sein übrig gebliebener Mechaniker krankheitsbedingt länger ausfällt....
Da er auch nicht mehr der Jüngste ist, denke ich er wird auch zusehen das er verkauft.
Dann gibts hier für 120000 Einwohner nur noch einen Markenhändler
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.07.2017, 10:50   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Artikel zu RSV/RSV4 von MOTORRAD 2strokeracing Allgemeines 3 03.02.2016 23:05
Berliner Motorrad Tage 2016 MiRoxHD Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 23.09.2015 15:35
Hamburger Motorrad Tage 2016 MiRoxHD Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 17.09.2015 22:19
Frühlingsfest 18.04.2015 10.00 Uhr bei Motorrad Nölte in Potsdam Motorrad_Nölte Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 08.04.2015 16:14
Auto oder Motorrad? Soldier-20 Offtopic 26 23.11.2012 20:59
50.000 km Test der RSV4 R in der Motorrad TyreTwister RSV4 (2009) + Tuono V4 (ab 2011) 2 16.10.2012 23:53
Eure Motorrad Auspuff Sound Videos werden gesucht hotmoto Allgemeines 1 24.05.2012 17:06
Motorrad geht beim Anfahren aus parole_s 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 04.05.2010 12:44
RSS-Feed Test für Foren! Olli New Mitteilungen (Wichtig ! Bitte zuerst lesen...) 5 30.10.2008 13:30
[Allg.]: Auto VS Motorrad Gunitbengel Allgemeines 35 17.10.2007 21:00
[Allg.]: Motorrad Unfall mit meiner Aprilia RS 125 StefanBKW Allgemeines 9 27.12.2006 21:18
[125 ccm]: Schaden am Motorrad Bosanac 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 24.09.2004 20:50
[Allg.]: Motorrad ummelden ! ZeeD Allgemeines 1 12.06.2004 00:42
[Allg.]: Probefahrt mit meinem (vielleicht) ersten Motorrad Monster620 Allgemeines 12 23.05.2004 23:19
Auto oder Motorrad??? -=Dragon=- Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 8 10.09.2003 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0