Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Allgemeines

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 29.11.2017, 20:42   #121 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von V2king
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: SouthWest
Beiträge: 1.734
Motorrad: MilleRP03,britisch 1050cm³, japanisch 650cm³
Standard

Zitat:
Zitat von burning-blue Beitrag anzeigen
Die aktuelle Generation der A1 Neulinge und auch die, die künftig auf den A2 umsteigen, werden gerade euch nicht gefallen.
Ich kann euch das mal grob skizzieren, sodass es flächendeckend zutrifft:

- Enduro oder Supermoto mit schrillem Dekor und lautem Auspuff
- "Crew"-Pulli statt Schutzkleidung
- eigener Youtube-Kanal
- GoPro auf dem Helm oder am Bike
- kein Verständnis für Technik oder Regeln

Viel Spaß damit.
So ein Käskuchen...
Ich gehörte vor etwa 10 Jahren auch zu dieser Sorte. Ja wir hatten wenige Supermotos, aber die ungedrosselten 600er und 1000er waren auch nicht besser. Dann ging man auf die Rennstrecke und setzte das gelernte auf der Straße um. Ja assozial. Wheelen in der Fußgängerzone ? ja logisch ! Schrauben und damit das Verständnis erlangen ? logisch. Sachen kaputtgeschraubt ja logisch. Darum sind wir heute die die wir sind und haben Erfahrung in technischer und fahrerischer Hinsicht gesammelt.

Und jetzt ? aus allen ist was geworden, manche haben Cups bestritten , andere fahren Erzbergrodeo, wenige sind der Straße treu geblieben, ja die schauen auch skeptisch auf die jungen verrückten und assozialen... nur mit einem Unterschied : wir verurteilen sie nicht und stellen sie in keine Ecke. Was soll das ... Ja die sind das Übel *Ironie*. Der Remus auf der GS ist ja so viel leiser... und die Harley mit der offenen Tüte obwohl Baujahr 2009 ist auch egal. Wird alles durchgewunken oder abgenickt.
Ich wiederhole mich tausend mal. Die alten mit ihren überteuerten und übermotorosierten haben vielleicht mehr Erfahrung bzw. meinen es zu haben(was noch viel schlimmer ist), vergessen dabei aber dass sie in der breiten Masse extrem unsportlich (geworden) sind und die Konzentration nicht aufrecht halten können. 30 Grad jucken den 20 Jährigen nicht. der ist konzentriert. Und wenn nicht auch egal die W*****einlichkeit ist höher. Natürlich kann ein Anfänger fehleranfälliger sein. Mir ist es aber lieber er hat durchs Wheelyfahren eine Fahrzeugbeherrschung erlernt und ist damit 10 mal auf der Fresse gelegen als einer der von oben herunter schaut.
Wen ziehe ich als oftmaliger Erstehelfer ausm Graben ? in den seltesten Fällen einen jungen "Heizer".

Wir sind uns einig es gibt so Härtefälle denen man nicht begegnen möchte, aber die gibts auch bei den 30/40/50 Jährigen , die mit ihrer R6 Cup Maschinen meinen sie hätten damit die Lizenz zur Moto Gp gekauft. Aber die sind egal, fallen nicht auf, sind normal ...
V2king ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.11.2017, 20:42   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 30.11.2017, 11:58   #122 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 813
Motorrad: SL 1000
Standard

Bleibt doch mal geschmeidig Leute, jeder soll so fahren wie er kann. Ich trete keinen Langsameren in den Straßengraben nur weil ich net gleich vorbei komme. Allerdings hört man von denen immer öfter was über Raser und Geisteskranke. Mir wurscht, wenn ich da fahre wo ständig geblitzt wird kann ich mich auch benehmen, ansonsten wäre mein Lappen ja auch schon lange weg.
In meinem Lieblingsstreckengebiet ist a nicht viel los und b hab ich dort auch noch nie die Rennleitung gesehen. Da gilt dann....das Gas ist rechts.
Bischen blöd das dort über die Jahre immer mehr Rennradheinzis aufgetaucht sind, da dort einmal im Jahr ein Radrennen ausgetragen wird. Muß man halt etwas aufpassen....
Apropos Motorrad abmelden.
Ich hab jetzt mal ausgerechnet wieviel Geld ich eingespaart habe durch das Abmelden meiner Fahrzeuge. Über die 20 Jahre die ich das schon mindestens so mache hab ich mir schon ein gutes Mittelklassemopped zusammengespaart.........neu natürlich. Ok, das Auto macht dabei den Hauptteil, aber egal.
Und ich komm gerade von der Zulassung und hab mir nen neuen internationalen Führerschein abgeholt, den ich ab nächste Woche brauche. Hat ziemlich genau 30 Minuten gebraucht vom Verlassen des Hauses bis zur Rückkehr. Manchmal hat das Stadtleben doch seine Vorteile...
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 16:26   #123 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 115
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Zitat:
Zitat von V2king Beitrag anzeigen
So ein Käskuchen...
Ich gehörte vor etwa 10 Jahren auch zu dieser Sorte. Ja wir hatten wenige Supermotos, aber die ungedrosselten 600er und 1000er waren auch nicht besser. Dann ging man auf die Rennstrecke und setzte das gelernte auf der Straße um. Ja assozial. Wheelen in der Fußgängerzone ? ja logisch ! Schrauben und damit das Verständnis erlangen ? logisch. Sachen kaputtgeschraubt ja logisch. Darum sind wir heute die die wir sind und haben Erfahrung in technischer und fahrerischer Hinsicht gesammelt.
Herzlichen Glückwunsch.
Bist du dir sicher, dass du meine Antwort zitieren wolltest?
Denn dein Geschreibsel passt so gar nicht zu der Gruppe, die ich beschrieben habe.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 22:49   #124 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von V2king
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: SouthWest
Beiträge: 1.734
Motorrad: MilleRP03,britisch 1050cm³, japanisch 650cm³
Standard

Ich bin gescheidig. Ich finde nur diesen Kleinkrieg unter uns so schlimm. Woher wissen die alten das alles besser ? nicht vom seit 40 Jahren nach STVO fahren ...

Ich sehe da keinen Unterschied:

ob in den 70ern mitm getunen Herculesmofa oder ner Kreidler etc.
Die DT 50/80/125 gibts schon ein paar Jahrzehnte und die wurden auch an Lausbuben verkauft getunt und entsprechend bewegt.
usw.
Wir nach den 2000er haben die ersten Gehversuche mit Digitalkameras gemacht (Kamerahalter. ...).
Der einzige Unterschied heute ist, das Zeugs was schon immer getrieben wurde landet jetzt verzögerungsfrei im Netz.
Früher bist noch 2 Wochen am Rechner gesessen und hast überlegt was du schneiden und laden kannst.
Ist heut irrelevant da Speicher und Bandbreite nichts kostet ....
Ja die Dimension scheint eine andere zu sein....
V2king ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 23:48   #125 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von burning-blue
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 115
Motorrad: Aprilia RS125 PY
Standard

Zitat:
Zitat von V2king Beitrag anzeigen
Ich bin gescheidig. Ich finde nur diesen Kleinkrieg unter uns so schlimm. Woher wissen die alten das alles besser ? nicht vom seit 40 Jahren nach STVO fahren ...

Ich sehe da keinen Unterschied:

ob in den 70ern mitm getunen Herculesmofa oder ner Kreidler etc.
Die DT 50/80/125 gibts schon ein paar Jahrzehnte und die wurden auch an Lausbuben verkauft getunt und entsprechend bewegt.
usw.
Wir nach den 2000er haben die ersten Gehversuche mit Digitalkameras gemacht (Kamerahalter. ...).
Der einzige Unterschied heute ist, das Zeugs was schon immer getrieben wurde landet jetzt verzögerungsfrei im Netz.
Früher bist noch 2 Wochen am Rechner gesessen und hast überlegt was du schneiden und laden kannst.
Ist heut irrelevant da Speicher und Bandbreite nichts kostet ....
Ja die Dimension scheint eine andere zu sein....
Von welchen "Alten" redest du denn?

Das Problem ist, dass man heute eine wesentlich höhere Reichweite hat.
Es ist schwieriger, die Leute zu "beeindrucken" und man muss mehr riskieren, um Abonnenten zu bekommen.
burning-blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 10:20   #126 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 813
Motorrad: SL 1000
Standard

Die DT 50/80/125 gibts schon ein paar Jahrzehnte und die wurden auch an Lausbuben verkauft getunt und entsprechend bewegt.
usw.

Hab 1978 meine Yamaha TY 50 bekommen.....lief im Endstadium Frühjahr 1980 110 km/h.
Hielt nur leider nicht so lange, da ich in den knapp 2 Jahren Schrauberzeit noch nicht so viel Ahnung vom Abstimmen des Vergasers hatte....
Natürlich wurde sich fast nie an die Stvo gehalten, wir waren jung und wild.
Hat schonmal jemand nen Bikerfilm gesehen wo die Leute Funktionskleidung tragen, leise Auspuffanlagen dranhaben, das Bike total original ist und die Leute sich auch immer an alle Gesetze halten.......ich kenn da keinen, außer vielleicht nen BMW GS Werbefilm. Obwohl, dürfen die da überhaupt mit ihrer GS den Feldweg langfahren.....
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 01:42   #127 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.708
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

Moin,
warum ein "alter Hase" einiges "besser" drauf hat, als ein junger Schnösel?

Weil ich alter "Kacker" es gwohnt bin, so Wackeleisen wie eine 750er CB four oder Z 900 trotz ihrem "Schyce- Fahrwerk" bis ans absolute Limit zu treiben!!!!

Zumindest ich bin das gewohnt, auch unperfekte Bikes zu fahren - mit perfekten Fahrwerken habe ich daher nicht das geringste Problem.

daher sollte man altersgerechte Gelassenheit nicht mit Unvermögen verwechselt ..... ich kenne einige alte Kacker, die den Jungspunden ganz locker und entspannt das "Gummi aus der Hose" fahren.
Der Unterschied ist ganz einfach: Wir müssen keinem mehr etwas "beweisen".
Wir wissen, was wir können ..........
Übrigens: Deutschlands ehemalig bester Fahrer in der "open top fuel Class" (Harley) ist ein guter Kumpel von mir und in unserem Alter.
Er kann`s auch noch (ganz locker) und von eingeschränkter Reaktionsfähigkeit nicht die geringste Spur ......
Trotzdem muss er sich nicht mehr täglich gegen jüngere Heißsporne während der laufenden Saison beweisen ............ wie viele "ältere Herren" ebenfalls nicht. Die haben jedenfalls noch gelernt, mit "ihrem Hintern" zu fahren (und spüren in ihrem Allerwertesten, was das Mopped unter ihnen macht - und das lange bevor es ab in den Graben geht).
Es mag ja sein, das du viele ältere Leute nach einer Nasenbremse aus diversen prekären Situationen ziehst - allerdings werden davon ein erheblicher Prozentsatz ältere "Wiedereinsteiger" sein - die "alten Füchse" fahren einem Jungspund immer noch locker den frechen Hintern ab ....... da kannst du sicher sein!!!!!

Die Erfahrung macht`s eben doch ....

Nix für ungut - nicht böse sein ......... aber unterschätz`die alten Hasen nicht.
Man kann einfach nicht "mit den großen Jungs" spielen, wenn man die entsprechende Fahrerfahrung nicht hat .......
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 01:58   #128 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Chinakohl
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: 45475 Mülheim/ Ruhr
Beiträge: 1.708
Motorrad: Triumph Bonneville 750 T 140E (Bj. `79), Honda CB 550 four K3 (Bj. `78 EZ `79 - 1. Besitzer!), Aprilia Pegaso 650 GA (Bj.`94 EZ.`95), Quickfoot Z 50 G (Chin. Honda Monkey Replika Bj. `05 )
Standard

P.s: Was nehmt hr als Referenz?
Filme? ........ ein Shyce wert !!!!
Youtube? ...... alles Bekloppte, die sich selber darstellen wollen !!!
Devil- oder Nightrider? ...... ebenso Wahnsinnige !!!!!!

Das ist doch alles "Krampf".
Wenn ihr "kämpfen" wollt, geht auf`n "Ring" .... da trefft ihr Leute, die das auch wollen und ihr "schießt" keine Opas in Hamsterkäfigen ab

Das Ding nennt sich öffentlicher Strassenverkehr ...... und nicht Potenzstütze für privat frustrierte
Chinakohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 19:15   #129 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 813
Motorrad: SL 1000
Standard

Falls es jemanden interessiert. Motorrad Neuzulassungen 2017 zu 2016.......... - 19,1 %.
Läuft...
Ticktack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Artikel zu RSV/RSV4 von MOTORRAD 2strokeracing Allgemeines 3 03.02.2016 23:05
Berliner Motorrad Tage 2016 MiRoxHD Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 23.09.2015 15:35
Hamburger Motorrad Tage 2016 MiRoxHD Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 17.09.2015 22:19
Frühlingsfest 18.04.2015 10.00 Uhr bei Motorrad Nölte in Potsdam Motorrad_Nölte Touren,Treffen und Veranstaltungen 0 08.04.2015 16:14
Auto oder Motorrad? Soldier-20 Offtopic 26 23.11.2012 20:59
50.000 km Test der RSV4 R in der Motorrad TyreTwister RSV4 (2009) + Tuono V4 (ab 2011) 2 16.10.2012 23:53
Eure Motorrad Auspuff Sound Videos werden gesucht hotmoto Allgemeines 1 24.05.2012 17:06
Motorrad geht beim Anfahren aus parole_s 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 04.05.2010 12:44
RSS-Feed Test für Foren! Olli New Mitteilungen (Wichtig ! Bitte zuerst lesen...) 5 30.10.2008 13:30
[Allg.]: Auto VS Motorrad Gunitbengel Allgemeines 35 17.10.2007 21:00
[Allg.]: Motorrad Unfall mit meiner Aprilia RS 125 StefanBKW Allgemeines 9 27.12.2006 21:18
[125 ccm]: Schaden am Motorrad Bosanac 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 24.09.2004 20:50
[Allg.]: Motorrad ummelden ! ZeeD Allgemeines 1 12.06.2004 00:42
[Allg.]: Probefahrt mit meinem (vielleicht) ersten Motorrad Monster620 Allgemeines 12 23.05.2004 23:19
Auto oder Motorrad??? -=Dragon=- Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 8 10.09.2003 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0