Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > Allgemeines

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21.12.2011, 16:16   #1 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Levomania
 
Registriert seit: 12.02.2007
Ort: Franken
Beiträge: 173
Motorrad: Pegaso i.e 02
Standard Scottoiler oder kein Oiler? Bzw Lube Teflonspray

Hallo,

hatte bei meiner vorherigen Maschiene einen Scottoiler, natürlich Prima sache wenn mann nicht stettig die Kette anspritzen muss und sich die lebendauer der Kette verlängert.
Aaaaber, dieser immer ölverschmierte, verdreckte Hinterrad nervt!
In einige Foren las ich etwas über Teflon Dry Lube Kettenspray. Dank diesem Spray sollten die nachsprüh Intervalle von 500 km auf 1000 km steigen, was ja akzeptabel wäre doch hält die Kette dann auch (fast) solange wie mit einem Scottoiler?
Levomania ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.12.2011, 16:16   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 21.12.2011, 19:18   #2 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von zimi
 
Registriert seit: 15.09.2008
Ort: 27305
Beiträge: 209
Motorrad: Ex-Peg Strada
Standard

Moin,

ich weiß jetzt nicht, welches PTFE-Spray genau Du meinst, aber grundsätzlich haben diese Sprays keine sonderlich hohe Standzeit, vor allem nicht im Regen. Da verschwindet der Schmierfilm wohl krass schnell. Mit dem Thema habe ich mich nach Kauf meiner Peg auch befasst, habe dann aber zum Scottoiler gegriffen. Für den Gelegenheits-Schönwetter-Fahrer ist PTFE-Spray sicher nicht schlecht, aber für lange Touren und Alltag nicht die erste Wahl.
Wenn es denn Spray sein sollte, dann würde ich HKS von Czech empfehlen, ist zwar teuer, hält aber echt lange. Ohne Regen habe ich mal fast 800 km gebraucht, bis die Kette blank war. Das kann auch mal ne Regenfahrt ab, ohne dass es gleich weg ist. Allerdings klebt es dafür auch mehr auf der Felge, das Scottoil lässt sich mit nem Lappen mit etwas WD40 drauf prima abwischen. Ich möchte den Komfort des Ölers nicht mehr missen, außerdem ist es ein gutes Gefühl, den teuren Kettensatz immer optimal gepflegt zu wissen.

Gruß,
Simon
zimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 20:53   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Senden
Beiträge: 144
Motorrad: Aprilia Pegaso Trail
Standard

Hi,
nutze auf meiner Peg Trail auch schon länger einen Kettenöler. Zwar sifft das immer wieder die Felge und Speichen voll aber lässt sich - wie Zimi schon schrieb - mit einem Lappen einfach entfernen.
Mit den Sprays hatte ich immer mehr Probleme den Siff von den Felgen zu kriegen.
Im Übrigen habe ich meinen jetzigen Kettensatz schon ca. 22.000 km drauf und der ist echt noch o.k..
Der Letzte - ohne Oiler - war mit dieser KM-Leistung total Schrott.

Gruß Josi
Josi1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 20:59   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 04.04.2011
Ort: Remscheid
Beiträge: 52
Motorrad: Pegaso 650 ML
Standard

Selfmade Scottoiler seit 6000km, geiles Teil!
Deutlich angenehmer, als das Sprühen mit der Dose. Vor allem wenn kein Hauptständer am Bike ist .
troin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2011, 22:32   #5 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 04.05.2010
Ort: 57368
Beiträge: 657
Motorrad: Pegaso GA Bj1992
Standard

Hallo,
wär doch mal interessant, wer, wie lange mit welcher Kette oder K-Satz und mit welcher Pflege fährt.
Keine Ahnung, ob es das hier schon gibt.

Mach mal den Anfang:
Habe den Satz, der beim Kauf drauf war noch ca. 20.000Km gefahren.
Kette war Regi..; Spray: Castr... für O-Ring etwa alle 400 bis 600Km.
2te Satz angeblich Original BMW, jetzt über 18.000Km drauf, allerdings nicht so oft gepflegt, hat sehr viel Regen gesehen und geht dem Ende zu.

Vielleicht gibts ja noch mehr Infos hier im Forum

schönen Abend noch
Ferdi
Ferdi7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2011, 00:25   #6 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Levomania
 
Registriert seit: 12.02.2007
Ort: Franken
Beiträge: 173
Motorrad: Pegaso i.e 02
Standard

Ihr habt recht, die idee ist denn ständigen siff vom hinterrad los zu werden, ausser dem verschmutzen rad hat es ja nur vorteile. Es verlängert das leben der Kette nicht "ein bisschen" sondern um ein vielfaches. Habe bei Onkel L, vollgenden Beitrag zum Oiler gefunden:

Super Teil für Reiseenduros
Habe den Scotty jetzt 10 Monate an meiner 660er Tenere.....
Anfangs hatte ich eine Doppeldüse die sich leider im Geländeeinsatz verabschiedet hat. Für Reiseenduros würde ich empfehlen eine einfache Düse direkt aufs Ritzel zu bauen, so dass diese geschützt ist und die Kette trotzdem wunderbar geölt wird. Eventuell etwas höhere Tropfmenge einstellen. Ein weiterer Vorteil: Der Endtopf und die Felge werden nichtmehr verölt.

Werde ich ausprobieren ist ein prima kompromiss.

@ Ferdi7, habe vieles gelesen über Ketten gelesen hier im forum, einig ist man auf die DID X ketten, was ich nach 2 Reginas nur bestätigen kann.
12 hat die erste 13 tausend die zweite gehalten die DID fast das doppelte mit sorgsamer Pflege aber ohne Oiler.
Einig ist man auch das die endlosen die weit aus besseren sind wobei kein einziger Schrauber-Mechaniker dies mir Bestätigt hat.

Geändert von Levomania (22.12.2011 um 00:36 Uhr).
Levomania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 12:55   #7 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Guido Bosch
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Nahe von Antwerpen/Belgien
Beiträge: 155
Motorrad: Transalp 650 2006(Ab Nov. 2011) - ex Pegaso MX 650 1996 (Nov.2000 bis Nov.2011)
Frage Selfmade Oiler

Zitat:
Zitat von troin Beitrag anzeigen
Selfmade Scottoiler seit 6000km, geiles Teil!
Deutlich angenehmer, als das Sprühen mit der Dose. Vor allem wenn kein Hauptständer am Bike ist .
Hallo, Troin,

Habst du eine beschreibung wie du das geschäft habst und möglich Bilder von dein "SELFMADE OILER"?

Ich glaub es wird einige zum basteln bringen und mich sicherlich.

Gruss aus Belgiën
Guido
Guido Bosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 16:31   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 04.04.2011
Ort: Remscheid
Beiträge: 52
Motorrad: Pegaso 650 ML
Standard

Mache ich bei Gelegenheit
troin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 20:00   #9 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Levomania
 
Registriert seit: 12.02.2007
Ort: Franken
Beiträge: 173
Motorrad: Pegaso i.e 02
Standard

und wenn du nicht warten möchtest:


http://racingcult.de/Kettenoeler/Anl...ettenoeler.htm

http://www.xt-foren.de/dcforum/dcboa..._id=3749&page=
Levomania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2011, 16:13   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Freudental
Beiträge: 86
Motorrad: Aprilia Pegaso ML 2000
Standard

also der Vater von meiner Freundin fährt eine Honda Varadero 1000. Der hatte seinen ersten Kettensatz 35000km drauf und hat immer nur mit weißem Kettenspray geschmiert.

Da erscheint doch ein Kettenöler ziemlich sinnlos oder?!

frohe Feiertage!

Corny
Cornelius ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.12.2011, 16:13   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Caponord: Anbau Scottoiler ra_br ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 17 26.11.2014 21:02
[Pegaso]: Scottoiler an Pegaso diesel Pegaso 17 13.10.2011 20:22
Scottoiler reinigen ... Vorsicht! Steif Allgemeines 2 30.03.2010 13:24
Scottoiler aus GB zimi Allgemeines 1 01.03.2009 21:41
Scottoiler an der RS 125 ApriliaBerserk 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 06.02.2009 20:44
[1000 ccm]: Scottoiler bei der Futura homer1412 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 20.06.2005 21:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0