Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2018, 13:41   #8 (permalink)
Mooserider
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.550
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Zitat:
Zitat von RS-Manuel Beitrag anzeigen
Die Felge höheren Belastungen auszusetzen als bei einer RS 125 und sie gleichzeitig zu schwächen halte ich für sehr gefährlich.
Die Belastung wird halbiert wenn man von einer Bremsscheibe auf zwei umbaut. Die Maximale Bremswirkung verteilt sich dann auf zwei Bremsscheiben und die Torsion wird verringert. Das Mopped darf dann also doppelt so schwer wie der RS sein um die gleiche Belastung zu erzielen. Da der TE nicht für die Straße umbaut nehme ich mal an dass sein Mopped nicht so schwer wird, von daher denke ich mal die Belastung wird geringer.
An Bremsen arbeiten ist nur gefährlich wenn man nicht weiß was man tut. Wenn die Felge genug "Fleisch" hat um eine zweite Bremsscheibe aufzunehmen (scheint mir bei den Bildern der Y-Felge die ich bislang gesehen habe der Fall zu sein) dann spricht nichts dagegen. Die Bohrungen und Gewinde und das abdrehen müssen dann ordentlich gemacht werden, und nicht per Hand. Besonders die Bohrungen und Gewinde müssen so rechtwinklig wie möglich gesetzt werden um ein abreißen der Gewinde zu verhindern. Wenn man das Werkzeug und können hat spricht nichts dagegen.

Leider habe ich noch keine Y-Felge in natura gesehen und kann nicht sagen ob sie sich wirklich eignet. Und ich schätze die wenigsten Besitzer einer solchen Felge können das beurteilen (sind halt mehr Fahrer als Schrauber unterwegs). Ich habe auch noch keinen Umbau gesehen, von daher schätze ich mal dass Lord Schorsch sich eine Felge kaufen muss um das selber herauszufinden.

Der Tip mit der TZR Felge ist nicht schlecht. Wenn die schon für eine zweite Scheibe vorbereitet ist würde ich vermuten dass die Felge auch in einem größeren Mopped verbaut ist (sonst würden die sich das sicherlich sparen).
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.01.2018, 13:41   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad