Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2017, 08:42   #7 (permalink)
Atlas43
Starter
 
Registriert seit: 20.07.2017
Beiträge: 7
Standard

Hallo Markus,
das nenn ich mal schlechtes Timing!
Ich bin vor ca. 4 Jahren auf die Mana aufmerksam geworden und gucke seitdem immer mal wieder.
In diesem Sommer ist es dann konkreter geworden und vor ca. 2 Wochen habe ich jetzt eine Mana gekauft.
Und Du wirst es nicht glauben: Sie stand in der Nähe von Bonn!!

Falls Du jetzt also mal in die Nähe von Rahden kommst: meld Dich - Probefahrt sollte dann möglich sein.

Zu Deiner eigentlichen Frage: Schatten hat Recht. Ich bin ca. 1.80 groß und passe prima auf das Moped. Man sitzt locker, ganz leicht nach vorne geneigt und ist "wieselflink" damit unterwegs (zumindest im Vergleich zur Bulldog die ich davor gefahren habe).

Was aus meiner Sicht als "Mana-Neuling" anders ist im Vergleich zu anderen Maschinen:
Der Motor dreht immer unspektakulär in optimalen Bereich, der Schaltvorgänge (im Automatik-Modus) merkt man praktisch nicht, einen Drehzahlmesser gibt es nicht und schupps - bist Du schon wieder zu schnell unterwegs!!! (....Hoffentlich gibt das nicht mal Stress mit der Rennleitung.) Man muß den Tacho im Auge behalten!

Ansonsten ist das fahren einfach: anstellen und am Gasgriff drehen.
Vor Kurven oder an Kreuzungen nicht mehr darüber nachdenken ob man im richtigen Gang ist - das paßt schon wenn man wieder Gas gibt. Aber das muß ich Dir als "Automatik-Autofahrer" nicht erklären, das ist vergleichbar.

Weiterhin viel Glück bei der Suche nach einer "Sitzprobe".
Atlas43 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.09.2017, 08:42   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad