Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2016, 19:17   #4 (permalink)
Sekall
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

Du kannst natürlich erstmal alles andere "drumherum" machen, aber ich hatte schonmal ein Schrott Kit... (von zs_z....) damit wirst du nicht glücklich.

Die DiTechs sind sehr empfindliche Kisten. Das größte Problem ist, die in den stabilen Leerlauf zu bekommen. Leider gehen hier nicht die klassischen Tricks wie "Standgas erhöhen" oder sowas. Wenn schon Kolben und Zylinder nicht hinhauen, wird der Rest drumherum nur noch frustrierender, weil du nie 100% wissen wirst, woran es nun genau liegt. Dafür gibt es leider zu viele Fehlerquellen. Kompression, Luftdruck, Benzindruck, Zündfunke, Drosselklappe muss passen. Dazu gibts hier und da viele Anleitungen.
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.10.2016, 19:17   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad