Thema: dB Killer
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2016, 18:40   #83 (permalink)
rebiator
CupWinner
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: chemnitz
Beiträge: 838
Motorrad: falco & el moto
Standard

Mein aha erlebnis war mal ne panigale im serientrimm, als sie derbe durchbeschleunigend an mir vorbei getrieben wurde. Ich sass auf dem Falken..leicht das gas aufziehend im 6. bei 5.000/min. Seitdem is mir nix mehr peinlich.

Ausserdem ist es ein Unterschied, ob ich mit gezogener Kupplung ins Wohngebiet einschwebe bzw mit Drehzahlen Max 3.000/min oder ob ich wild am Kabel ziehend an Häusern oder Wohngebieten vorbeifahre. Und der dicke Krümmer mit den langen BOS Dämpfern kommt nicht unangenehm, wenn man ihn mit 3.000/min Rollen lässt. Einzig schiebebetrieb sollte man vermeiden... Der Bass is derb. Richtig durchgeladen wird der rotax im menschenleeren Bereich..da gibts zum Aarzgebirg hin genügend streckenkombinationen.

Ansonsten issn mivv nerviger..

Streckensperrung sind leider nichts Schönes, aber da habe ich wohl den Vorteil der günstigen geografischen Lage. Kenne im Prinzip hier nix gesperrtes auf meinen wegen.

Aber nun ja...wie man in Mannheim sehen kann, ist dies nicht nur auf 2raeder begrenzt.
Wie gesagt.. Man kann provozieren oder diesbezüglich defensiver auftreten und Spass haben, wenn man sowenig wie möglich beeinträchtigt.

Wuerde ich ne Panigale fahren, müsst ich mich jetzt hier nicht rechtfertigen. Oder nen Aventador, nen 458italia , nen gt3rs, nen c63amg (den echten mit 6.2l Hubraum),nen pagani und wie sie alle heißen.

Geändert von rebiator (16.08.2016 um 18:47 Uhr).
rebiator ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.08.2016, 18:40   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad