Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2015, 14:19   #28 (permalink)
Polly-Max
Überholer
 
Registriert seit: 03.05.2015
Ort: Bernau bei Berlin
Beiträge: 61
Motorrad: 2001 RSV Mille R
Standard

Bei meiner YZF750R habe ich beim zügigen fahren das Hochschalten meist ohne Kupplung erledigt. Mit Kupplung bin ich fast bei jeder Ausfahrt, trotz vorladen der Gänge (leichter Druck auf den Schalthebel bereits vor dem Schaltvorgang), zwischen den Gängen gelandet. Ohne Kuppeln war das deutlich besser.
Meine Mille ist da deutlich anders! Ich bin mit Ihr nur ein mal zwischen den Gängen gelandet... Beim hochschalten ohne Kupplung... Sie fühlt sich für mich auch ehrlich so an als würde sie, ganz im Gegensatz zur YPSE, das Hochschalten mit Kupplung mehr mögen. Ist aber halt nur so ein Gefühl.

Wenn man es richtig macht geht eig. auch nichts beim schalten ohne Kupplung kaputt! Vor dem Schaltvorgang leichten zug am Hebel anlegen (wenn man die Schaltung regulär fährt... Ich muss drücken ��), Gas für nen Wimpernschlag lupfen und der Gang flutscht von selbst rein. Ein Quickshifter macht schließlich nichts anderes. -Nur schneller.

Edit: Hatte die letzte Seite nicht gelese... Sorry für's Wiederholen der letzten Aussagen...

Geändert von Polly-Max (20.10.2015 um 14:24 Uhr).
Polly-Max ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.10.2015, 14:19   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad