Alt 12.11.2016, 13:55   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.11.2016
Ort: Maintal
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia sr 50 Ditech (Morini)
Böse Sr 50 Ditech technik teufel

Hallo erstmal und danke für die aufnahme im Forum

Ich hole mal etwas weiter aus um möglichst genau zu beschreiben was das problem ist

Habe für schmales geld den roller von meinem lehrling gekauft
Habe davor auch schon onboard diagnose mit diesen blinkcodes gemacht lange liste aber ich will ja auch mal wieder etwas basteln

Also der roller hatte einen wasserschaden an der kopfdichtung, kolbenringe aufgeraucht anlasser geschmolzen ( wasser im kolben und auspuff)
also hab ich erstmal den ganzen alten mist da rausgebaut neuen 50ccm satz gekauft und verbaut
da ich ja schon fleissig gelessen habe was ihr so für probleme habt hab ich auch gleich noch einspritzdüssen und luft injector gereinigt und auf funktion gebrüft(traumhafter nebel )
darauf weil der schlaue mensch ja alles nur einmal zerlegen will kompressor raus und das rückschlagventil gereinigt
druckschlauch von kommpressor hat er auch gleich gewechselt

darauf ging der blick zur benzin pumpe da ich über fast alle werkzeuge verfüge die man braucht hab ich auch mal alle teile gemmessen

Benzinpumpe gute 7 bar
kompressor nach ca. 5 sec 4.5 bar
kolben ist ja neu aber dennoch gemessen 5 bar
zünfunke so hell das man eine schweissbrille braucht
batterie neu und voll 12.6 v
drosselklappen beide potis voll da 1,4k +-

neue reifen 2.5 bar

jetzt dachte ich ich starte ihn einfach
aber
der kleine basta*** will einfach nicht angehen

jetzt bin ich mir nur nicht sicher ob der funke der ja im ausgebauten zustand wunderbar ist evt innen nicht mehr ist da die kompression die batteriespannung zu weit runterdrückt

oder ist das gemisch einfach zu fett und brennt nicht ?
kann ich das einstellen und oder woher bekommt er die daten dafür?

und wieviel benzin als fördermenge ?

hab viel geschraubt an autos motorrädern und autos
aber diese kiste ist mir ein rätsel ( oder eher sie ist wie eine frau hatt alles was sie braucht und ist dennoch nicht willig)


helft mir ich will das ding fahren weil man mir mein Fahrrad geklaut hat
und das auto im winterschlaf ist

ich hasse laufen
Der_Dichter ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.11.2016, 13:55   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 14.11.2016, 18:41   #2 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

Hi! Soll keine Schadenfreude sein, aber ich musste ziemlich lachen bei den letzten Sätzen...

Also zunächst mal der Tipp, dass du dir eine neue Zündkerze (NGK / Champion / Brisk) kaufen solltest, falls noch nicht geschehen.
Je nach kälte an deinem Bastelort empfehle ich die orig. NGK (beheizte Garage) oder Brisk AOR12LGS (draußen / feucht / Kälte). Die Brisk läuft bei mir etwas besser als die NGK bei dem Wetter und leichten Kompressor-Druckproblemen.

Dann ist es wichtig, nach 2-3 Orgelversuchen die Zündkerze zu reinigen. Die rußt dir sofort maximal voll bei diesem Roller und verhindert vernünftige Starts. Eigentlich jedes mal wenn du das Gefühl hast, dass es jetzt klappen könnte -> vorher Zündkerze reinigen.

Was man noch reinigen kann, ist der Luftkompressor: Der sitzt am Motorblock hinten, unter der Drosselklappe und aus ihm kommt einer der Schläuche, der vor zur Einspritzeinheit geht. Den kann man ausbauen und in WD 40 + Benzin einlegen / Spülen. Kannst ihn auch komplett zerlegen, aber das erfordert etwas Kraft + Geschick zusammen.

So... nächstes: Wie weit bist du bereit zu investieren? Was hast du für ein Zylinderkit verbaut?

Zum Zylinderkit kann ich momentan nur sagen, dass man lieber in Richtung original (z.B. auch gebrauchte orig. Zylinder / Kolben) investieren sollte, als billig-nachbauschrott unter 50€. Ich hatte bei meinem alten DiTech viele Schrott-Kits getestet. Eins war gut, drei waren schrott. Das Problem ist, dass zwar deine Kompression stimmen mag, aber die Quetschkante häufig völlig verkorkst ist (siehe ein anderer aktueller Thread -> Kolben stößt an Zylinderkopf). Wie du ja schon mitbekommen hast, sollte beim DiTech möglichst von vornherein alles stimmen.

Die Benzinpumpe muss ordentlich fördern können (wenn schlauch ab, dann wenigstens ein dünner Fluss an Benzin - nur Tropfen ist zu wenig). Benzinpumpendruck sollte über 10 bar sein. Meiner ist bei 12.

€dit: Und noch eine mäßig nützliche Info: Nur weil du einen wunderschönen Zündfunken hast, heißt das leider nicht, dass der auch genug Energie hat um die Einspritzsuppe zu zünden. Hatte ich auch schon. Das sind 40kV Zündspulen, statt der üblichen Vergaser ~7kV.

Geändert von Sekall (14.11.2016 um 18:50 Uhr).
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 19:05   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.11.2016
Ort: Maintal
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia sr 50 Ditech (Morini)
Standard

ja neue zündkerze
neuer zylindersatz
wenn ich die pumpe 2 mal pumpen lasse ohne zu starten schaffe ichauch 9-10
kompressor koplett gereinigt zerlegt und getestet
werde morgen mal den alten kolben anschauen ob der macken hat oder noch geht

habe heute aus frust mal den sprit abgelassen der ist sehr sehr dunkel aber auch spülen mit 102 okt. lässt die bitch nicht starten
da er ja auch nicht will ist kerze nie verrust
Der_Dichter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 19:13   #4 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

Dunkler Sprit? Das klingt nach defektem Filter. Unbedingt erneuern bzw. Filter ganz weg lassen. Der hat sich bei meinem 2002er Morini selbstständig zerlegt und in Krümelform die Benzinpumpe zerstört.

Der Benzinfilter sitzt beim Morini direkt in dem breiten Runden Kuststoff-Stück, wo auch der dicke Schlauch zur Benzinpumpe und Rückschlauch von der Einspritzung hängt. Dazu musst du die dicke Schelle lösen und das Ding komplett aus dem Tank herausziehen (ohne Sprit im Tank am besten ;D ).

Der Rest klingt ja schonmal ganz gut.
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 23:59   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.11.2016
Ort: Maintal
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia sr 50 Ditech (Morini)
Standard

ja der stand beim vorbesitzer halt auch 2 jahre rum und der ist ... nunja nicht der hellste wenn du weisst was ich meine evtl hat er gemisch getankt

aber das mit dem filter werde ich morgen mal begutachten

frag mich nur warum er nicht starten will er sie es hat ja alles

diese kleine dre...göre will einfach nicht dass ich spass habe


naja batterie hab ich eh leer gejuckelt also erst morgen weiter testen und mal nen booster ranklemmen das die länger hält
Der_Dichter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 15:02   #6 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

Du hast geschrieben die Kerze wäre nicht verrußt. Ist sie wenigstens nass?

Macht der Roller generell irgendwelche Anstalten, dass er wenigstens versucht zu zünden? Klingt alles so als wäre etwas mit dem Einspritzdruck nicht i.O.

Es gibt aber davon abgesehen noch etwas, was du begutachten kannst: Die Membran unter dem Ansaugstutzen.
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 20:18   #7 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.11.2016
Ort: Maintal
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia sr 50 Ditech (Morini)
Standard

sooo kleines update hab heute mal mit indoskop in den tank und den motor geschaut
sieb im tank heile
also falscher treibstoff vom vorbesitzer
hab jetzt den alten zylindersatz eingebaut neuen injector und noch ne neue kerze

BUM LÄUFT

geil

kurze nachfrage wie kontroliere ich die wasserpumpe???
Der_Dichter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 16:39   #8 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

Schön zu hören!

Was willst du denn bei der Wasserpumpe kontrollieren?
Indirekt kannst du es ja kontrollieren, indem du auf die Temperatur schaust Wenn die angezeigte Temp schnell richtung max. klettert ist was faul.

Oder noch besser: Tempanzeige klettert auf max, ohne dass der Ausgleichsbehälter warm wird. Dann wäre auch etwas im Busch.

Kühlwasserkreislauf entlüften geht übrigens am Zylinderkopf (und nicht an der Wasserpumpe, was einige denken).
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 18:25   #9 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.11.2016
Ort: Maintal
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia sr 50 Ditech (Morini)
Standard

ok ja soweit scheint alles zu passen geht richtig gut der kleine etwas zu schnell
aber werde ihn noch auf 55-60 drosseln (wegen meinem führerschein den brauch ich halt noch)
entlüftet hab ich noch nicht kommt montag

das er so lange raucht ist schon normal oder hatte ja einen kopfschaden mit wasser im auspuff...
hab zwar 2 wochen lüften lassen aber alles geht halt net raus denk ich
Der_Dichter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 18:35   #10 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

Ist normal. Meiner wurde vom Vorbesitzer mit Wasser, WD 40 und Startspray geflutet. Der hat noch ca. 50km lang immer mal geraucht. Am anfang sehr stark (hab mich nur nachts getraut den mal richtig warm zu fahren). Nach einigen km nur noch hier und da bei Tankstopps. Nach ca 50 km war es ganz vorbei.

Dachte am anfang es wäre Kühlwasser, aber es war wirklich nur der Mist, der sich im Kurbelgehäuse gesammelt hat und nach und nach den Weg zum Brennraum findet.
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.11.2016, 18:35   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aprilia SR50 DiTech springt nicht an Mike94 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 45 21.04.2016 20:06
Ditech Kein Zündfunke trotz Strom Aprilia_Alex 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 15.01.2015 20:32
ditech DZB xxspeikxx 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 8 27.12.2012 00:35
SR 50 Ditech Einspritzer, Ab welchem Baujahr, erkennungsmerkmal? Xynactra 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 31.07.2012 19:30
Aprilia SR50 DiTech: gibts als "MOFA ab Werk"?!?? Spaß-Fahrer 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 08.05.2012 13:42
Alpha Technik entdrosseln! SpainsNo1 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 15 26.03.2011 17:26
Mofadrossel (Alpha Technik) für Ditech mit Schalter? bicak9406 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 08.04.2010 23:47
Sr50 Ditech Injection Check Lampe + Blinker WICHTIG 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 5 27.02.2010 00:05
Welche Batterie für 01 BJ SR50 DITECH?! bicak9406 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 6 21.01.2010 02:00
Ditech springt nicht an - Kerze permanent nass der_celler 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 5 15.10.2009 22:25
Ditech plötzlich aus und geht nicht mehr an... Ro_Jo 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 14 15.07.2009 23:16
[50 ccm]: aprilia sr 50 ditech ja oder nein sr50-ditech-boy 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 30 27.04.2009 00:11
[250 ccm]: ditech Technik auch in unserer RS 250 möglich? camel 250 ccm (RS 250) 38 01.07.2005 21:06
LC, Ditech, Replica usw.? unterschiede? Hawk Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 8 03.01.2004 16:30
Startprobleme beim DiTech 03/03 Speedracer Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 3 23.11.2003 20:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:10 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0