Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 24.05.2016, 10:08   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 09.06.2014
Beiträge: 17
Standard Aprilia AF1 50 mehrere Probleme

Hallo,

ich bin Besitzer einer Aprilia AF1 50 BJ. 92.

Habe mir vor 2 Jahren das oben genannte Moped günstig gekauft. Leider war das Gefährt von dem Vorbesitzer im Motorbereich ziemlich verbastelt.
Mittlerweile sind alle relevanten Teile wieder im Originalzustand.

Folgende Komponenten wurden getauscht/erneuert:

Ansaugstutzen: 14mm
Vergaser: Flachschieber Dell'Orto SHA 14/12
Neuer Kolben und Zylinder.

Folgende Probleme treten auf:

Maschine startet mit e-Starter, dreht aber im Leerlauf ca. 3.000 Umdrehungen. Alle Versuche mit der Leerlaufschraube einzustellen funktionieren nicht, Drehzahl ändert sich nicht. Kompletter Ansaugtrakt mit Bremsenreiniger eingesprüht, keine Undichtigkeit gefunden.

Zudem starke Rauchentwicklung aus dem Auspuff.

Nach einer Zeit im Leerlauf beginnt Maschine bis ca. 4000 Umdrehung ohne Betätigung des Gasgriffs hochzudrehen.

Bei einer Probefahrt dreht die Maschine bis ca. 7.000 Umdrehungen und nimmt dann kein Gas mehr an, bzw. stottert und hat Fehlzündungen.

Zündkerze schwarz und riecht nach Öl.

Die Ölpumpe ist bei Leerlauf auf der unteren Stelle, Zug läuft frei, Öl wird gefördert.


Hat irgendjemand eine Idee/Vorgehensweise wie ich diese Probleme in den Griff bekomme?

Wäre über jede Hilfe wirklich sehr dankbar.
Firefighterlu ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.05.2016, 10:08   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 24.05.2016, 10:36   #2 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Byte
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: Grieskirchen, Österreich
Beiträge: 64
Motorrad: Aprilia RS 50
Standard

Servus,

Das alles hört sich für mich nach zu fettem Gemisch an. Kannst ja mal versuchen, in 2er Schritten mit der Bedüsung runter zu gehen und zu schauen obs besser.
Wegen dem erhöhten Standgas kannst du mal versuchen, die Gemischschraube einzustellen.

Gruß,
Byte

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
Byte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 12:24   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 09.06.2014
Beiträge: 17
Standard

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Der Vergaser hat allerdings keine Gemischschraube (?).

Ich habe auf der linken Seite einen Anschluss für die Benzinleitung zum Tank, auf der anderen Seite den Anschluss für die Ölpumpe. Ansonsten nur die Schraube für den Leerlauf auf der rechten Seite. Hauptdüse ist glaub ich eine 65er.

Kann es sein das durch den Tausch des Benzinhahns die Maschine zu wenig Sprit bekommt? Habe einen Original-Hahn einer RS 50 Extrema verbaut, das der Original-Hahn nicht mehr verfügbar war.

Wenn nötig kann ich gerne Bilder machen und einstellen.
Firefighterlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 19:08   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 09.06.2014
Beiträge: 17
Standard

So bin etwas weiter:

Habe den Benzinhahn ausgebaut und den Filter gereinigt. Der Durchfluss ist im Bereich "Reserve" am besten.
Zündkerze ist erneuert.

Moped läuft jetzt, fährt auch ganz gut. Rauchentwicklung ist im Bereich mittlere Drehzahl noch vorhanden.

Nach Warmfahren tritt das Problem mit der automatischen Drehzahlerhöhung immer noch auf, allerdings nur sporadisch.

Bedüsung im Vergaser ist 63.

Jetzt die Frage:

Ist die Düse jetzt zu groß oder zu klein oder richtig?

Nach der Faustformel (Vergaser x 5) + 5% komme ich auf eine 74er

Laut eines Zweiradmechanikers sollte eine 56er rein.

Drehzahl im Leerlauf lässt sich immer noch nicht einstellen, liegt jetzt aber bei ca. 2500 Umdrehungen
Firefighterlu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Artikel zu RSV/RSV4 von MOTORRAD 2strokeracing Allgemeines 3 03.02.2016 23:05
Aprilia RS125 RD probleme aecx 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 25 29.03.2015 22:42
Aprilia RS 125 RM|Beim Entdrosseln Probleme GrizzlyBear 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 17.08.2014 22:22
Aprilia RS 125 Rotax 123 Elektrik Probleme Tyrann 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 09.02.2013 18:28
Probleme Aprilia SX 50 xxlolimanxx 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 09.06.2011 13:54
Aprilia OLD SR Probleme power9000 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 08.06.2011 22:03
Viele Probleme mit Aprilia AF1 125 moeftuner 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 27.02.2011 14:03
Probleme mit meiner Aprilia 125 Leonardo sascha3969 Maxiscooter ab 125 ccm 1 22.10.2009 21:15
Variomatikrollen Gewichte & Maße Ro_Jo FAQ`s - RS 50 (und Roller) 0 02.09.2009 23:39
Aprilia SR50 Ditech, probleme im Anzug Bombassa 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 5 10.08.2009 00:54
Aprilia RS 125 Replica Entdrosseln Probleme Asus89 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 16.06.2008 14:27
[Andere]: Aprilia 650ie Pegaso, Elektronic Probleme bekannt? sonicwind Pegaso 5 24.09.2005 22:32
[125 ccm]: Probleme mit Aprilia Classic 125 15 PS KyroMaster 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 09.04.2004 12:34
Aprilia SR Probleme ChrissiSR50 Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 11 31.01.2004 15:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0