Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.11.2014, 11:26   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 23
Standard SR 50 old Kolben zieht Zylinder mit

Guten Tag liebe Aprilia Liebhaber,

Ich habe eine SR50 mit einem Minarelli Block.
Nachdem ich aufgrund eines veralteten Zylinder mit defektem Auspufflansch gezwungen diesen zu wechseln habe ich mich für ein Modell mit 20 ccm mehr entschieden. Beim einbau sind mir drei Gewinde für die Zylinderstehbolzen durchgegangen sodass ich den Block zur Fachwerkstatt gebracht habe. Dort wurden mir HeilCoils eingesetzt. Daraufhin beim erneuten Einbau des Zylinders ist mir aufgefallen das der Kolben wie man auf den Bildern erkennen kann auf einer seite mehr zum Zylinder geneigt ist als auf der anderen. Wenn ich die Kurbelwelle drehe zieht der Kolben den Zylinder mit sodass sich der Kolben und die Zylinder auf den Zylinderstehbolzen bewegen. Ohne Kolbenringe nicht so extrem wie mit. Wenn ich jedoch gegendruck auf den Zylinder ausübe bewegt sich der Kolben problemfrei im Zylinder. Vor dem besuch in der Werkstatt war das nicht so. Bei dem 50ccm Zylinder ist der Kolben nun auch etwas mehr nach Links geneigt, jedoch zieht dieser nicht den Zylinder mit. Vor dem Wekstatt besuch ging der Kolben Problemlos durch den Zylinder.

Ich wollte nun wissen ob das irgentwelche auswirkungen hat und wie ich weiter vorgehen sollte.

Auserdem ist mir aufgefallen das ich wahrscheinlich wie man auf den Fotos erkennen kann kleine Verunreinigungen im Kurbelgehäuse habe. Kann jemand einen Tipp geben was ich mit diesen machen soll da ich sehr ungerne den Motorblock spalten würde.



MfG und schon mal vielen Dank im vorraus für eure Antworten!
4res ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.11.2014, 11:26   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 16.11.2014, 11:33   #2 (permalink)
Production Racer
 
Benutzerbild von McFling
 
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: HSK
Beiträge: 1.660
Motorrad: Honda CBR1000F/ Honda CBR 1100XX
McFling eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hey .
les Dir maldiesen Artikel durch :http://de.wikipedia.org/wiki/Kolbenring

Ich denke das das einiges erklärt .
Gruß
McFling
McFling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 11:36   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 8
Standard Liegt es an der Kurbelwelle?

Hallo Leidensgenosse,

mir fällt nur eine Lösung ein- die Kurbelwelle ist nicht ideal ausgerichtet.
Gerade wenn du sagst das war bei alten Zylinder schon so dann gehe ich davon aus dass es daran liegt.
Was hältst du von der Idee?

VG

Bastian
DerBastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 14:21   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 23
Standard

@McFling Worauf möchtest du hinaus? Ich weiß wozu der Kolbenring gut ist aber ist es normal das dieser dann den ganzen Zylinder mitzieht?

@DerBastian
Ich denke das das eher an den etwas schief eingesetzten Zylinderstehbolzen als an der Kurbelwelle liegt da das vor dem Werkstattbesuch ja nicht so war.

Also seit ihr der Meinung das ich unbesorgt den Zylinderkopf montieren und mein glück probieren kann?

Was soll ich mit den Metallspähnen in dem Kurbelwellengehäuse machen?

MfG und danke für die Antworten
4res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 14:53   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 8
Standard

Ich würde es so nicht zusammenbauen, das Moped wird vll. ne Zeit laufen aber auf kurz oder lang bekommst du Probleme.
Wie passt der Zylinder denn ohne Kolben auf die Stehbolzen? Ist er am Zylinderfuß irgend wie krumm oder passt da alles?
Ich würde zuerst versuchen vier hülsen ( kurze Rohrstücke oder ganz viele Unterlagscheiben ) auf die Stehbolzen stecken und dann mit einer fette Unterlagscheibe den Zylinder quasi ohne kopf verschrauben und schauen was passiert, sprich ob sie die Lage des Kolbens im Zylinders ändert und vor allem ob die Kurbelwelle noch leichtgängig ist.
Zum Thema Metallspäne im Kurbelgehäuse, die sollten m.E. raus und um sicher zu sein dass alles i.O. ist kommst du nicht darum herum den Motor zu spalten.
Luft oder aussaugen mag gehen, ist aber Glückssache!
Wenn die Metallspäne vom instandsetzen sind und der Zylinder seither nicht passt dann wäre es doch angebracht die Pfuscher mal zu fragen was sie vorschlagen
DerBastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2014, 19:41   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: Filderstadt/Württemberg
Beiträge: 230
Motorrad: APRILIA SR 50 LC Stealth Bj. 98 (Minarelli Motor)
Standard

@4res, versuch mal das Kurbelwellengehäuse mit Pressluft auszublasen oder mit Benzin auszuspülen... Da der Kolbenring im Zylinder zusammengepresst wird ist es auch durchaus normal, daß der Zylinder beim Hub mitgezogen wird wenn du ihn nicht blockierst...
Muppetshow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2014, 10:45   #7 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 23
Daumen hoch

Danke für die Zahlreichen antworten!

Für alle die sich fragen wie ich das Problem gelößt habe:

Das Kurbelgehäuse habe ich mit Benzin ausgespült. Ich habe den Block so aufgestellt das die Zylinderstehbolzen zum Zenit gezeigt haben dann einen großzügigen Schuss Benzin in das Kurbelgeheuse gegeben und dann mit dem Kickstarter die Kurbelwelle gedreht. Das gemisch dann ausgekippt und das drei mal. Alle Metallspähne sind mit rausgekommen!

Ich habe mich an die Aussage von Muppetschow gehalten. Als ich den Zylinderkopf dann draufgeschraubt habe habe ich gesehen wie der Zylinder richtig an das Gehäuse gepresst wurde. Ich denke das sich damit mein Problem behoben hat. Der Roller läuft zumindest wieder.
4res ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2014, 18:48   #8 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Aprilia RS 50 07
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Backnang (Hauptsitz)
Beiträge: 8.853
Motorrad: EX-RS50, Duc
Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über ICQ schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über MSN schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Das Kurbelgehäuse habe ich mit Benzin ausgespült. Ich habe den Block so aufgestellt das die Zylinderstehbolzen zum Zenit gezeigt haben dann einen großzügigen Schuss Benzin in das Kurbelgeheuse gegeben und dann mit dem Kickstarter die Kurbelwelle gedreht. Das gemisch dann ausgekippt und das drei mal. Alle Metallspähne sind mit rausgekommen!
Kann man nie sagen ob wirklich ALLE draußen sind.
In den Lagern, zwischen Lagern und Wedis hocken gerne noch ein paar Partikel.
Hättest auch noch eine kleinen Magneten (am besten NeoDym, da die auf kleine Maße große Kraft haben) hineinhalten können , aber selbst damit ist nicht alles weg und es haftet daran eben auch nur was auch magnetisch ist , was mit Eisen , Cobalt und Nickel so die einzigen wären ... in deiner Legierung von Kolben etc. ist aber mehr Silizium ...

Hoffen wir einfach einmal dass du nun lange Freude daran hast.
Aprilia RS 50 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Kolben und Zylinder was beachten? maechi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 20 31.05.2013 10:10
RS 125 RM Zylinder und Kolben r1-fahrer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 20 25.07.2012 01:14
Einbauspiel, Kolben, Zylinder, Spiel, Maß ResoRacer 250 ccm (RS 250) 9 15.03.2012 14:20
fragen zu zylinder und kolben Entwederoder 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 28.03.2011 23:13
Aprilia Rs 125 Zylinder welchen Kolben Scary09 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 19 10.01.2010 21:44
Gilardoni1 Zylinder mit Kolben RS7377 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 24.04.2009 15:34
[50 ccm]: Zylinder und Kolben eingebaut kein anzug mehr!!!! BoehserOnkel 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 8 07.05.2006 14:31
[125 ccm]: Neuer Zylinder und Kolben und wieder alles gut? o Plunze 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 29.04.2005 19:43
[125 ccm]: Zylinder + Kolben ausbauen Aprilia_Multi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 23 18.12.2004 11:06
[125 ccm]: Mitaka Zylinder aba welcher Kolben ?? RS-Fahrer-2004 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 25.11.2004 21:41
[250 ccm]: Zylinder + Kolben Neu???? pics anbei stolzge 250 ccm (RS 250) 11 20.11.2004 11:43
[125 ccm]: Kolben zusammen mit Zylinder wechseln ???? Marco Melandri 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 22 01.04.2004 12:47
Kolben und Zylinder wechseln/prüfen Thorsten Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 5 01.08.2003 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:52 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0