Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 27.10.2009, 18:47   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 20
Standard Servicewüste Deutschland Abenteuer Reparatur Aprilia 6 Monate hat sie gedauert!

Hallo,

ich möchte euch mal von meinem Leid mit Aprilia berichten.


Ich habe mein Aprilia SR 50 Factory DiTech 860Km(!) gelaufen am 23.10.2009 aus der Werkstatt Motorradstation Berlin wieder bekommen. Da stand er seid 25.04.2009. Vorher stand er schon 4 Wochen bei Roller Scholz Berlin Marzahn.

Ich fang am besten mal von vorne an zu erzählen:


Hier mal eine genaue Beschreibung, in chronologischer Reihenfolge, was alles angeblich kaputt war.

Am 30.03.2009 hab ich den Roller zu Roller Scholz CSS Vertriebs- und Marketing GmbH

Alt-Marzahn 5 12685 Berlin gebracht.

Mit dieser Werkstatt war ich aber nicht zufrieden und habe ihn daraufhin zu Motorradstation Berlin Inh. N. Schulz Jordanstraße 15
13595 Berlin
gebracht. Im zerlegten Zustand. Im Nachhinein auch nicht die beste Lösung.


Seid 25.04.2009 steht mein Roller in der Werkstatt, Motorradstation Berlin. Termin für den Beginn der Reparatur war ca. 2 Wochen später. Was mir der Chef aber gesagt hatte.


Sie haben gesagt das die O-Ringe an der Einspritzanlage porös sind. Diese müsse er bestellen. Dies dauerte ca. 3 Wochen bis sie geliefert wurden.

Dann als sie eingebaut wurden, lief wohl die Factory, aber ging immer wieder aus. Er hat daraufhin die Kompression gemessen und diese war wohl zu wenig. Also einen neuen Kolben + Zylinder bestellt. Dieser kam auch schon nach ein paar Tagen. Aber, es war nicht der richtige! Er hat einen bestellt der nicht passte. Ich habe wohl einen "besonderen" Kolben???!!! Er hat dann den "richtigen" bestellt. Das hat ca. 2 Monate gedauert bis der geliefert wurde!!!!

Dann hieß es das Einspritzventil sei verdreckt! Wieder neu bestellt. Dauert wieder Wochen. Aber der Roller lief immer noch nicht!

Dann hieß es dass der Benzindruck nicht stimmt. Er hat wohl nur 3 Bar und 6 brauch er wohl.
Am Donnerstag (20.08.2009) habe ich mit dem Chef telefoniert. Er sagte dass er einen neuen Kompressor bestellt hat. Er hat wohl noch 2 auf Lager aber die passen nicht. Es sei wohl wieder ein "besonderer" Kompressor?! Dieser soll Anfang der kommenden Woche geliefert werden. Wenn der Roller dann immer noch nicht läuft, wirft er das Handtuch! Das waren seine Worte. Und das als Aprilia Werkstatt, die schon Jahrzehnte an Motorrädern schraubt?! Das ist ein sehr großes Armutszeugnis was er sich da selber ausstellt.

Der 1. Besitzer, Thomas Schulz, ist ein Freund von mir. Dieser war Ende August in der Werkstatt und wollte mal mit dem Chef reden. Dieser hatte sich in so viele Widersprüche verstrickt. Angeblich hat er auch eine neue Kurbelwelle und Benzinpumpe eingebaut. Das hat er mir nie gesagt. Dann sagte er zu Herrn Schulz dass er nie einen falschen Kolben bestellt hatte!

Ich hatte mich schon mehrmals an die Aprilia Hotline gewandt. Aber es hat anscheinend nichts gebracht. Die Werkstatt Motorradstation Berlin steht wohl mit dieser Technik Abteilung in Kontakt. Dann sollte er wieder einen neuen Kompressor einbauen. Hat wieder nix gebracht. Dann (14.09.2009) habe ich mit der Werkstatt wieder einmal Telefoniert und diesmal hieß es dass er den Motor komplett zerlegen soll. Das wird natürlich wieder Wochen Dauern! Er meinte auch das Aprilia keine Techniker zu Verfügung haben das sie einen mal zu der Werkstatt schicken.

Dann hat er angeblich eine neue Kurbelwelle eingebaut. Meine war grünes Zeug drin(???). Auf meine Frage hin das er aber meinen Kumpel vor Wochen erzählt hatte das er schon eine neue eingebaut hat, dies stritt er ab. Mein Kumpel irrt sich oder besser gesagt er lügt. Dann hat er den Roller wieder zusammen gebaut und er lief immer noch nicht.

Dann wollte er mit dem Techniker telefonieren und fragen was er noch machen kann. Da hat er mich Wochen lang hingehalten. Es hieß immer, der ist auf einem Meeting in Italien oder er ist einfach nicht da usw. Das Spiel ging so knapp 3 Wochen. Dann am 22.10.2009 hat er ihn wohl endlich erreicht. Er solle ein Software Update machen mit einem Gameboy. Das funktionierte auf einmal. Der Roller lief wie geschmiert. Obwohl er das ja schon angeblich vor Monaten gemacht habe. Das war der Fehler, aber die ganzen anderen Teile die er eingebaut hatte, waren natürlich auch kaputt. Is klar ne?! Die Werkstatt hat mich einfach nur ver*****t.

Ihr müsst mal sehen wie der Roller aussieht. Mein Roller hat die ganze Zeit draußen im Dreck gestanden. Die Bremsflüssigkeitsbehälter sind total matt/stumpf geworden. Dann ist das Bordwerkzeug verschwunden und zu guter letzt, mein Serviceheft hat dieser dusslige Nobert Schulz auch verbummelt! Ich habe kein Papier bekommen wo seine arbeiten aufgeführt werden. Obwohl ich das wollte. Ich musste nix unterschreiben! Wie will er denn so einen Garantieantrag stellen???

Und von Aprilia kam nix! Kein entgegenkommen, keine Wiedergutmachung mit einem Gutschein oder sonst was. Ich habe zig mal bei den angerufen, sogar bei der Niederlassung in Kerpen. Ohne Erfolg. Immer hingehalten. 3 Briefe habe ich an Aprilia geschickt. Auf einen haben sie geantwortet. Und was da drin steht, könnt ihr in der Anlage sehen. Totaler Mist steht da drin.
Auf eine Antwort warte ich noch, will nämlich eine Garantieverlängerung haben.



So, das war mein Abenteuer Aprilia. Ich hoffe das der Roller jetzt hält!

Bringt eure Fahrzeuge bloß nicht zu Roller Scholz oder zur Motorradstation Berlin!


Mfg


Torben


swirlmx ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.10.2009, 18:47   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 27.10.2009, 20:28   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Aprilia RS 50 07
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Backnang (Hauptsitz)
Beiträge: 8.853
Motorrad: EX-RS50, Duc
Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über ICQ schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über MSN schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich warte seit ca. 1 Jahr auf einen Neue Kanzel! Da die alte risse hatte ( die neu war, also bei nem Neufahrzeug). Ich da jetzt bestimmt schon 30 mal angerufen, der sagt immer ja ist noch net da... liefervertzögerungen...
und ich solle nicht mehr Anrufen , er würde sich schon melden wenn sie da ist...
Nja morgen ruf ich wieder an!!!! Solange bis sie endlich da ist!!!
Glaube fast der hat den Garantieantrag neteinmal ausgefüllt....
ICh geh zu den eh nemme XD solbald kanzel da ist, hol ich sie und verbau se selbst! Sogar wenn ich keine garantie dann mehr hab!!!!

Dann war ich einmal in der Werkstatt da der Anlasser verheizt war !
Komischer weisse hat er die komplette zündanalge getauscht nur nicht den Anlasser ( den hatte ich mir mackiert)!
Zum schluß fehlten noch paar schrauben... mein voller tank war nur noch halb voll selbe mit dem Öl!

1 tag später war der anlasser wieder kaputt , dacht ich mir der will mich ver*****en... und er kann mich mal. Bin ich nicht mehr hin! Seitdem hab ich se immer angerollt! Doch gestern hab ich den Anlasser mal zerlegt... und putz! Sah aus wie 100Jahre alter dreck! Tada sie läuft einwand frei an!



Die sind so lam*****ig bei Aprilia!! Das gibt garnicht mehr'! Soziemlich schlechtester Service würde ich mal sagen und ersatzteile werden auch immer teurer ( bald unbezahlbar ^^)!
Aprilia RS 50 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 00:19   #3 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von Sekall
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 876
Motorrad: DiTech '02, BMW F800S '06
Standard

was hat denn Aprilia mit euren werkstätten zu tun? O.o

Lieferprobleme okay, aber so wie es bei euch klingt, liegt es an der Garantielethargie.

Mein Mitleid habt ihr trotzdem ^^

Ich mag auf meinen auch nichtmehr verzichten.
Sekall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 13:24   #4 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von john_d-town
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: München
Beiträge: 74
Motorrad: RS125 GS '93
Standard

Servus

Ja, das mit den Werkstätten ist so eine Geschichte... Hier mal meine:

Hab mir letztes Jahr eine RS 125 Baujahr 1993 gekauft.
Sie war auf 80km/h gedrosselt und stillgelegt. Weil ich Führerschein A hab, habe ich erstmal alle Drosseln raus. An den Vergaser hab ich mich aber (damals noch) nicht rangetraut wegen Düsen wechseln usw. Ein großes Problem war, dass sie nicht über 8000U/min gedreht hat, obwohl sie eigentlich komplett offen war. Außerdem brauchte sie noch neue Reifen und einige weitere Dinge.

Dann hab ich sie per Sprinter in die Werkstatt gefahren (war ja stillgelegt und ohne TÜV etc) und habe dem Chef persönlich erzählt was ich alles gemacht haben wollte:

-Reifen wechseln; die Neuen hatte ich schon dabei
-neuen Öltank einbauen (hatte ich auch dabei), weil der Alte am Verschluss undicht war
-Bremsen checken und Flüssigkeit wechseln
-Vergasereinstellung kontrollieren und schauen ob die richtigen Düsen für offene Version drin sind
-schauen, warum sie nicht über 8000 dreht

Ok, alles klar...ich werde angerufen, wenn sie fertig ist.

Nach drei wochen ohne Anruf hab ich dann an einem Freitag mal nachgefragt wies ausschaut:
"Ja, der Mitarbeiter XY schaut sie heute oder morgen noch an und sie ist wahrscheinlich am Montag fertig" ... jaja...
Am Freitag (also nach vier Wochen) nochmal angerufen:
"Ja, der Mitarbeiter XY hat sie schon gemacht und sie sollte nächste Woche fertig werden." Sie würden mich schon anrufen...

Im Endeffekt hat das ganze dann sechs Wochen gedauert. "Ok" hab ich gedacht "kann ja mal vorkommen".


Der Hit kam, als ich sie abgeholt habe:

Ich: "Und, woran lags, dass sie nicht hochdreht?"
Mech: ""
Ich: "Ja, ihr habt des aber schon nachgeschaut?"
Mech: "Ja, äh... Das kann ja eigentlich nur am verstopften Auspuff liegen"
Auf Deutsch: Nix gemacht. Er hat dann ganz hastig den Schalldämpfer runtergeschraubt und ein bissl mit nem Schraubenzieher drin rum gestochert. "Musst halt daheim dann ausbrennen."
Das beste kommt aber noch: Dann hat er es wirklich nicht mehr geschafft den Schaldämpfer wieder zu montieren. Ich hab nicht gewusst ob ich lachen oder weinen soll.

Also gut. Ich:"Die Vergaserabstimmung passt aber?"
Mech:". Ach... bei den alten hat man da sowieso zum Drosseln nix verändert." Ja, is klar, ne. Also auch nix gemacht. Da war ich dann soweit, dass ich nur noch weg wollte.

Hab dann noch schnell geschaut, ob der neue Öltank eingebaut ist.
Ihr könnt euch denken was kommt.
Mech:". Des hat mir keiner gesagt." Die haben einfach nur Öl nachgefüllt. Lässt sich halt mehr Kohle mit verdienen .

Also nix wie weg. Hab dann noch die Rechnung fürs Bremsflüssigkeit- und Reifenwechseln gezahlt. Darauf steht: "Arbeitszeit 2,5 Stunden" Dafür braucht man also 6 Wochen Zeit.

Die Story ist zwar nicht so haarsträubend wie die von swirlmx, aber es zeigt doch, wie viel Ahnung manche Leute haben. Ich werde nie den Satz vergessen, den eben dieser Mechaniker noch zu mir gesagt hat, als ich die RS hingebracht habe: "Ja, er habe auch eine RS daheim, aber die sei schon was ganz was Anderes. Was er da schon [für Tuning] reininvestiert habe..."
Lieber Gott: Mach dass ich dem nie auf der Straße begegne.

Fazit: Ich schraub nur noch selber.

Ciao
john_d-town ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 14:13   #5 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Aprilia RS 50 07
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Backnang (Hauptsitz)
Beiträge: 8.853
Motorrad: EX-RS50, Duc
Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über ICQ schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über MSN schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ohmann eh bin wenigsten net der einzigste!!!
Heute wie gesagt angerufen... der Feine Herr****** stresst schon wieder voll rum und legt dann einfach auf!
Nja zu dem geht ich nei mehr! Die Kanzel kann er sich sonst wo hin schieben! Mich kotzt des grad so an! Am liebsten würd eich zu dem fahren und den sowas von ,,meine Meinung,, sagen

Mhm allen anderen hoffe ich dass es denen besser ergeht als mir
Aprilia RS 50 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 15:37   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 20
Standard

bei welcher werkstatt warste denn? sag ruhig die namen. wir alle müssen wissen was das alles für schweine sind!
swirlmx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 15:39   #7 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Sekall Beitrag anzeigen
was hat denn Aprilia mit euren werkstätten zu tun? O.o

Lieferprobleme okay, aber so wie es bei euch klingt, liegt es an der Garantielethargie.

Mein Mitleid habt ihr trotzdem ^^

Ich mag auf meinen auch nichtmehr verzichten.
wenn du meinen text komplett durch liest, weißt du was zu mindestens in meinem fall aprilia mit meinem problem zu tun hat.
swirlmx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 15:42   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von john_d-town Beitrag anzeigen
Servus

Ja, das mit den Werkstätten ist so eine Geschichte... Hier mal meine:

Hab mir letztes Jahr eine RS 125 Baujahr 1993 gekauft.
Sie war auf 80km/h gedrosselt und stillgelegt. Weil ich Führerschein A hab, habe ich erstmal alle Drosseln raus. An den Vergaser hab ich mich aber (damals noch) nicht rangetraut wegen Düsen wechseln usw. Ein großes Problem war, dass sie nicht über 8000U/min gedreht hat, obwohl sie eigentlich komplett offen war. Außerdem brauchte sie noch neue Reifen und einige weitere Dinge.

Dann hab ich sie per Sprinter in die Werkstatt gefahren (war ja stillgelegt und ohne TÜV etc) und habe dem Chef persönlich erzählt was ich alles gemacht haben wollte:

-Reifen wechseln; die Neuen hatte ich schon dabei
-neuen Öltank einbauen (hatte ich auch dabei), weil der Alte am Verschluss undicht war
-Bremsen checken und Flüssigkeit wechseln
-Vergasereinstellung kontrollieren und schauen ob die richtigen Düsen für offene Version drin sind
-schauen, warum sie nicht über 8000 dreht

Ok, alles klar...ich werde angerufen, wenn sie fertig ist.

Nach drei wochen ohne Anruf hab ich dann an einem Freitag mal nachgefragt wies ausschaut:
"Ja, der Mitarbeiter XY schaut sie heute oder morgen noch an und sie ist wahrscheinlich am Montag fertig" ... jaja...
Am Freitag (also nach vier Wochen) nochmal angerufen:
"Ja, der Mitarbeiter XY hat sie schon gemacht und sie sollte nächste Woche fertig werden." Sie würden mich schon anrufen...

Im Endeffekt hat das ganze dann sechs Wochen gedauert. "Ok" hab ich gedacht "kann ja mal vorkommen".


Der Hit kam, als ich sie abgeholt habe:

Ich: "Und, woran lags, dass sie nicht hochdreht?"
Mech: ""
Ich: "Ja, ihr habt des aber schon nachgeschaut?"
Mech: "Ja, äh... Das kann ja eigentlich nur am verstopften Auspuff liegen"
Auf Deutsch: Nix gemacht. Er hat dann ganz hastig den Schalldämpfer runtergeschraubt und ein bissl mit nem Schraubenzieher drin rum gestochert. "Musst halt daheim dann ausbrennen."
Das beste kommt aber noch: Dann hat er es wirklich nicht mehr geschafft den Schaldämpfer wieder zu montieren. Ich hab nicht gewusst ob ich lachen oder weinen soll.

Also gut. Ich:"Die Vergaserabstimmung passt aber?"
Mech:". Ach... bei den alten hat man da sowieso zum Drosseln nix verändert." Ja, is klar, ne. Also auch nix gemacht. Da war ich dann soweit, dass ich nur noch weg wollte.

Hab dann noch schnell geschaut, ob der neue Öltank eingebaut ist.
Ihr könnt euch denken was kommt.
Mech:". Des hat mir keiner gesagt." Die haben einfach nur Öl nachgefüllt. Lässt sich halt mehr Kohle mit verdienen .

Also nix wie weg. Hab dann noch die Rechnung fürs Bremsflüssigkeit- und Reifenwechseln gezahlt. Darauf steht: "Arbeitszeit 2,5 Stunden" Dafür braucht man also 6 Wochen Zeit.

Die Story ist zwar nicht so haarsträubend wie die von swirlmx, aber es zeigt doch, wie viel Ahnung manche Leute haben. Ich werde nie den Satz vergessen, den eben dieser Mechaniker noch zu mir gesagt hat, als ich die RS hingebracht habe: "Ja, er habe auch eine RS daheim, aber die sei schon was ganz was Anderes. Was er da schon [für Tuning] reininvestiert habe..."
Lieber Gott: Mach dass ich dem nie auf der Straße begegne.

Fazit: Ich schraub nur noch selber.

Ciao
bei welcher werkstatt warst du denn?

die müssen doch auch nen ding am kopp haben. dit is ja ne absolute frechheit. 6wochen lang rum gestanden.... die deppen haben ja fast gar nix gemacht was du zum auftrag gegeben hast.


tztztztz....ohne worte
swirlmx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 21:13   #9 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Aprilia RS 50 07
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Backnang (Hauptsitz)
Beiträge: 8.853
Motorrad: EX-RS50, Duc
Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über ICQ schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über MSN schicken Aprilia RS 50 07 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
bei welcher werkstatt warste denn? sag ruhig die namen. wir alle müssen wissen was das alles für schweine sind!
Beim Schöffler in Aspach !
Aprilia RS 50 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 21:16   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Beiträge: 90
Standard

LoL,
ich würde da mal Gerichtlich vorgehen.
Das kann doch nicht sein ej HammaH,bei sowas hätte ich mich garnicht unter kontrolle.
Kannst du dir ja gleich nen Neuen Roller holn.xD
Wie viel haste letzt endlich gezahlt?
Aprilia-King ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.10.2009, 21:16   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Variomatikrollen Gewichte & Maße Ro_Jo FAQ`s - RS 50 (und Roller) 0 02.09.2009 23:39
RSS-Feed Test für Foren! Olli New Mitteilungen (Wichtig ! Bitte zuerst lesen...) 5 30.10.2008 13:30
[Pegaso]: vielen dank aprilia! Reparatur nr 12 federbein ges Mr Brown Pegaso 6 30.11.2007 08:59
[1000 ccm]: Probleme bei der Ersatzteil - Versorgung bei Apr stockach 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 83 27.06.2006 23:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0