Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2015, 15:59   #19 (permalink)
Kadd
Fahrer
 
Registriert seit: 09.10.2014
Ort: Kiel
Beiträge: 27
Standard

Moin,

es kommt wohl in Einzelfällen vor, dass der Schädel beim Aufprall im Helm bricht. Mein Arbeitskollege hat als Rettungssanitäter so einem Fall erlebt. Er hatt es noch ins Gebüsch geschafft, der Polizist nicht mehr.
Aber ich persönlich glaube das es eher Außnahmen sind.
Ich sehe das so:
- ansprechbar, Träger entscheidet selbst
- nicht ansprechbar Atmung und Herzschläge prüfbar und vorhanden, Helm bleibt auf
- nicht ansprechbar, Atmung und/oder Herzschlag nicht vorhanden/prüfbar, Helm muss runter.

VG Karsten
Kadd ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.02.2015, 15:59   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad