Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.03.2011, 17:34   #21 (permalink)
V2king
WorldChampion
 
Benutzerbild von V2king
 
Registriert seit: 10.06.2008
Ort: SouthWest
Beiträge: 1.733
Motorrad: MilleRP03,britisch 1050cm³, japanisch 650cm³
Standard

i.d.R muss man Ventile lange Zeit nicht einstellen, nur prüfen. Nimm doch eine CBR125. Das Einstellen kommt mit Kolbenwechselintervallen gleich, zumindest bei den einzylindrigen Motoren.
Über Ölwechselintervalle kann man geteilter Meinung sein. Man brauch dafür aber auch kein 2-Taktöl (Meist kauft man scih halt doch das teure...) und 5-6 Liter sind schon sehr(!) happig. 3 Mark 30 pro Liter. Moped kaufen/schenken lassen ist das eine. Als Jungspunt dann den Sprit zahlen ist das andere. Alles so Überlegungen. Natürlich kann ich es verstehen wenn man auf die Vernunft keinen Wert legt und fährt was man will (ich machs prinzipiell ja nicht anders) aber als ich angefangen hab, hab ich noch für kanpp 17€ vollgetankt. jetzt bin ich bei 22€. macht bei 10tkm-20tkm pro Jahr ganz schön was aus.
V2king ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.03.2011, 17:34   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad