Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 250 ccm (RS 250)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 06.03.2017, 12:06   #1 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Richman17
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 3
Standard Umbau Frischöl Schmierung & Bohrung Kurbelwellengehäuse

Liebe RS 250 Kenner,

ich bin gerade dabei eine RS 250 für die Rennstrecke wieder zu beleben.

Ich werde das Motorrad ohne Ölpumpe fahren und möchte gerne ein paar Details über diese Kurbelwellenbohrung.

Ich habe jetzt schon mehrere Sachen gehört.
*) Ich habe keine Bohrung und fahre schon 2 JAhre auf der Strecke ohne Probleme.
*) Bohrung ist Quatsch! Diese Aussage ist von Guido Fiedler persönlich! Hat er mir vor ungefähr 2 Jahren am Telefon erzählt, wo ich ihn mal drauf ansprach.
*) Ist unbedingt notwendig sonst geht gar nix.

Also was jetzt, hat jemand Erfahrung damit? Also mit oder ohne der Bohrung?

Hat jemand Skizzen oder Zeichnungen wo und wie diese anzubringen ist. Das kann ja keine Hexerei sein.

Meine bis dato INfo ist: Die Bohrung wird auf der Seite des stehenden Zylinders im oberen Teil des Kurbelwellengehäuses angebracht.

Danke und LG
Richman
Richman17 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.03.2017, 12:06   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 06.03.2017, 23:34   #2 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.394
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

kann man machen muss man aber nicht.
wenn der Motor eh offen ist, Zack Bohrung rein.
Mehr als 6k Km Rennstrecke ohne...
Ozzi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 10:53   #3 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Richman17
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 3
Standard

HEy Ozzi,

danke für die Info.
Das heisst du bist 6tkm gefahren ohne Pumpe und ohne Schaden?

Ja es kommt eben auch auf die Drehzahl an die man einer Kurbelwelle der RS zumutet. Da glaube ich vergessen die Meisten, dass dies eben die Schwachstelle ist. Die Drehzahl bei der Kurbelwelle.

Ich habe eh alles offen und werde die Bohrung machen. Bringts nix, schadets nix.

Hast du vielleicht ein Bild oder eine Skizze wo die Bohrung am besten ist wie groß diese sein sollte ?

Geändert von Richman17 (07.03.2017 um 10:55 Uhr).
Richman17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 02:38   #4 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von jorkifumi
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.668
Motorrad: LD+2MP+SX+1R7+1E8=235PS aus 1.325cm³
jorkifumi eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Richman17 Beitrag anzeigen
HEy Ozzi,

danke für die Info.
Das heisst du bist 6tkm gefahren ohne Pumpe und ohne Schaden?
So stehts in Ozzis Beitrag eindeutig zu lesen.

Zitat:
Zitat von Richman17 Beitrag anzeigen
Ja es kommt eben auch auf die Drehzahl an die man einer Kurbelwelle der RS zumutet.
Tja außer 80 bis 90℅ zwischen 9.5 und 12tU/min sehe ich da eigentlich keine Alternative

Zitat:
Zitat von Richman17 Beitrag anzeigen
Da glaube ich vergessen die Meisten, dass dies eben die Schwachstelle ist. Die Drehzahl bei der Kurbelwelle.
Oder eben die Kurbelwelle selbst.

Zitat:
Zitat von Richman17 Beitrag anzeigen
Ich habe eh alles offen und werde die Bohrung machen. Bringts nix, schadets nix.
Bitte lass dir Zeit und informier dich gut. Wäre doch dumm etwas zu vermurksen wo doch die Bohrung genauso wie das abklemmen der Ölpumpe für unsere Zwecke eigentlich überflüssig ist.
Der Hocker muss halt anständig laufen. Und das möglichst immer gleich.
jorkifumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 09:11   #5 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Richman17
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von jorkifumi Beitrag anzeigen
So stehts in Ozzis Beitrag eindeutig zu lesen.


Tja außer 80 bis 90℅ zwischen 9.5 und 12tU/min sehe ich da eigentlich keine Alternative

Oder eben die Kurbelwelle selbst.


Bitte lass dir Zeit und informier dich gut. Wäre doch dumm etwas zu vermurksen wo doch die Bohrung genauso wie das abklemmen der Ölpumpe für unsere Zwecke eigentlich überflüssig ist.
Der Hocker muss halt anständig laufen. Und das möglichst immer gleich.
Danke für die Info. Tja soweit ich Einblick habe, gibt's halt viele RS Fahrer die auch über den 12 drehen und das zu 80-90% und dann über den Motor schimpfen.
Richman17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2017, 23:22   #6 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.394
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

12 rpm auf dem dashboard sind aber keine echten ;o)
Ozzi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 15:35   #7 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 03.04.2008
Ort: Thailand
Beiträge: 245
Motorrad: aprilia rs 250 LD01 + LD
Standard

Es ist etwas kurios. Hab ja eine LD und eine LD01 (beide ohne Dashboard, Ölpumpe und extra Bohrung). Auf meinem Athon sehe ich dann die Drehzahlen. Die LD dreht knapp bis 12k oder gerade so, bei der LD01 finde ich ständig bis 13k (außer im 6. auf derselben Strecke). Dabei ist die LD (Jolly)glaub etwas kräftiger, die LD01 (Tyga) drehfreudiger. Hat sicher nicht nur mit dem Auspuff zu tun. Vmax etwa gleich und beide mit Kitgetriebe.
hoffmahe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0