Alt 10.06.2014, 13:02   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 3
Beitrag Lenkerschloss

Frage zum Lenkerschloss:

Einen schönen guten Tag,
ich wollte mal hören ob mir jemand bei diesem Problem helfen kann. Bei meiner RS 250 BJ. 1999 ist ein Plastikstück welches im Lenkerschloss verbaut ist zerbrochen und in die Mechanik des Schlosses gefallen. Als Resultat passt der Schlüssel nicht mehr komplett ins Schloss und ich kann die Maschine nicht mehr starten. Da ich nicht die Menpower besitze sie auf den Kopf zu stellen und dabei zu schüttel...um dann vielleicht das Plastikteil heraus zu bekommen... bräuchte ich Eure Hilfe
Wie zerlege bzw. baue ich das Lenkerschloss ab/auseinander??

Vielen Dank
Demasoni ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.06.2014, 13:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 10.06.2014, 17:21   #2 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von brotpeter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 508
Motorrad: RS 250 Tetsuja Nero Diablo Replica
Standard

Hi,

Hatte genau das gleiche Problem.

Das Schloss an sich kann man mit Sicherheit retten ... das "größere" Problem ist, dass das Schloss mit einer normalen und einer Abrissschraube befestigt ist.
Gabelbrücke runter und Abrissschraube aufbohren. Ich hab die nun gegen eine mit Imbus-Kopf ersetzt.

Wenn das Schloss nicht mehr zu retten ist findest du immer mal wieder welche in der Bucht ...

viele Grüße
brotpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 18:37   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 3
Standard

Vielen Dank...da freu ich mich ja jetzt schon
Demasoni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 16:03   #4 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von wimmerma
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: Augsburg
Beiträge: 102
Motorrad: Aprilia RS 250 LD, Honda CB 600 Hornet
Standard

Den gleichen Krampf hatte ich gestern auch...Im Biergarten gesessen, Schlüssel rein, Öh, Ein kleines rotes Plastikteilchen liegt gaaanz unten im Schloß...

Langsam wirds dunkel, schnelles arbeiten ist angesagt.

Ok, also die Stammtischbrüder vom BMW 2-Ventiler holen Werkzeug raus und helfen, den Elektrischen teil des Schlosses abzubauen. Wenigstens kann man sie wieder einschalten...

Dann mit nem kleinen Hämmerchen vorsichtig den Schlüssel eingetrieben, bis er drin sitzt. Lenkerschloß offen. Puh...

Freu mich jetzt aber auch schon, das Schloß auszubauen...
wimmerma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit SBL kein Lenkerschloss mehr Mockel SL1000 Falco (alle Jahre) 1 29.07.2013 20:39
[125 ccm]: Probleme mit Lenkerschloss... bitte melden !!!!!! the-phoenix 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 21.01.2006 22:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0