Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 250 ccm (RS 250)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 26.01.2011, 21:51   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Brodowin
Beiträge: 14
Motorrad: RS 250
Standard Kolbenfresser am liegenden Zylinder

Hallo Leute,

ich bin seit 2 Jahren im Besitz meiner RS. Hatte die Maschine ohne Motor gekauft und das Triebwerk später erstanden und verpflanzt.

Nun zu meinem Problem

Ich war gegen Ende der Saison immer unzufriedener mit der Leistung vom Triebsatz. Dachte mir da schaust im Winter mal mach. Nun ist es soweit, anfangs dachte ich es könnt ein Problem an den Schiebern sein, diese hab ich ausgebaut und gereinigt. Im Zuge des Ganzen hab ich auch mal durch die Bohrungen in die Zylinder geschaut.

Was ich da dann beim liegenden Zylinder gesehen hab hat mir dann auch schon wieder gereicht...

Hab heute beide Zylinder ausgebaut und siehe da, der Kolben vom leigenden Zylinder ist gerissen (also nicht mehr maßhaltig) Kolbenfresser.

Kann zum Motor leider nicht viel sagen, sollen Wössner Kolben sein, auf jeden Fall haben se nur einen Kolbenring und das kann ja für die Haltbarkeit nicht unbedingt von Vorteil sein.

Nun meine Frage, die Ganze Sache mit dem Triebwerk hat knapp 10500km gehalten. Ist es ratsam beide Zylinder zu ersetzen und auf Kolben mit 2 Ringen umzubauen? Welche Zylinderfußdichtung sollte ich verwenden (glaube da gabs eine die ne andere Stärke hat - Steuerzeitoptimiert)

Eins noch, ich verwende die RS nicht um Rennen zu fahren. Zeitlich ist es mir nur am Wochenende möglich mal ne Sonntagsrunde zu drehen, aber son bißchen Tuning ist schon nicht schlecht

Wär für Vorschläge dankbar

Gruß Matze
deere_hunter81 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.01.2011, 21:51   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 26.01.2011, 23:59   #2 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Grot
 
Registriert seit: 04.05.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.298
Motorrad: RS 250 Tetsuya Replica 98´,RSV4 RF, Piaggio Hexxagon 125, Pflege Moppeds: Yamaha SR 500, Yamaha RD 250
Standard

Ich empfehle dir originale Suzuki Kolben mit 2 Ringen. Die werden dir auch vom Förster und Fiedler für die Strasse empfohlen. Sind auch die besten mit 2 Ringen.
Ich würde nun beide Zylinder ausbauen und zum Förster schicken. Der vermisst diese. Eventuell sollten sie nach gehohnt werden oder sogar neu beschichtet. Danach sucht er die best passenden Kolben für deine Zylinder raus.
Zylinderfußdichtung würde ich original fahren und dafür dann Suzuki Kit Kopfdichtungen verwenden. Das erhöht minimal die Verdichtung.

Gruß
Grot
Grot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 10:38   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Brodowin
Beiträge: 14
Motorrad: RS 250
Standard

Danke für die schnelle Antowort.
ist ja alles sensible Technik, wie bekomme ich die Kolben ausgebaut ohne groß Schaden zu machen. Im WHB ist das ja mit Spezialwerkzeug beschrieben. Denke mal Hammer und Splinttreiber ist nicht zielführend. Muß noch dazu sagen, das Triebwerk ist noch eingebaut.

Gruß Matze
deere_hunter81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 11:27   #4 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.397
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

wenn die zylinder gezogen sind ist der kolbenausbau ein kinderspiel.

sicherungsring des kolbenbolzen auf einer seite mit entsprechender zange entfernen und schon solltest du den kolbenbolzen einfach rausschieben können.

lege vorher einen lappen unter den kolben um das pleul bzw. über das kw gehäuse dann kann dir auch nichts rein fallen.
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 15:08   #5 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Brodowin
Beiträge: 14
Motorrad: RS 250
Standard

Was ist mit den Nadellagern? die gibts auch gleich neu würde ich sagen.

Wasn mit Kurbelwelle prüfen? ich meine der Motor ist ja noch gelaufen, denke mal wenn der fest gegangen wär, ist das prüfen zwingend notwendig, was ist in meinem Fall ratsam?

Hab in der Bucht Zylinder und Kolberpacket gefunden. Der Zylinder wurde auf Wössnerkolben gehont, aber der VErkäufer weiß nicht ob die dann auch beschichtet wurden sind. Startpreis für beide mit Kolben (2Ringe) 299EUR.

Gruß
deere_hunter81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 17:27   #6 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.397
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

Zitat:
Zitat von deere_hunter81 Beitrag anzeigen
Was ist mit den Nadellagern? die gibts auch gleich neu würde ich sagen.
ja auch neu machen klar.

ich rate dir keine experimente!
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 20:07   #7 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Rodalben
Beiträge: 1.264
Standard

kurbelwelle kann niemand reinschauen. am besten auch ausbauen und nachsehen lassen. auch wenn sie ok ist direkt noch richten!

mach dich beim zylindervermessen auf was gefasst. einringer nudeln die zylinder deutlich stärker aus als zweiringer, daher sind die zylinder viel früher nichtmehr maßhaltig und müssen beschichtet werden
Benny125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 20:19   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Brodowin
Beiträge: 14
Motorrad: RS 250
Standard

Hab mir heute Nachmittag ein Angebot von meiner Werkstatt, oder sagen wir lieber Teileversorger geholt.

Da kostet das beschichten von einem Zylinder 290 EUR, ob das vermessen des 2.extra berechnet wird weiß ich noch nicht. Hab zur netten Dame in der Annahme gesagt sie sollte mal bei Förster schauen. Hab ich gerade selber gemacht und da komme ich ja dann günstiger.

Die beiden Fußdichtungen sollen bei Aprilia wirklich 62,40EUR pro Stück kosten? Ich möchte ja behaupten das bei mir da ne Art Papierdichtung ausgebaut hab.

Nadellager sagte man mir nen Stückpreis von etwa 45EUR

Kann das hin kommen, oder möchte man da den Preis für die Werkstattleistung rausbekommen????
deere_hunter81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 20:35   #9 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.397
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

motorersatzteile kauft man von suzuki!
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 20:37   #10 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Rodalben
Beiträge: 1.264
Standard

schick die zylinder zu einem der drei f´s. die wissen worauf es beim rs zylinder und beschichten ankommt!
Benny125 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.01.2011, 20:37   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kolben- Zylinderwechsel, Wartung persilia FAQ´s - RS 125 1 11.11.2016 14:08
RS50 Italienischer Zylinder Timing Portmap TouranTDI 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 17 25.11.2010 19:54
Liegender Zylinder macht Probleme nanik 250 ccm (RS 250) 14 22.11.2010 17:14
Welches Zylinder Kit ist besser? AprilA 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 16.07.2010 17:51
Zylinder nach 200km blockiert 01 rs 50 4 ever 01 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 27.06.2010 17:06
Zylinder schrottreif-Kann man trotzdem noch fahren? Bridgestone 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 01.03.2010 11:07
RS125 2008 staendig Kolbenfresser khan.cross 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 43 04.12.2009 14:49
Kolben steckt im Zylinder fest heizer1337 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 11 26.09.2009 21:49
Tyga Krümmer am liegenden Zylinder Lionracing250 250 ccm (RS 250) 3 17.07.2009 23:11
Neuen Zylinder 2009 einfahren? Kaneda RS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 03.12.2008 01:51
Steuerzeiten Rotax 123 Original / Tuning Zylinder Zylinder Umbau t.rueth 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 08.10.2008 22:26
Neuer Zylinder für RS Änderl 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 18.07.2008 16:26
[125 ccm]: Honen, Beschichten oder neu? Fragen zum Zylinder TheBlackRacer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 26.04.2007 20:34
[125 ccm]: zylinder will nicht raus MyPate 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 31.03.2006 17:41
[250 ccm]: Im liegenden Zylinder eine kleine Schleifspur Black Racer Belgium 250 ccm (RS 250) 7 19.09.2004 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0