Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 250 ccm (RS 250)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28.08.2009, 00:44   #1 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Bilder vom zerlegten Getriebe: Ölpumpe?

Ich wurde ja von euch schon mal gewarnt, dass die Schrauben am Getriebe ziemlich müsahm werden - da war was drann. Aber bis auf eine gingen glücklicherweise alle durch rohe Gewalt (Aufmeiseln, Hitze und Schläge) heraus. Aber die eine Schraube konnte ich dann herausbohren. Gewinde habe ich alle mal nachgeschnitten, um die Überreste der Schraubensicherung da raus zu bekommen.

Nun ist mir aufgefallen, dass die RS250 ja 2 Ölpumpen hat, eine im Getriebe und eine für das Frischöl, jedoch sieht es so aus, als würden beide über das Getriebe angetrieben.
Das würde bedeuten, dass meine RS250, wenn ich mit gezogener Kuppung und eingelegtem Gang (dann stehen die Getriebewellen) an der Ampel stehe und ewig mit dem Gas spiele, ja gar keine Frischölschmierung bekommt. Irre ich mich da? Das führt ja zu ziemlich bösen Schäden...

Anbei noch ein Paar Eindrücke aus der Werkstatt von heute





sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 28.08.2009, 00:44   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 30.08.2009, 23:12   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

Zitat:
Zitat von sonic.noize Beitrag anzeigen
Nun ist mir aufgefallen, dass die RS250 ja 2 Ölpumpen hat, eine im Getriebe und eine für das Frischöl, jedoch sieht es so aus, als würden beide über das Getriebe angetrieben.
richtig, richtig, sie laufen auf derselben Welle.

Zitat:
Das würde bedeuten, dass meine RS250, wenn ich mit gezogener Kuppung und eingelegtem Gang (dann stehen die Getriebewellen) an der Ampel stehe und ewig mit dem Gas spiele, ja gar keine Frischölschmierung bekommt. Irre ich mich da? Das führt ja zu ziemlich bösen Schäden...
grundsätzlich stimmt das völlig - aber die Praxis sieht ja immer etwas anders aus. Man steht vernünftigerwiese nicht mit gezogener Kupplung an der Ampel, da es nichts außer Kupplungsverschleiß erbringt. Doch selbst bei gezogener Kupplung ist die Mindestschmierung oder Leerlaufschmierung gewährleistet. Diese Schmierung reicht selbst dann aus, wenn der Motor aufgrund von langem Stehen in einem Stau o.ä. überhitzt, weil der Kolben nur unter Vollast in sein Endmaß eintritt und ohne Last ziemlich im Zylinder herumschlabbert. Genauso ist es mit den Getrieberädern, deren Ölpumpe jetzt tatsächlich nicht mehr funktioniert. Da sie kaum Bremswirkung haben, reicht sie Schmierung aus.
Würde man auch noch mit der gezogenen Kupplung am Gasgriff reißen (wer macht das schon?), fehlt noch immer die Last. Das Kolbenspiel würde natürlich enger werden aber nicht zu eng. darüberhinaus lebt der Zweitaktmotor nicht nur von der Momentanschmierung sondern hat stets noch viel Reserve von den vorangegangenen Takten. Dauerte diese Aktion lange, so kann ein Schaden geschehen, was auch völlig wünschenswert ist, falls jemand eine Vorliebe für langes Gasgeben im stand bei gezogener Kupplung hat. Ja, und wenn dieser imaginäre Jemand die Drehzahl in die 10.000 jagt, ist die Schmierung automatisch durch den Zug der Ölpumpe wieder da und überfettet alles mit Schmieröl.
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2009, 02:15   #3 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das war wieder sehr lehrreich, ich hätte jetzt gedacht, dass das schlimmer wäre, aber wenn man so deinen Beitrag liest und darüber nachdenkt
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiel zwischen Ölpumpe und Gasschieber flowsen 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 31.05.2009 20:55
Getriebe klemmt nach Zusammenbau maexx 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 15.12.2008 22:16
Ölpumpe getestet (fördert Luft?!) Kaneda RS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 07.10.2008 20:27
Frage zur ölpumpe escapethefate 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 13.04.2008 14:00
[250 ccm]: Bilder RS 250 nackig!! Dan0111 250 ccm (RS 250) 12 08.03.2008 18:02
[125 ccm]: Getriebe Chester@jollymoto 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2007 13:35
[125 ccm]: es ist nicht möglich die ölpumpe genau einzustell ro_b 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 11.02.2007 15:05
[125 ccm]: 06er RS - Ölpumpe tesa 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 27.01.2007 18:37
[125 ccm]: Ölmenge aus der Ölpumpe Rotax123, AF1 Futura Martin.Daeuble 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 28.06.2006 10:42
Ölpumpe einstellen & entlüften BlackRS FAQ´s - RS 125 0 13.06.2006 19:42
[125 ccm]: Frage zur Arbeitsweise der Ölpumpe SvenGWK 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 08.06.2005 16:00
[125 ccm]: wie kann man überprüfen ob ölpumpe richtig geht!? Benny125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 10.07.2004 11:51
[125 ccm]: Ölpumpe fördert das Öl stoßweise, ist das normal? SvenGWK 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 05.07.2004 17:30
Ölpumpe Einstellen! Da Matrix Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 7 22.08.2003 11:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0