Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2008, 19:19   #10 (permalink)
FactoryDriver
Fahrer
 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Standard

Standgas sollte bei ca. 1400 Umdrehungen liegen, damit der Motor auch im Stand genug Reserven für zb. Hupe oder Fernlicht hat. Ansonsten typisches Pegaso-Leiden besonders bei Wenig-Fahrern, Wasser im Tank/Vergaser wegen verstopftem Wasserablauf am Tankdeckel. Um das zu prüfen links am Benzinhahn die Inbus-Schraube aus dem Gummidübel drehen (von der Frontverkleidung) dann siehst du einen dicken und einen dünnen Schlauch. Den Dünnen abziehen, dann den Tankdeckel öffnen und den Einlaß mit einem Lappen verschließen, damit nix reinfällt. Dann mußt du in den Anschluß am Tank reinblasen (Mit Kompressor oder Schlauch drauf und mit dem Mund) Wenn oben nix ankommt, ist der Ablauf dicht. Dann läuft dir bei jedem Regen das Wasser in den Tank. Das würde dann heißen Tank ab, Vergaser raus, beides reinigen und den Anschluß aufbohren, damit er sich nicht wieder so schnell zusetzt. Dauert in der Werkstatt ca. 2 Stunden. Viel Erfolg.
FactoryDriver ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.09.2008, 19:19   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad