Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.06.2005, 15:56   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Bünde
Beiträge: 6
Aggro_Man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard [125 ccm]: Hinterrad blockiert !!! :shock:

Hi Leute
Habe einen Aprilia Sr 125 und wenn ich diesen nach einer fahrt ausmache und versuche zu schieben geht es durch das hinterrad nur sehr schwer oder das hinterrad blockiert komplett! Wenn ich ihn dann peer e-starter wieder anmache bockt der Roller auf, als wenn ich eine kuplung hätte und den ersten gang springen lasse! seltsam..Wenn ich dann fahre ist alles wieder in ordnung,nur im standgas bockt er auch rum als ob er bei niederiger geschwindigkeit immer ein bischen abblockt und weiter fährt..
Ist mein getriebe beschädigt??
BITTE UM HILFE
MFG
Aggro_Man ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.06.2005, 15:56   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 07.06.2005, 17:23   #2 (permalink)
Super-Mods
 
Benutzerbild von Bonetec
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 6.709
Motorrad: RS250 98er Nero Diabolo Extremo contanti mangiare Editione
Bonetec eine Nachricht über ICQ schicken Bonetec eine Nachricht über AIM schicken
Standard

erstmal solltest du es nicht mit gewalt lösen => Agroman
wenn irgenwas klemmt oder sich schlecht anhört solte man nicht hoffen
das es bald schon wieder weggeht. Selbstheilung gibt es nicht.
Meiner Meinung nach können es drei Dinge sein :
- Ein defektes Lager
- Ein defektes Getriebe
- Ein defekter Zylinder / Kolben

ergo : deine Rakete ist sehr sehr krank, du solltest operieren oder
operieren lassen...
Bonetec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2005, 18:34   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Bünde
Beiträge: 6
Aggro_Man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zylinder kann nich sein..is ja nur das hinterrad..kickstarter geht und er fährt genau wie vorher, also vom tempo her.
aber trotzdem danke
Aggro_Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 11:02   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 18
Standard

Mach mal deinen Seitendeckel weg und schau nach ob eine Kupplungsfeder gerissen ist.
Batz-mooh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 13:13   #5 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 80
Standard

ähm weisst du das das hinterrad vom kolben angetrieben wird?
wenn irgendwas am kolben bzw am zylinder ist kann es auch gut sein das das rad blockiert
aprilia chrissi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 13:41   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 18
Standard

ja schon, bloß passiert das höchstens einmal kurz während der Fahrt, aber man kann den Roller trotzdem danach ganz normal schieben weil er ja eine Fliehkraftkupplung hat, die sich erst bei einer gewissen Drehzahl (bei einem orginalen Roller ca. 4000 U/min) einkuppelt und wenn der motor niedriger dreht wieder auskuppelt.
Batz-mooh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 19:34   #7 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.06.2005
Ort: Großmehring
Beiträge: 32
Standard

servus leutz bin neu hier.

ich mein es wird die kupplung sein, ein kumpel von mir hatte das selbe problem auch mal. bei dem war die kupplung völlig entspannt in der glocke gelegen = hinterrad wollt nicht mehr... am besten mal nachgucken und wenns sein muss neue kupplung bzw. glocke! aber zylinder... ganz sicher nich.
-böhser heizer- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 21:56   #8 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Bünde
Beiträge: 6
Aggro_Man eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

alles klar..hab heut meine vario aufgeschraubt..aber konnte nix problematisches sehen. eigentlich war da überhaupt nix .wandler Ok, Vario Ok . aber in die kuplung selbst hab ich nich reingekuckt..mach ich aber lieber nochmal.

MFG und danke
Aggro_Man ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 22:23   #9 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 08.06.2005
Ort: Großmehring
Beiträge: 32
Standard

schau am besten ob die gegendruckfeder und kuplungsfedern ok sind. hast schon mal ne kupplung aufgemacht? wenn nein sei bloß vorsichtig!! die von meinen kumpel ist durch den ganzen keller durchgeflogen, weil wir sie nicht richtig fixiert haben das ding ist in nen vollen kasten bier geflogen und hat min. 5 flaschen ausgelöscht also viel spaß beim auseinanderbauen (is ne scheiß arbeit) und wennst die kupplung von wandler und co. löst, besorg dit besser irgendwo so ne große nuss (die sind echt übergroß so 38-40). stress dich nich mit ner gripzange oder so rum (machst bloß die schraube in *****) und ein schraubstock ist unverzichtlich.

hoffentlich hab ich das jetzt nich umsonst geschrieben, und du kennst dich aus aber viel glück
-böhser heizer- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2005, 11:36   #10 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 18
Standard

Jetzt übertreib mal nicht, du nimmst einen Schlagschrauber und schraubst die Mutter die hinten an der Antriebswelle die Kupplung und die Kupplungsglocke hält ab. Dann kannst du die Glocke ganz leicht abziehen. Jetzt nimmst du die Kupplung die nun nur noch aus Hinterem Wandler und Kupplung besteht auch von der Welle (hier passiert dir noch gar nichts) und legst sie auf die Werkbank. Am Besten hilft dir jetzt ein Kumpel der das ausgebaute Teil noch ein bißchen mehr zusammen drückt, so dass die die Mutter die du abschrauben willst (die große flache) entlastet ist. Dann die große flache Mutter runterschrauben und langsam die Feder entspannen. (-> da passiert dann garnichts)

Jetzt kannst du alles auseinandernehmen bzw. die Kupplung anschauen (Federn). Ich würd dir empfehlen beim zusammenbauen (bei der großen, sowie bei den kleinen (Kupplungs-)Federn) einen Kumpel um Hilfe zu bitten.
Ein- und Ausbau dürft mit richtigem Werkzeug und zu zweit jeweils ca. 10 min. dauern.

PS: Die Hauptmutter, die du mit dem Schlagschrauber runter geschraubt hast bitte auch wieder mit Schlagschrauber festziehen.

PPS: Stell solche Fragen doch besser in einem Rollerforum wie z.B. bei Scooter-attack.com. Die Leute kennen sich dort nämlich mit rollern viel besser aus als hier (sind ja alles Rollerfaher).
Batz-mooh ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.06.2005, 11:36   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[125 ccm]: Hinterrad blockiert, kolbenklemmer, fresser?! n1tro 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 23 21.06.2010 17:18
[125 ccm]: hinterrad blockierte beim fahren hilfe^^ Früchtebrot 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 30 10.05.2007 13:27
[125 ccm]: RS125 Baujahr06 Bei 120 Hinterrad blockiert gandalf 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 24 04.09.2006 18:22
[125 ccm]: Hinterrad Hülse? Aprilia racer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 05.06.2006 13:12
[125 ccm]: AF1 1991 Keine Bremswirkung am Hinterrad tomicom 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 08.10.2005 20:33
[125 ccm]: RS feift nach dem Rad blockiert Döörk 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 03.10.2005 15:47
[125 ccm]: hinterrad ist fest mdk2005 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 23.09.2005 15:28
[125 ccm]: Komischer Bolzen da nach hinterrad abbau!!! ( af1 G3n3ral 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 07.03.2005 19:26
[125 ccm]: Hinterrad wackelt! raser-BS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 23.09.2004 17:20
[125 ccm]: Bei 100 Blockiert plötzlich das Hinterrad!!!!! 100%-RS-RACER 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 25.08.2004 17:18
[125 ccm]: Problem mit blockierten Hinterrad idur 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 07.07.2004 11:16
[125 ccm]: Hinterrad blockiert - aber weder Fresser noch Kle kane 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 24.05.2004 13:17
[125 ccm]: Bremsproblem: bremse blockiert wenn warm westi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 12.05.2004 20:30
[125 ccm]: kurbelwelle Klemmt hinterrad blockiert Mr.IceCream 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 23 10.05.2004 11:55
[125 ccm]: Hinterrad Constructor 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 02.05.2004 22:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:38 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0