Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.04.2018, 18:45   #11 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 18
Standard

Aso ok. Und bei wie vielen Strichen ist 50 Grad erreicht ? 2? Ich warte immer auf 2 Striche um dann über 6000 zu gehen, dann aber auch noch nicht über 8-9000. Ab drei Striche geh ich dann auf 11000.

Sollte ich es langsamer angehen ?
afzeipv ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.04.2018, 18:45   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 16.04.2018, 11:35   #12 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von jorkifumi
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.683
Motorrad: LD+2MP+SX+1R7+1E8=235PS aus 1.325cm³
jorkifumi eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von King Kerosin Beitrag anzeigen
Finde ich auch seltsam. Sowas braucht der Motor eigentlich garnicht, oder? Ein warmer 2 Takter verliert doch Leistung, oder irre ich da?
Grundsätzlich ja. Mit dem Assokolben betrieben sollte sich der Leistungsverlust in Grenzen halten was bei einem Strassentöff auch nicht am wichtigsten ist. Möglichst lange und problemlose Lebensdauer steht da ganz oben auf der Wunschliste.
jorkifumi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 08:37   #13 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 20
Standard

Moin moin!
Also, ich fahre meine kleine seit 2004 und habe sie jeweils nur kurz im Stand laufen lassen, wenn ich Helm und Handschuhe anziehe. Dann fahre ich jeweils los, aber nicht über 6'000rpm und schneller als 60km/h. Erst wenn ich die 60° Grenze erreicht habe, gebe ich mehr Gas.

So habe ich nun immernoch mit dem ersten Zylinder 45'000km durchgehalten. Als ich den Zylinder / Kolben zum Schleifwerk brachte und er ihn vermass, meinte er: "ja, was soll ich da genau machen? Der is ja noch Gut. Mache einen neuen Kreuzschliff rein und gut ist". (5/100 Toleranz, 27PS auf Prüfstand gemessen, CH Zylinder Setup)

Grüsse
Sadinsky
Sadinsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 21:32   #14 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von moe589
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Homberg/E
Beiträge: 1.043
Motorrad: Aprilia RS 250 LD Harada, ehem. RS 125, Simson S51 Enduro
moe589 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von jorkifumi Beitrag anzeigen
Grundsätzlich ja.
quelle dazu?
sehe ich nicht so.
ja, ich weiss, schrauber hassen das aber wenn schon behauptungen aufgestellt werden, dann sollten die auch theoretisch begründet werden und nicht auf subjektiven eindrücken beruhen.
ausgehend vom ottokreisprozess(den sollte man kennen) ist es so, dass bei höherer temperatur auch die nutzarbeit, sprich die fläche innerhalb der 4 zustandsänderungen steigt.
oder man schaue sich den carnotprozess an, da wird es anhand der formel schon offensichtlich, dass der motor betriebswarm einen besseren wirkungsgrad hat.
nichtnur die temperatur ist entscheident, auch sachen die der zündverzug spielen eine rolle für die qualität der zustandsänderung am ot.
weiter möchte ich nicht in die thermodynamik abgleiten, da können bis hierhin wahrscheinlich sowieso nicht besonders viele leser folgen.
aus praktikersicht kann es einen verlust geben, wenn der vergaser nicht korrekt bedüst ist und bei wirklich warmem motor zu fett wird.
wenn man aber von optimalem gemisch ausgeht, heisst es grundsätzlich, dass die leistung steigt, je wärmer der motor wird.

zur frage des te:
kann man machen, muss man nicht.
das gibt beim 2t zumindest keinen schaden durch kraftstoffeintrag ins motoröl wie beim 4t, wo man ein warmlaufen im stand -abgesehen von kurzen etappen wie bspw. beim eiskratzen morgens bzw. beim anwerfen der klamotten- unterlassen sollte.
also keinesfalls soeinen motor komplett betriebswarm im stand hochlaufen lassen.
beim einfachen 2t mit luftkühlung ist es fast egal, da die extrem schnell warm sind und zumindest einigermaßen moderne motoren dieser bauart robust gegenüber hochjagen im kalten zustand sind.
beim 2t mit wassermantel wie in unserem fall ist anfangs definitiv vorsicht geboten, die sind empfindlich gegen treten im kalten zustand.
da finde ich das vorgehen mit anwerfen, dann anziehen und langsam lostuckern eine gute sache, mach ich selbst auch so.
moe589 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 21:40   #15 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 06.02.2018
Beiträge: 9
Standard

Also Fazit: Motor anschmeißen und im Stand tuckern lassen, während man sich Helm und Handschuhe anzieht. Dann ganz langsam losfahren und ungefähr 5km unter 6000 Umdrehungen bleiben. Dann kann man Gas geben.

Ist das alles so korrekt ?
schredder5000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 22:29   #16 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.672
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Ja, ist so korrekt.

@Moe: Ist immer eine Freude deine technischen Details zu lesen.
Beim Thema Abgastemperatur muss ich immer an die Wärmeisolierbänder für Motorradkrümmer denken die ja die Temperatur erhöhen sollten um eine Leistungssteigerung zu erzeugen. Mir wurde immer gesagt das wäre weil die Luftgeschwindigkeit sich durch die Hitze erhöht. Wenn ich das jetzt so lese scheint es nicht der einzige Effekt gewesen zu sein.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 12:30   #17 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von moe589
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Homberg/E
Beiträge: 1.043
Motorrad: Aprilia RS 250 LD Harada, ehem. RS 125, Simson S51 Enduro
moe589 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich glaube, da bringst du was durcheinander.
das isolierband am krümmer wird zum erhöhen der resonanzdrehzahl bzw. zur gleichmässigkeit dieser eingesetzt.
der auspuff wird abseits von volllast schnell kälter, dann stimmt die auspuffgeometrie nichtmehr 100%ig zum motor.
ich habe aber nicht von abgastemperatur gesprochen.
die kann sehr hoch sein, obwohl die eigentliche verbrennung eher kälter ist.
meine betrachtung war erstmal eine grundsätzliche.
praktisch kann man natürlich einfach erkennen, dass immer mehr hitze aus materialgründen und der klopfanfälligkeit halber nicht funktioniert...
moe589 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 13:44   #18 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von jorkifumi
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.683
Motorrad: LD+2MP+SX+1R7+1E8=235PS aus 1.325cm³
jorkifumi eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von moe589 Beitrag anzeigen
quelle dazu?
sehe ich nicht so.
ja, ich weiss, schrauber hassen das aber wenn schon behauptungen aufgestellt werden, dann sollten die auch theoretisch begründet werden und nicht auf subjektiven eindrücken beruhen.
Nein nein. Ich tät es gerne- bzw. hab ich mal gemacht als es mal wieder hieß "meine Mito läuft 210 aber nur weil sie so kurz übersetzt ist" . Aber bei Carnot & Co stehst du offensichtlich gerade besser im Thema.

Ich ging von ganz praktischen Erfahrungen aus. Zum Beispiel der Erfahrung dass die PRs bei knapp über 50° betrieben werden und uns das auch auch bei unserer RS/RGV empfohlen wird. Der Zusammenhang der mit der Temperaur wachsenden Spiele ist wohl auch nicht gerade hilfreich und beim RGV-Motor hab ich mit warmen Gehäuse immer im 2.Turn eine minimal geringere vmax feststellen können.
jorkifumi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aprilia RS 125 B. 2003 dreht mit Choke hoch, ohne geht sie aus schredder5000 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 19.02.2018 21:58
RS 125 SF0 Bj. 2003 neu abstimmen joeder83 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 52 22.07.2015 23:09
Aprilia RS 125 SF 2003 Leistungsloch/ dreht nicht sauber hoch Niki4696 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 47 03.06.2015 21:28
RS 125 2003 springt nicht mehr an storck 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 06.10.2014 20:41
Aprilia Rs 50 Bj. 2003 springt nicht an Justin-RS 50 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 17.02.2014 08:25
Fahrradtacho Aprilia RS 50 Bj. 2003 Hatanbold 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 11 22.01.2014 13:28
RS 125 Bj. 2003: Ganz offen nach mehreren Drosselungen Salentinu 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 23.06.2013 19:05
Verkaufe meine RS 125 SBK bj. 2003 RS125SoHo Motorrad Auktionen bei eBay & Co. 2 03.06.2013 00:15
Was kann eine RS wirklich auf Dauer leisten! spencerolchin 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 42 26.11.2012 21:15
Motoren- und Modellübersicht RS 125 sonic.noize FAQ´s - RS 125 2 12.11.2012 20:58
RS 125 bj. 2003 zeigt keine Funktion Crysis 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 11.03.2012 19:38
Aprilia rs 125 bj. 2003 frage Screw 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 22.01.2012 13:47
Neuere RS 50 Verkleidung auf RS 50 Extrema? patrick1506 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 10 04.12.2011 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:53 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0