Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.11.2017, 12:02   #11 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 431
Motorrad: RSV 1000 Bj 2005, RS 125 Bj 2003
Standard

Also mit der Hand kann ich die Kurbelwelle drehen. Es werden wohl wirklich die Wellendichtringe sein.
Es dreht sich halt nur nicht so leicht wie ich es aus einem Motor kenne den man nach 20tkm öffnet. Es war bei meinem letzten Motor, den ich zusammengesetzt habe aber genau so schwergängig. Von daher wird es wohl passen.

Vielen Dank für eure Hilfe!
RS-Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.11.2017, 12:02   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 29.11.2017, 19:31   #12 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.565
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Wenn du's mit der Hand drehen kannst und dabei keine unschönen Geräusche auftreten ist das schon in Ordnung.
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 21:45   #13 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.687
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Man kann auch am Losbrechmoment abschätzen wo es klemmt. Verkantete Lager haben fast kein Losbrechmoment, da geht das Drehen immer gleich schwer. Bei Wedis ist das Losbrechmoment etwas höher als die Gleitreibung. Der Unterschied ist aber nicht leicht merkbar, am besten mal ein Lager absichtlich verkanten, dann merkt man das recht gut wie gering das Losbrechmoment ist.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 22:22   #14 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 431
Motorrad: RSV 1000 Bj 2005, RS 125 Bj 2003
Standard

Ich würde behaupten es ist wirklich mehr ein Losbrechmoment. Trotzdem ist er dann ein bisschen schwergängig. Ich nehme das jetzt so hin. Ich berichte dann im Sommer wenn Kolben und Zylinder drin sind und der Motor läuft.
RS-Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pleulspiel zwischen Kurbelwelle?? Iphone125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 12.11.2014 12:29
Leichtgänigkeit der Kurbelwelle nach Neuaufbau RS-Manuel 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 04.07.2014 16:53
Richtige Kurbelwelle LinusRS50 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 2 27.05.2013 14:10
Falsche kurbelwelle ??? effe500 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 0 17.07.2011 21:50
50ccm Zylinder, aber Kurbelwelle vom 70ccm Zylinder.. Geht das ??? Dawidowski 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 14 29.05.2010 16:56
Axiales Spiel der Kurbelwelle!? NOwhereRS 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 23.05.2010 19:29
Aprilia Sr50 Ditech Morini Kurbelwelle DAViD_x3 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 04.08.2009 19:05
Freilauf austauschen: Wie blockiert man die Kurbelwelle? Gran Canaria Pegaso 2 22.10.2008 20:27
[125 ccm]: kurbelwelle ausbauen Aprilia_fahrer_89 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 02.09.2006 14:16
[250 ccm]: Motorschaden linker Zylinder und Kurbelwelle rundstreckenrudi 250 ccm (RS 250) 8 11.05.2006 14:23
[125 ccm]: Kurbelwelle überholen lassen! +++Wo+++ Aprilia Extrema Fahrer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 09.09.2005 16:39
[125 ccm]: Kurbelwelle schwergänig Hesselbang 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 17.05.2004 21:22
[125 ccm]: kurbelwelle ? ( pleuellager? ) zubzero 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 19 12.02.2004 20:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0