Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 12.10.2017, 11:11   #1 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von King Kerosin
 
Registriert seit: 13.08.2017
Beiträge: 14
Standard Kühlwasser leckt aus Kontrollbohrung

Moin!

Bei meiner RS (MP Bj. '98 ) leckt Kühlwasser aus der kleinen Kontrollbohrung vorne am Block. Ich habe noch nichts zerlegt, aber es wird wohl ein Wellendichtring der WaPu defekt sein, oder? Wie komme ich da ran, und welchen WeDi brauche ich?

MfG
King Kerosin ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.10.2017, 11:11   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 12.10.2017, 17:54   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.597
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Ja, das ist die Wasserpumpe.
Du brauchst 2 Stück Dichtring 10x26x7, Zwei Stück O-Ring 26,7x1,8, frisches Getriebeöl (siehe FAQ) und wahrscheinlich eine neue Kupplungsdeckeldichtung.
http://www.wendelmotorraeder.de/wass...201043007.html

Öl Ablassen, Kupplungsdeckel abnehmen, Wapu rausnehmen, dichtungen ersetzen, ordentlich Molykote oder Armaturenfett frangeben und alles wieder zusammenbauen. Achte darauf die Massekabel wieder alle an den Kupplungsdeckel zu schrauben. Öl auffüllen. Fertig! Den Motor musst du dafür nicht ausbauen.

Es gab schon Fälle wo die Welle der Wapu an den Dichtlippen eingearbeitet war. in dem Fall bräuchtest du dann eine neue Welle, oder du setzt die eingelaufene Welle anders herum sein (falls das nicht schonmal jemand gemacht hat.

Und wenn du das Nebengetriebe eh gerade offen hast würde ich an deiner Stelle auch gleich die AGW Zahnräder tauschen bzw gegen Metallräder ersetzen (siehe FAQ). Die aus Plastik halten einfach nicht besonders gut, und wahrscheinlich wurden die noch nie gewechselt.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 17:59   #3 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von King Kerosin
 
Registriert seit: 13.08.2017
Beiträge: 14
Standard

Danke für die kompetente Antwort. Dann bestelle ich mal Teile.

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
King Kerosin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 14:33   #4 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: 72766 Reutlingen
Beiträge: 303
Motorrad: Aprilia rs 125
Standard

Kühlwasser ablassen nicht vergessen,dann öl usw.......
malermotorrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2017, 20:41   #5 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.597
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Kühlwasser ganz vergessen

am einfachsten rechts am Kühlwasserschlauch ablassen. Die Ablasschraube ist links vorne eine der Motorblockschrauben (steht da auch ganz klein dran).
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 09:31   #6 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von King Kerosin
 
Registriert seit: 13.08.2017
Beiträge: 14
Standard

Ich habe gestern mal die Wasserpumpe ausgebaut, die neuen Dichtungen und WeDis kommen Ende der Woche. Ich wollte dann die Welle drehen, da sie etwas eingelaufen ist. Das klappt aber leider nicht, weil die Löcher für den Spannstift nicht genau fluchten, das Wasserpumpenrad müsste weiter auf die Welle. Kann es sein das ich das etwas tiefer bohren muss, damit es weiter auf die Welle rutscht? Ich würde nur ungern Gewalt auf das 20 Jahre alte Plastikzahnrad einwirken lassen.

MfG
King Kerosin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 10:39   #7 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.597
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Wenn die Bohrungen in der Welle nicht den gleichen Abstand zum Ende der Welle haben kannst du die Welle am Ende etwas abschleifen bis das Loch mit dem im Wasserpumpenrad fluchtet. Am Plastikrad solltest du nichts ändern, aber evtl wäre ein neues Zahnrad überhaupt eine Überlegung wert. Die werden mit dem Alter nicht besser. Deshalb hatte ich ja auch den Tip mit den AGW Metallrädern gegeben. Wenn du die bestellst kannst du die beiden anderen Wasserpumpen und Ölpumpenzahnräder gleich mitbestellen. Kosten ja fast nix.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 15:14   #8 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von King Kerosin
 
Registriert seit: 13.08.2017
Beiträge: 14
Standard

Ok, dann schaue ich mal nach einem neuen Pumpenrad. Vielleicht kaufe ich direkt eine neue Welle.
Ist es richtig, das die "offene" Seite der Wellendichtringe zum Flügelrad zeigen? Würde es nicht mehr Sinn machen, wenn die "offenen" Seiten zueinander stehen?
King Kerosin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 18:23   #9 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.597
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Ja das ist richtig so. Es würde keinen Sinn machen wenn die offenen Seiten beide innen wären. Die offene Seite ist die Dichtseite, also wasser kann von der offenen Seite am schlechtesten in Richtung geschlossene Seite. Da der Wasserkreislauf unter druck steht soll der WEDI verhindern dass Wasser ins Nebengetriebe gedrückt wird, und die Aufgabe übernehmen BEIDE Dichtringe. Der Zweite ist für den Notfall wenn der erste schon Wasser durchlässt.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 19:42   #10 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von King Kerosin
 
Registriert seit: 13.08.2017
Beiträge: 14
Standard

Alles klar, danke dir.
Hab die Welle nun 2 mm abgedreht. Das Pumpenrad passt jetzt, aber spätestens nach der Saison werde ich den alten Klump rauswerfen.

Grüße!
King Kerosin ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.02.2018, 19:42   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kühlwasser tritt aus am Motorblock 122er Grubi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 10.03.2014 23:05
Aprilia rs125 verliert Kühlwasser wird aber nicht heiß marvinl.1 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 29.11.2013 09:05
SR 50 Ditech (Bjh. 03) Kühlwasser kocht BFKP90 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 01.05.2013 18:49
Spähne im Kühlwasser kolleB 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 07.07.2011 20:43
Aprillla Sr 50 , Qualmt und Verliert Kühlwasser !! Pallöö 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 88 18.11.2010 22:49
Aprilia rs 50 verliert kühlwasser und raucht stark techniker0 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 29 27.08.2010 21:56
Kühlwasser plötzlich aus Behälter matthias.eiler 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 28.04.2010 20:51
Plötzlich Kühlwasser leer? Patronic 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 16.03.2010 17:49
Kühlwasser ablassen M_D_D 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 18 11.04.2009 22:47
kühlwasser im zylinder->springt nicht an struppi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 29.03.2009 00:17
Kühlwasser im Auspuff und im Zylinder gs-tuning 250 ccm (RS 250) 18 30.01.2009 10:11
Kühlwasser! HILFLOS :-( absolution 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 2 13.05.2008 02:28
[125 ccm]: Kühlwasser im Zylinder jaki 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 16.06.2007 03:04
[125 ccm]: Problem: Kühlwasser tritt aus RSFan 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 30 09.08.2006 12:29
[125 ccm]: Meine RS wird nicht warm (Kühlwasser) Zerathul85 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 20 03.10.2004 17:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0