Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.10.2017, 18:43   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 11
Standard Tank Überlauf RS 125

Moin Moin,

Ich habe mir vor kurzem eine RS 125 Bj. 2003 gekauft. Hatte als Jugendlicher genau dieses Mopped nur halt Bj. 1996. Ich bin schon ein etwas älteres Baujahr, und dementsprechend nicht mehr so Fit mit der Materie. Mopped ist gedrosselt auf 15 PS. Soll auch erstmal so bleiben zum eingewöhnen reicht das erstmal.

Ich habe ein Problem mit dem Tank. Sobald ich den Benzinhahn aufmache tropf es aus einem der beiden Schläuche die sowie ich glaube als Überlauf des Tanks dienen. Wenn man den Tank hochgeklappt hat, dann kommt ja jeweils ein Schlauch rechts und links am Tank raus. Diese Schläuche sind bei mir beide nach unten geführt und enden so ca bei der Aufnahme der Hinterradschwinge zum Rahmen. Aus dem Schlauch der in Fahrrichtung rechts am Tank rauskommmt tropft es halt sobald der Hahn auf ist. Zu voll kann der Tank nicht sein, da er komplett leer war und ich nur einen 5 Liter Kanister nachgefüllt habe. Ich sollte vielleicht erwähnen das an meinem Benzinhahn kein Resserveröhrchen mehr dran ist, aber daran sollte es ja nicht liegen. Neuer Hahn ist aber schon bestellt.

Ich hoffe jemand kann mir Tips geben wie ich dieses ärgerliche Problem eventuell beseitigen kann.

Grüße
Chris K. ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.10.2017, 18:43   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 12.10.2017, 18:00   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.601
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Im Grunde sind die Schläuche beide am Tankflansch. Welcher davon die Entlüftung übernimmt, habe ich nie nachgesehen. Wenn du den Tank öffnest kannst du die beiden Löcher aber sehen. Wenn der Tank über halb voll ist und du ihn senkrecht hochklappst, dann steht das Benzin bis zum Tankdeckel und kann durch die Entlüftung fließen.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 21:22   #3 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.549
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Bist du sicher dass das Benzin aus den Schläuchen des Tanks kommt und nicht aus dem Überlauf desVergasers ?? Weil die zwei Tankschläuche haben absolut nichts mit dem Benzinhahn zu tun .
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 13:35   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 11
Standard

Erstmal sorry das ich erst mit fast 3-monatiger Verspätung antworte. Du hast recht es sind nicht die Tanküberläufe wo das Benzin herauskommt, sondern wirklich die "Vergaserentlüftung"?!? die ziemlich oberhalb des Vergasers ist. Da wo der zu 90 Grad abgewinkelte Hahn raus kommt und ein schwarzer Schlauch dran ist. Sprit kommt nur wenn Benzinhahn auf On ist. Und dann nicht nur ein paar Tröpfchen es läuft richtig. Und das immer in mehreren Schwallen bis ich den Hahn wieder schließe.

Ich habe mittlerweile alle Düsen im Vergaser getauscht + Schwimmernadel + Ventil sowie auch den Schwimmer. Mein Problem besteht leider immer noch. Problem tritt auch nur sporadisch auf. Also nicht bei jeder Fahrt Ich versuche es nochmal so genau wie möglich zu beschreiben.

Ich fahre ganz normal los. Alles ist normal. Dann auf einmal nimmt das Mopped kein Gas mehr an und geht aus. Andere Variante ich steh an der Ampel und möchte anfahren. Merke aber das sobald ich auch nur den Gashahn bewege, die Kiste absäuft. So als ob sie halt zu viel Sprit bekommt. Mopped ist dann aus und lässt sich auch nicht mehr per Anlasser starten. Orgelt dann ewig rum und nichts passiert. Ich schieb sie dann immer mit ersten Gang eingelegt gefühlt 500m durch die Gegend bis sie dann irgendwann wieder anspringt. Wenn sie dann wieder an ist darf man nur ganz behutsam den Gasgriff ziehen, sonst ist sie direkt wieder aus. Wenn sie dann wieder läuft ist es so als sei nichts gewesen. Läuft wieder perfekt. Ich bin ziemlich ratlos.

Ich hoffe ich habe das so halbwegs verständlich rüber gebracht.

Wäre für jeden Tip dankbar. So ist das Mopped nicht für längere Ausfahrten geeignet, weil man immer Angst haben muss das sie mal wieder liegen bleibt.
Chris K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 16:22   #5 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.601
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Ist denn der Schwimmer richtig eingestellt? Schwimmerstand einstellen
Das stellt man mit dem blechfähnchen am Schwimmer ein.
Es kann aber auch ein Haarriss im Gehäuse sein, aber dann üsste es dauerhaft laufen und nicht nur sporadisch.
Es ist auch echt seltsam dass es oben am Vergaser rauskommt. Das ist eigentlich mehr für den Luftaustausch damit der Schieber sich frei bewegen kann, die überläufe sitzen an der Schwimmerkammer. Sind die Schläuche denn frei? Wenn die Verstopft sind kann der Schieber wie eine Pumpe wirken und immer beim Aufreißen Benzin mit hochziehen.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 21:00   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 11
Standard

Schwimmer habe ich heute nach der Anleitung eingestellt. Der war auf 25mm. Jetzt passt er wieder. Geändert hat sich aber nichts. Ich habe an der Schwimmerkammer keinen Überlauf. Wenn ich bei Stein Dinse auf der Seite schaue dann habe ich die Nylon Schwimmerkammer und da ist kein Ablauf dran. Eventuell mal eine Schwimmerkammer mit Nöppel für den Ab bzw. Überlauf ordern ?
Chris K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 21:58   #7 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.601
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

der Überlauf ist unten an der Schwimmerkamme direkt neben der Schraube.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 06:04   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 11
Standard

Meine Schwimmerkammer sieht so aus. Da ist nirgends ein Überlauf. Das eingekreiste, was eventuell eine Öffnung andeuten könnte, ist zu. Komplett Plastik und außer der Öffnung für die Schraube ist die komplett geschlossen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg E84323DA-298A-46B2-A964-1B916AF6CD9F.jpeg (9,7 KB, 9x aufgerufen)
Chris K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 08:04   #9 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 31.03.2013
Beiträge: 103
Motorrad: Aprilia RS 125 SF 2003 SBK, Aprilia RS 125 MPB 2002 Diablo
Standard

Hallo Chris,

Wo hast du die Schwimmernadel bestellt? Hast du die von Stein-Dinse? Wenn ja bestell dir mal noch eine bei Wendel. Ich hatte schonmal das Problem das ich bei Stein-Dinse die Schwimmernadel einfach nicht dicht bekommen habe bzw. das es irgendwie nicht geschlossen hat egal wie ich den Schwimmer eingestellt hatte. Dann hatte ich bei Wendel eine Schwimmernadel bestellt und was soll ich sagen keine Probleme mehr. Und noch nen Tipp leg den Vergaser mal richtig in Bremsenreiniger ein so ca. 3-4h und immer mal wieder zwischendrin schwenken. Dann mit Druckluft ausblasen richtig. Vielleicht hilft das bei deinem Problem das sie beim Gasgeben absaufen will. Das hatte ich bei meiner auch und da hab ich den Vergaser ordentlich gereinigt.
danielreb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 09:52   #10 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.601
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Das ist nicht mehr die originale Schwimmerkammer. Ich habe gerade nachgesehen, und es gibt bei Stein Dinse auch die Version mit überlauf, ist aber 3€ teurer, da hat der Vorbesitzer wohl einfach was sparen wollen.

Ob das Nadelventil richtig schließt kann man auch recht einfach testen. Vergaser ausbauen und reinigen, und einen sauberen Schlauch an den Benzinanschluß stecken. dann in den Schlauch blasen während man den Vergaser auf den Kopf dreht. Sobald der Schwimmer sich dabei bewegt muss das Ventil sofort absolut dicht schließen so dass keine Luft mehr reingepustet werden kann.
Du hast doch sicher die Nadel und den Ventilsitz gewechselt, und nicht nur eines von beiden, oder? Die passen immer nur paarweise zusammen.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.01.2018, 09:52   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pistentreffen 2014 - 14.+15. August auf dem Spreewaldring jorkifumi Touren,Treffen und Veranstaltungen 181 03.02.2015 18:03
Was kann eine RS wirklich auf Dauer leisten! spencerolchin 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 42 26.11.2012 22:15
Motoren- und Modellübersicht RS 125 sonic.noize FAQ´s - RS 125 2 12.11.2012 21:58
Entdrosselungsanleitung für RS 125 bis Baujahr 08 sonic.noize FAQ´s - RS 125 4 29.07.2012 12:49
Aprilia Rs 125 Real oder nur Fake ? Aprilia.Rs.125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 02.06.2012 10:09
Rs 125 umtragen lassen+ Tank undicht. Rs125_PY 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2012 23:12
Neuere RS 50 Verkleidung auf RS 50 Extrema? patrick1506 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 10 04.12.2011 22:56
Rs klonen [suche nach maßen] RoxXxor 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 07.05.2010 22:25
Hatt die Rs 125 eine Tank uhr GehlenKim 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 11.04.2010 00:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0