Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 01.10.2017, 17:19   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 12
Standard Kupplung schrott nach 1500km?

Guten Tag,
ich habe eine RM Bj. 12. Da wurde vor 1000km (nicht 1500) die Kupplung gewechselt. Jetzt habe ich das Problem, dass selbst wenn ich die Kupplung komplett ziehe, die Kupplung nicht trennt. Ich habe schon rumprobiert ohne Ende. Oben am Kupplungshebel und unten direkt an der Kupplungseinstellschraube.
Ich krieg es einfach nicht hin.
Kann eine Kupplung so scheiße eingebaut/eingestellt sein von einer Fachwerkstatt, dass sie schon nach 1500km verschlissen ist?
Schönen Sonntag noch

Geändert von Panzerjaeger (01.10.2017 um 17:41 Uhr).
Panzerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.10.2017, 17:19   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 01.10.2017, 19:11   #2 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 12
Standard

http://www.bilder-upload.eu/show.php...1506874308.jpg

http://www.bilder-upload.eu/show.php...1506874224.jpg

So sieht die Kupplung aus
Panzerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 20:44   #3 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.506
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

evtl haben die vergessen die Lamellen über nacht in Öl einzulegen. Oder die haben ungeeignetes Öl benutzt. Welches Getriebeöl ist denn drin?
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 20:55   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 12
Standard

Es war 1000km lang 75w 90 drinnen, was ich auch wieder rein fülle.
Ich habe die Lamellen vermessen. Verbaut 3,2mm. Aktuell 3,07mm
Also verschlissen sind die denke ich nicht.
Ich habe jetzt extra alles auseinander gebaut, die Lamellen mit öl benetzt und offen liegen lassen. Morgen kann ich sie vorm Einbau ja nochmal 2 Std richtig einlegen in Öl.
Panzerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 21:19   #5 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.506
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Die müssen eigendlich 24 Stunden eingelegt werden, 2h reichen nicht damit die sich vollsaugen können.
Und was für ein 75w90ist das denn genau? Die meisten funktionieren in der RS nämlich nicht richtig.
Wie sieht denn deine Kugel in der Druckplatte aus? wenn die Kugel an irgendeiner Stelle eine macke hat muss die Kugel neu (Anleitung siehe FAQ)
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 21:31   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 12
Standard

Welches Öl genau drinne war, weiß ich nicht. Das was ich habe ist Liqui Moly 1414 Vollsynthetisches Getriebeöl (GL 5) SAE 75W 90
Naja, die Lamellen sind ja ein halbes Jahr drinne und eigentlich komplett vollgesaugt. Es geht mir ja nur darum, dass das mal neues Öl drankommt, damit das nicht mehr klebt. Die Kugel werde ich morgen checken. Danke für den Tipp

Geändert von Panzerjaeger (01.10.2017 um 21:38 Uhr).
Panzerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 00:02   #7 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.506
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Oha! Bei dem Wort "Vollsynthetisches Getriebeöl" bekomme ich immer schon Angstzustände. Wir haben eine Liste funktionierender Öle Getriebeöl Rotax122/123 (oder: Kupplung trennt nicht, Gangschaltung schwergängig)
Das richtige Öl macht echt viel aus, nimm am besten eines aus der Liste.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 11:39   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 12
Standard

Danke. Ich kaufe mir eines der Öle. Neue Kugeln bestelle ich auch. Und sicherheitshalber wahrscheinlich auch noch neue Lamellen. Ich habe keinen Bock nochmal alles auseinander zu nehmen.
Panzerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 13:17   #9 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: 72766 Reutlingen
Beiträge: 302
Motorrad: Aprilia rs 125
Standard

Wieso neue Lamellen? Ich rate dir kein Synthetiköl zu nehmen. Ich fahre seit 9 Jahren mit
15 W 40 Motorenöl auf Mineralbasis und hatte noch nie probleme damit.Das Öl kaufe ich im
Baumarkt. Die Synthetiköle funktionieren einfach nicht, damit haben auch die großen
Maschinen ihre probleme.
malermotorrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 13:44   #10 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 12
Standard

Ich will einfach nicht, dass ich das alles wieder zusammenbaue und dann klebt wieder alles. Deshalb dachte ich an neue Lamellen.

Heißt das, ich kann als Getriebeöl, jedes beliebige 10w 40 Motorrad-Motoröl auf Mineralischer Basis nehmen?

Geändert von Panzerjaeger (02.10.2017 um 13:58 Uhr).
Panzerjaeger ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.10.2017, 13:44   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung erneuert, RSV ME RSVME RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 23 10.04.2017 14:05
Kupplung klebt Capa Pegaso 0 09.06.2015 13:19
Das leidige Thema Kupplung SilentSoul 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 13.07.2014 22:54
Kupplung muschelschubser SL1000 Falco (alle Jahre) 6 09.06.2014 20:53
Kupplung trennt nicht mehr ! Neu Kupplung ? jeepfreak7 SL1000 Falco (alle Jahre) 9 15.06.2013 11:02
Getriebeöl Rotax122/123 (oder: Kupplung trennt nicht, Gangschaltung schwergängig) sonic.noize FAQ´s - RS 125 0 01.05.2013 21:30
An die Racer: Kupplung, Übersetzung und Öl Bohne59 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 21.08.2012 00:06
Kupplung verstellt sich von alleine Nintlex 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 39 27.07.2012 23:05
Kupplung trennt nicht mehr richtig GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 21.10.2011 19:50
Probleme mit Surflex Kupplung christoph666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 14.12.2010 22:24
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht - großes Problem! PhilippRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 30.09.2010 23:36
!Hilfe! Kupplung Rupft beim Schnellen anfahren!!! Laoras 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 25.08.2009 23:13
Kupplung einstellen da.Sh4d0w 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2009 18:56
[1000 ccm]: Kupplung: Druckpunkt da, aber trennt nicht Solonias 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 03.02.2008 09:21
[250 ccm]: Kupplung oberi 250 ccm (RS 250) 10 14.09.2004 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0