Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11.07.2014, 18:57   #1 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 282
Standard Das leidige Thema Kupplung

Hi Leute,

Ich habe eigentlich schon seit ich die RS habe Probleme mit der Kupplung. Gänge gehen nicht schön rein-bedürfen also Kraft-, in den Leerlauf kommt man nur wenn der Motor aus ist.

Ich wollte mir eine Kupplung bei jemanden aus Ebay Kleinanzeigen holen, doch der kerl hat mir gleich den ganzen Motor(5000km alt, laut ihm, sieht auch relativ frisch aus) für bissl mehr mitgegeben.

Daraus hab ich dann die Kupplung genommen, diese sah auch schon besser aus als meine.

Eingebaut Öl nachgefüllt dichtung gewechselt und gib ihm. nach anfänglichen Problemen gings dann auch irgendwann, bin 200 km gefahren und irgendwann trennte die kupplung auf einmal nicht mehr. Leerlauf rein, maschine springt an. Gang eingelegt(egal ob ich kupplung zieh oder nicht) und maschine fährt los- bremse ich (kupplung ziehen bringt ja nix) geht sie aus.
kupplung am griff locker gestellt, unten am Block eingestellt(mutter locker, schraube raus, wieder rein bis widerstand da is, 1/4 raus und fest) und egal was ich mach und tu, es ändert sich nix mehr. das getriebeöl ist das gleiche, die 3 Kugeln am ausrueckteller sind intakt so wie das teil selbst. Die Madenschraube kam mir was kurz vor, (leider finde ich kein google bild wie lang sie eigentlich sein sollte, sieht aber abgenutzt aus)
aber amsonsten ist mir nix aufgefallen.
habe dann die andere Kupplung eingebaut und genau dasselbe spiel, also nix druckteller oder die kugeln darunter.

Kann eine zu kurz geratene Madenschraube sowas verursachen?

Bin langsam echt ein wenig verzweifelt.

schönen Dank!
SilentSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.07.2014, 18:57   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 11.07.2014, 19:36   #2 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.521
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Madenschraube ist Grösse M8 und ganze 16mm lang . Wenn dein Ausrückteller in Ordnung ist wie schaut auf der anderen Seite die Druckplatte aus ?? Ist da alles intakt ?? Ganz wichtig : welches Getriebeöl verwendest du ??
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 22:57   #3 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 282
Standard

Madenschraube war O.K. Auch dieser Federdings der auf den drei kugeln liegt war ok.

die druckplatte allerdings brachte folgendes hervor :



(sorry für den Dreck)
Darf ich recht der Annahme nach gehen, das dies sowohl generell schlechtes Schalten bzw auch der plötzliche Ausfall der Kupplungs-trennung bedeuten kann?

Langsam bin ich am Ende mit meinen Kräften. Hab bis grade drann gesessen.

edit:

zu sagen ist; die kugel lässt sich kein stück bewegen!

Geändert von SilentSoul (11.07.2014 um 23:12 Uhr).
SilentSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 23:12   #4 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SilverJan
 
Registriert seit: 27.10.2012
Ort: BW
Beiträge: 503
Motorrad: RS 125 Talmacsi '08 [RM], Daytona 675 '09
Standard

Die Kugel da drauf muss absolut unbeschädigt sein. Die hat, wie ich das so sehe, massive Riefen. Die muss sich auch total leicht drehen können.

Hier eine Reparaturanleitung: Anleitung zur Reparatur der Kupplungsdruckplatte beim Motor Rotax 122

Oder eben neu / unbeschädigt kaufen!
SilverJan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2014, 23:16   #5 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 282
Standard

Wie äußert sich ein defekt dieser Kugel denn? sie is nur minimal bewegbar, aber nicht wie sies sollte. hab ne andere Kugel reingetan vom ersatzmotor,da lässt sich auch alles wieder frei drehen. die frage ist eben obs morgen wieder gehen wird

Danke schonmal
SilentSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 00:12   #6 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 230
Standard

Ich habe jetzt über einen längeren Zeitraum genau das gleiche Problem..

Meinst du, du hast ne unbeschädigte Kugel in die Druckplatte reingetan?

Falls ja, hast du auch die Kugel darunter überprüft, ob die unbeschädigt sind?

Wenn ja, dann dürfte es morgen wieder gehen... fragt sich nur wie lange.

Denn jedem Problem lässt sich ja eine Ursache zuschreiben.. ich habe auf gut Glück dadurch jetzt 3 Druckplatten verheizt.

Kojo hat mich z.B. darauf aufmerksam gemacht, dass eine kleine unscheinbare Unterlagsscheibe auf meinem Ausrückhebel fehlt, welcher eine plausible Ursache für dieses Problem darstellen könnte..
Plugz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 00:48   #7 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 282
Standard

Klar hab ich die Kugeln überprüft. Vollzählig und funktional und unbeschädigt. Lediglich die große eben nicht^^ werde auf jeden fall berichten. eine Neue ist ja nun drin.
SilentSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 08:38   #8 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 18.05.2009
Ort: 72766 Reutlingen
Beiträge: 302
Motorrad: Aprilia rs 125
Standard

Wo kommt eigentlich der ganze Dreck auf der Druckplatte her? Mach mal ein Bild vom Ausrückhebel.
malermotorrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 22:12   #9 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 10.05.2013
Beiträge: 282
Standard

Dreck kommt vom Boden wo ich die hingelegt hatte. Maschine läuft und schaltet butterweich und Problemlos. Dämliche Kugel^^

Vielen Dank nochmal. Gerade der Guide für die Druckplatte war echt hilfreich!

Sagt mal ist die RS wirklich so anfällig oder kommts mir nur so vor?
SilentSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 01:05   #10 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von SilverJan
 
Registriert seit: 27.10.2012
Ort: BW
Beiträge: 503
Motorrad: RS 125 Talmacsi '08 [RM], Daytona 675 '09
Standard

Nö, wenn man die Kontrollintervalle und die Services einhaltet, dann hat man grundsätzlich keine Probleme mit ihr. Oftmals haben Vorbesitzer viel Unfug getrieben - Da kann Aprilia aber nichts dafür.
SilverJan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.07.2014, 01:05   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung muschelschubser SL1000 Falco (alle Jahre) 6 09.06.2014 19:53
Leidiges Thema Kupplung dude74s 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 08.04.2014 18:21
leidige thema co wert =( Speedy1612 Pegaso 19 16.08.2013 20:02
Kupplung trennt nicht mehr ! Neu Kupplung ? jeepfreak7 SL1000 Falco (alle Jahre) 9 15.06.2013 10:02
Getriebeöl Rotax122/123 (oder: Kupplung trennt nicht, Gangschaltung schwergängig) sonic.noize FAQ´s - RS 125 0 01.05.2013 20:30
An die Racer: Kupplung, Übersetzung und Öl Bohne59 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 20.08.2012 23:06
Das leidige Thema , Leistungsloch. Kurze fragen The_MuDdI 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 18 17.05.2012 10:59
Das leidige Thema "ruckeln" AndiStrada Pegaso 2 08.05.2012 00:25
Kupplung trennt nicht mehr richtig GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 21.10.2011 18:50
Die Leidige Kupplung WhiteFalco SL1000 Falco (alle Jahre) 13 19.07.2011 11:53
Probleme mit Surflex Kupplung christoph666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 14.12.2010 21:24
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht - großes Problem! PhilippRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 30.09.2010 22:36
!Hilfe! Kupplung Rupft beim Schnellen anfahren!!! Laoras 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 25.08.2009 22:13
Kupplung einstellen da.Sh4d0w 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2009 17:56
[1000 ccm]: Kupplung: Druckpunkt da, aber trennt nicht Solonias 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 03.02.2008 08:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:47 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0