Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 14.07.2012, 15:05   #1 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von spencerolchin
 
Registriert seit: 19.06.2012
Beiträge: 155
Standard Was kann eine RS wirklich auf Dauer leisten!

Hi,

Seit 2001 bin ich Besitzer einer RS 125 MP,....und gehöre mit fast 30 jahren zu den wenigen, die u.A. immer noch auf ihrer RS die Landstrasse unsicher machen..

Immer wieder lese und höre ich von kapitalen Motorschäden, oder jugendlichen "Reparaturen" die sehr fraglich sind..natürlich möchten gerade die jüngeren von uns, alles aus ihrer RS herauskitzeln.


Deshalb möchte ich anhand meiner RS und einem Leistungsdiagramm zeigen, was möglich ist, und warum ich seit 31000KM keinen einzigen Motorschaden habe!


Das ÖL:

Einige machen eine Geheimwissenschaft aus dem richtigen ÖL,...ich habe alles probiert, von Shell, ARAL, billigstem POLO oder Louis Öl, bis hin zu dem guten Castrol.....
Ich habe im Betrieb keinen Unterschied gemerkt!! Mittlerweile tanke ich nur noch Castrol, da ich 750ml für nen 10ner bekomme

Wartung:
Ungeachtet was es kostet, wurde meine RS immer und ausschließlich jährlich gewartet, immer in der gleichen Werkstatt. Bei 21078 kam der erste Ersatzkolben!!, bei 30000Km der zweite. Bei 24000Km bisher die erste neue Lagerung der Kurbelwelle.
Jährlich wurden Bremsflüssigkeit, Kühlwasser und Getriebeöl gewechselt!

Tuning:
Die 2. Geheimwissenschaft, über Vergaser, Auspuff, Luftfilter, kann man die tollsten Sachen machen, mit den wildesten PS Zahlen die im Ergebnis heraus kommen sollen.......

Meine RS besitzt folgendes "Tuning"

Gianelli ESD, der alte aus Kevlar, sehr laut...
Boyesen Power Reed
Feingewuchtete Kurbelwelle,.............das wars.........
So fährt meine RS seit 31000KM mit ca. 34PS OHNE Probleme!

Meine RS war ein paar mal auf einem P4 Amerschläger zu Gast, jedoch nicht in der Werkstatt, wo die Reperaturen stattfanden, sondern in einer werkstatt eines ehem. rennfahrers, der u.A. auch 500cc Zweitakter gefahren ist...

So leistete die RS 33,5 PS, jedoch:
Die Aussentemp. war mit 27 eigentlich zu warm, Hersteller testen im Winter.
Weiterhin haben wir bei 11000 U/min abgebrochen, ohne das die Leistungskurve höchstleistung erreicht worden ist....


Sowohl mein Mechaniker, als auch der ehem. Rennfahrer und Tuner waren sich einig, dass unter den besten Bedingungen (Aussentemp., kalter frischer Sprit, und die Karre bis in den Begrenzer laufen lassen) ca. 35PS drin wären


Deshalb mein TIPP, überlasst das Schrauben denen, die sicher wissen was sie tun! Klagt nicht, dass dafür kein geld da wäre, eure Selbstreperaturen nach einem Kolbenfresser ist nicht günstiger!!! und wäre immer vermeidbar!

Glaubt nicht den ganzen Tuning-Mythen,.......setzt euch lieber drauf und habt Spaß!
spencerolchin ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.07.2012, 15:05   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 14.07.2012, 16:24   #2 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 66
Standard

kann ich so unterschreiben
entweder man weiß was ma tut oder man sollte es lassen
Ich persönlich bin 2tes Lehrjahr für KFZ-Mechatroniker deshalb mache ich alles selber, außer was Tuning betrifft dafür hab ich ein Kumpel der im 2 Takt Rythmus lebt.
Pusher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2012, 19:07   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 77
Motorrad: Rs 125 GS, Rs 125 MP, Rs 250 LD01
Reesi eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Geiles Gerät! Was hast du am vergaser unf Luftfilter gemacht? Und was kostet feinwuchten und neu lagern?
Danke!
Reesi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2012, 19:09   #4 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von moe589
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Homberg/E
Beiträge: 1.041
Motorrad: Aprilia RS 250 LD Harada, ehem. RS 125, Simson S51 Enduro
moe589 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von spencerolchin Beitrag anzeigen
Hi,

Seit 2001 bin ich Besitzer einer RS 125 MP,....und gehöre mit fast 30 jahren zu den wenigen, die u.A. immer noch auf ihrer RS die Landstrasse unsicher machen..

Immer wieder lese und höre ich von kapitalen Motorschäden, oder jugendlichen "Reparaturen" die sehr fraglich sind..natürlich möchten gerade die jüngeren von uns, alles aus ihrer RS herauskitzeln.


Deshalb möchte ich anhand meiner RS und einem Leistungsdiagramm zeigen, was möglich ist, und warum ich seit 31000KM keinen einzigen Motorschaden habe!


Das ÖL:

Einige machen eine Geheimwissenschaft aus dem richtigen ÖL,...ich habe alles probiert, von Shell, ARAL, billigstem POLO oder Louis Öl, bis hin zu dem guten Castrol.....
Ich habe im Betrieb keinen Unterschied gemerkt!! Mittlerweile tanke ich nur noch Castrol, da ich 750ml für nen 10ner bekomme

Wartung:
Ungeachtet was es kostet, wurde meine RS immer und ausschließlich jährlich gewartet, immer in der gleichen Werkstatt. Bei 21078 kam der erste Ersatzkolben!!, bei 30000Km der zweite. Bei 24000Km bisher die erste neue Lagerung der Kurbelwelle.
Jährlich wurden Bremsflüssigkeit, Kühlwasser und Getriebeöl gewechselt!

Tuning:
Die 2. Geheimwissenschaft, über Vergaser, Auspuff, Luftfilter, kann man die tollsten Sachen machen, mit den wildesten PS Zahlen die im Ergebnis heraus kommen sollen.......

Meine RS besitzt folgendes "Tuning"

Gianelli ESD, der alte aus Kevlar, sehr laut...
Boyesen Power Reed
Feingewuchtete Kurbelwelle,.............das wars.........
So fährt meine RS seit 31000KM mit ca. 34PS OHNE Probleme!

Meine RS war ein paar mal auf einem P4 Amerschläger zu Gast, jedoch nicht in der Werkstatt, wo die Reperaturen stattfanden, sondern in einer werkstatt eines ehem. rennfahrers, der u.A. auch 500cc Zweitakter gefahren ist...

So leistete die RS 33,5 PS, jedoch:
Die Aussentemp. war mit 27 eigentlich zu warm, Hersteller testen im Winter.
Weiterhin haben wir bei 11000 U/min abgebrochen, ohne das die Leistungskurve höchstleistung erreicht worden ist....


Sowohl mein Mechaniker, als auch der ehem. Rennfahrer und Tuner waren sich einig, dass unter den besten Bedingungen (Aussentemp., kalter frischer Sprit, und die Karre bis in den Begrenzer laufen lassen) ca. 35PS drin wären


Deshalb mein TIPP, überlasst das Schrauben denen, die sicher wissen was sie tun! Klagt nicht, dass dafür kein geld da wäre, eure Selbstreperaturen nach einem Kolbenfresser ist nicht günstiger!!! und wäre immer vermeidbar!

Glaubt nicht den ganzen Tuning-Mythen,.......setzt euch lieber drauf und habt Spaß!
ungeachtet dessen, dass ich den kernkontext dieses posts teile und sich nur der an einer rs zu schaffen machen sollte, der weiss, was er tut, würden mir noch folgende dinge einfallen.

1. hat deine werkstatt jetzt auch nicht allzuviel gemacht, wenn ich das richtig rauslese.
de facto haben viele werkstätten keine ahnung vom 2t, sind froh, dass sie ihre instruktionen von aprilia haben und quasi 1:1 "abkopieren" können.

2. öl und tuning-"mythen".
die sache mit dem öl ist kein mythos, aber nicht so ganz einfach.
die sache mit tuning und fundierten kenntnissen ist kein mythos, aber nicht ganz so einfach.
mythos ist wohl übertrieben, aber es gibt nunmal sehr viele, die glauben was zu wissen, haben aber doch keine ahnung.
für die ist dann vieles ein mythos, grade wenn die, die es besser wissen, nicht so auf die kacke haun und das lieber für sich behalten, was ich absolut nachvollziehen kann.

3. haben absolut serienmässige rs manchmal schon ~35ps.
das ist sicher keinesfalls die regel, dennoch ist das bei günstig zusammenspielender serienstreuung möglich.
deine steht ja mit 34ps auch sehr gut im futter.

Geändert von moe589 (14.07.2012 um 19:11 Uhr).
moe589 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2012, 20:56   #5 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von spencerolchin
 
Registriert seit: 19.06.2012
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Zitat von Reesi Beitrag anzeigen
Geiles Gerät! Was hast du am vergaser unf Luftfilter gemacht? Und was kostet feinwuchten und neu lagern?
Danke!
Sowohl der Vergaser als auch der Luftfilter sind unangetastet,.....

Das feinwuchten wurde zusammen mit den neuen Lager erledigt,..... Genauen Preis muss ich mal raussuchen.

Der A/B Vergleich war wahnsinn, größer als bei dem Membranewechsel. Die Maschine zog deutlich williger in den oberen Bereich und hängt seit dem sehr direkt am Gas...


@Moe

Zum Öl kann ich nur sagen, dass ich im Betrieb nicht bemerkt habe, und billiges Öl anscheinend auch nicht geschadet hat....
spencerolchin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 14:02   #6 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 339
Standard

Sry falsches thread.
ApRiLiAmAsTeR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 14:53   #7 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 14.07.2012
Beiträge: 7
Standard Info

absolut tolles Gerät,würde ich mit meinen 45Lenzen noch gerne fahren
Husiwusi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 18:16   #8 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von moe589
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Homberg/E
Beiträge: 1.041
Motorrad: Aprilia RS 250 LD Harada, ehem. RS 125, Simson S51 Enduro
moe589 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von spencerolchin Beitrag anzeigen
Sowohl der Vergaser als auch der Luftfilter sind unangetastet,.....

Das feinwuchten wurde zusammen mit den neuen Lager erledigt,..... Genauen Preis muss ich mal raussuchen.

Der A/B Vergleich war wahnsinn, größer als bei dem Membranewechsel. Die Maschine zog deutlich williger in den oberen Bereich und hängt seit dem sehr direkt am Gas...


@Moe

Zum Öl kann ich nur sagen, dass ich im Betrieb nicht bemerkt habe, und billiges Öl anscheinend auch nicht geschadet hat....
was heisst "billig"?
ist das qualitativ und/oder preislich gemeint?
die louis hausmarke kostet weniger als castrol, leistet aber die gleichen spezifikationen.
hinsichtlich verbrennungsrückständen merkt man auf dauer in jedem fall, was da in der flasche war.
moe589 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 21:53   #9 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von spencerolchin
 
Registriert seit: 19.06.2012
Beiträge: 155
Standard

Ich meine mit günstigem, die im Vergleich zum Castrol günstigen Hausmarken von Polo oder Louis....
spencerolchin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 22:27   #10 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.507
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

@Reesi:
Nur damit das richtig ankommt, Feinwuchten ist kein tuning, sondern Grundvoraussetzung für ein langes Leben der KW-Lager. Und Lagern ist auch kein tuning.
@moe:
Castrol und Louis haben nicht die gleiche spezifikation, die erfüllen nur beide die gleichen Normen. das ist ein unterschied.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.07.2012, 22:27   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motoren- und Modellübersicht RS 125 sonic.noize FAQ´s - RS 125 2 12.11.2012 21:58
RS 125 Fighter Umbau LaHeBo Umbauten, Motorrad- und Projektvorstellungen 60 31.07.2012 23:45
Entdrosselungsanleitung für RS 125 bis Baujahr 08 sonic.noize FAQ´s - RS 125 4 29.07.2012 12:49
RS 125 22kW mit 115HD? Mx_Passi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 46 17.01.2012 12:29
Supermonoumbau RS 125 VanHanf 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 0 14.06.2011 22:04
RS4 125 oder RS 125? tuneboy 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 28.04.2011 20:28
Aprilia rs 50 umbauen Hoppalah 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 9 27.02.2011 23:32
Spezielle Fragen zum Vergasersetup Aprilia Rs 125 Streichos 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 29.11.2009 14:48
Fragen zur RS 250 Elroy 250 ccm (RS 250) 5 28.07.2009 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:44 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0