Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30.05.2012, 14:26   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 33
Standard Kupplung verstellt sich von alleine

Mir ist gestern aufgefallen das sich nach etwas Fahrzeit der Punkt wo die Kupplung greift immer verschiebt.
Von halbem Hebelweg bspw. War es dann soweit das die Kupplung schon geschliffen hat wenn ich die Kupplung gezogen habe.
Habe dann die Einstellschraube soweit es geht herausgedreht, nach ner halbe Std war es dnn wieder soweit, dass ich die Kupplung nur ein paar mm kommen lassen musste / konnte und schon trennte sie.
Hab dann gestern die Kupplung eingestellt, also Kontermutter los usw halt.
Heute ist es mir auch wieder aufgefallen und musste wieder einmal nachstellen am Kupplungshebel, gibg diesmal aber nicht ganz so schnell mit dem verstellen.
Werde morgen die Mutter und den Gewindestift mal austauschen und dort was sauber machen und das ganze mit leichtem Loctite einkleben, vllt loest sich das alte einfach zu leicht durch Vibrationen oder so.
Wenn es dann immer noch nicht besser sein sollte, woran koennte es dann liegen?
Nintlex ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.05.2012, 14:26   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 30.05.2012, 17:15   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.481
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Wenn s die Mutter, bzw Schraube nicht ist, könnten es noch die Kugeln des Ausdrückers sein. Um die zu Checken musst du Öl ablassen und den Kupplungsdeckel entfernen. Die Kugeln dürfen keinerlei Macken haben.

Mit Loktite wär ich da vorsichtig, höchstens das leichtfeste nehmen weil du sonst beim nächsten Nachstellen probleme bekommst (beim mittelfesten macht man sich oft schon den Imbus der Madenschraube kaputt)
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 12:20   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 33
Standard

Also hab das gleiche Problem immer noch.
Hat sich garnix verbessert bzw. Ueberhaupt geaendert.
Dann muss es wohl am Innenleben der Kupplung selber liegen sonst faellt mir dazu nichts mehr ein
Nintlex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 12:47   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.481
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

hast du die Madenschraube und die Mutter genau untersucht? sind die Gewinde noch IO?
Ist das Gewinder der Druckplatte noch IO (anstelle der Madenschraube eine normale lange schraube rein und wackeln ob die spiel hat)?

Wie gesagt, sonst sinds eher die Kugeln, aber wei ständigem verstellen kann ich mir das kaum vorstellen. Wie weit schaut die Madenschraube denn noch aus der Mutter raus?
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 13:12   #5 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Just2Fast
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Stein
Beiträge: 456
Motorrad: RSV Mille R "01
Just2Fast eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bei mir hat sich so der Seilzug angekündigt dass er bald reist, zum Glück hab ich das Problem nichtmehr mit meiner hydraulischen Kupplung
Just2Fast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 14:39   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 33
Standard

Also das Gewinde der Mutter sah noch iO aus, die Rueckseite der Mutter war allerdings ziemlich glatt genau wie die Flaeche wo sie anliegt.
Aber habe ja beides diesmal leicht eingeklebt.
die Wurmschraube konnte ich garnicht ganz herausdrehen, hatte irgendwann einen Widerstand, wie wenn ich eine Schraube beiziehen wuerde
Hab dann auch nicht mkt Gewalt weiter gedreht bzw versucht bevor ich sie abreiße oder sonst was passiert mmh..
Nach dem einstellen und festziehen der Kontermutter hat die Wurmschraube nicht weiter rausgeschaut sondern war von der Laenge her ziemlich buendig mit der Mutter.
Zum Seilzug kann ich sagen das das ziehen der Kupplung nicht hackt oder zwischendurch festhaengt.
Kann sich so ein Seilzug auch mit der Zeit einfach nur laengen? Wenn ja koennte das ja vllt. Auch die Ursache sein ich weiß es nicht..
Ich hab ein Bildvon der Position der Wurmschraube gemacht nach dem erneuten Einstellen, gleich mal gucken ob die sich wieder gelockert also gedreht hat.
Nintlex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2012, 23:35   #7 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von Cairo
 
Registriert seit: 10.12.2011
Ort: Dorf in Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.190
Motorrad: SR 50 street 1x RS 125 MP BJ 98 1x RS 125 MP BJ 97 Tuono SF BJ 03
Standard

Moin,

sehr wahrscheinlich ist die Druckplatte am ende.
Bei mir war das genauso da hilft nur ein Neuteil oder ein gutes gebrauchtes.

Die Kugel darf keine Schäden haben und die Einfassung auf der Druckplatte auch nicht.
Die Reste der Einstellschraube findest du am Magneten der Ölablassschraube.

Ich würde mir eine neue Einstellschraube besorgen und eine neue Druckplatte.
So hab ich das Problem bei meiner gelöst.
Cairo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2012, 13:00   #8 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.481
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

könnte auch sein dass die Beläge auf sind, die madenschraube steht bei mir ein ganzes stück (geschätzt 2mm) weit aus der Mutter. Oder deine mutter is dicker als meine (ich mein natürlich das ding mit gewinde )

Hilft nix, aufmachen und ansehen! Ist schnell gemacht, und im einfachsten fall ist nix kaputt außer der dichtung für den Kupplunksdeckel, und die kost nicht die welt. am besten gleich auf verdacht eine neue kaufen bevor du schraubst.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2012, 16:25   #9 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 33
Standard

Das Gewinde vom Ausrueckhebel ist hin.
Als ich die Wurmschraube raus geschraubt habe, hing schon jede Menge an Metallspaenen rundrum.
Neue Schraube hat garkeinen Halt mehr.
Hab jetzt nen neuen Hebel bestellt.
Nintlex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 11:30   #10 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Just2Fast
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Stein
Beiträge: 456
Motorrad: RSV Mille R "01
Just2Fast eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hätt einfach nen Helicoil eingedreht...
Just2Fast ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.06.2012, 11:30   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung trennt nicht mehr richtig GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 21.10.2011 18:50
Probleme mit Surflex Kupplung christoph666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 14.12.2010 21:24
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht - großes Problem! PhilippRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 30.09.2010 22:36
RS125 Kupplung klackert RS125GS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 11.10.2009 11:29
!Hilfe! Kupplung Rupft beim Schnellen anfahren!!! Laoras 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 25.08.2009 22:13
Kupplung einstellen da.Sh4d0w 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 06.05.2009 17:56
Kupplung ist im Eimer? apriliafreak007 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 13.02.2009 17:28
kupplung trennt nicht Proskate2506 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 25.10.2008 22:28
Druckpunkt Kupplung verstellt sich selber SchneiderRS125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 08.10.2008 00:24
[1000 ccm]: Kupplung: Druckpunkt da, aber trennt nicht Solonias 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 03.02.2008 08:21
[125 ccm]: Kupplung Rs125-2002 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 17.09.2006 18:02
[125 ccm]: Die Kupplung ist tod , lang lebe die kupplung ... slowdown 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 25.08.2006 07:44
[125 ccm]: Kupplung einstellen?? Vulva 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 13.03.2006 16:11
[250 ccm]: Kupplung oberi 250 ccm (RS 250) 10 14.09.2004 17:07
[125 ccm]: Kupplung zieht nicht mehr... crackdogz 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 28.03.2004 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0