Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16.10.2011, 17:46   #1 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 24.05.2010
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 986
Motorrad: Aprilia RS 125 (SF), Yamaha XT 660X, KTM SX-F 250
GevatterTod eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Kupplung trennt nicht mehr richtig

Hallo,
manche haben villeicht gelesen, dass ich meinen Motor neu gelagert habe und die KW auch neu gemacht habe...

Habe mittlerweile alles zusammengebaut und läuft auch ganz gut.
Habe nur ein Problem mit meiner Kupplung.

Also um es mal kurz zu schildern.
Ich mache sie im Neutral an lasse sie natürlich ein bisschen laufen, damit das Öl mal gewelst wird. Lege den ersten Gang ein, merke aber schon, die will nach vorne... Hm
Okay bissl mit den Füßen angeshcoben Kupplung kommen lassen. Dabei geht sie ungleichmäßig anch vorne. Also die springt so komisch...

Naja weiter kupplung losgelassen fahre erstmal nen bisschen.
Will schalten ziehe die kupplung und dann das nächste problem. Der gang geht schwer rein... Als wenn ich die kupplung nicht ziehe...
Dazu kommt, dass die Drehzahl beim fahren nicht abfällt...
Also etwa 5000 Rpm ziehe die Kupplung und sie bleibt da... Kann auch gas geben und sie wird minimal shcneller... schleifende Kupplung eben.

Habe dann das ziemlich zähflüssige getriebeöl gegen ein 15W 40 motoröl von Tipp getauscht, was ja durch aus möglich ist... Natürlich habe ich auch vorher die kupplung auseinander geaut und gereinigt...

mache sie an die ersten 100 Meter anscheinend alles super, doch dann wieder das selbe...
Mysteriöses Anfahrverhalten; Kein Drehzahlabfall, obwohl Kupplung gezogen; Im Stand will sie ziemlich nach vorne; und finde im STand den Leerlauf nicht, wiel alles unter Last steht...

Nun überlege ich, ob es am 15w 40 Tipp öl liegt, und ich wirklich mal 75w 90 versuchen sollte oder ob es möglicherweise meine Druckplatte/Ausrückteller sein kann.
Die Kugel ist schon ramponiert, aber kann das wirklich daran liegen?

Info:
Baujahr 2003 Rotax 122
Kupplunglamellen und Federn neu (4000km) liefen vor Motor aufbereitung auch einwandfrei

Würde gerne eure meinung mal dazu hören.
montag werde ich 75W90 und 10W40 versuchen zu bekommen und nochmal testen...

Achso, die Madenschraube habe ich natürlich auch in sämtlichen Positionen versucht...

Also 3 umdrehungen unter Last 3 ohne last nach WHB eingetsellt...

Also im Prinzip bleibt alles das gleiche, also außer das die kupplung garnicht ging, bzw ohne zu ziehen die Symtome gemacht hat... Aber selbst nach 5 umdrehungen rein + Kupplung ziehenwar das Problem nicht weg... Sie hat immernoch im 1 gang standgas nach vorne gewollt...

Deutet ja darauf hin, dass die Lamellen kleben, aber sind neu gereinigt und 15W40 fahre nicht nur ich...
GevatterTod ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.10.2011, 17:46   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 16.10.2011, 19:59   #2 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von racingsuprise
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: bobenheim-roxheim
Beiträge: 714
Motorrad: aprilia rs harada00
Standard

liegt an der kaputtten kugel,hast du ja selbst festegestellt
racingsuprise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 20:55   #3 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 24.05.2010
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 986
Motorrad: Aprilia RS 125 (SF), Yamaha XT 660X, KTM SX-F 250
GevatterTod eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

okay, aber kannst du mir genau erklären warum???

Die hat zwar kratzer etc, aber warum machen so wenig kratzer so nen großen effekt???

Das kann ich irgendwie logisch nicht nach vollziehen...
GevatterTod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 21:01   #4 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von >Aprilia RS Racer<
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 378
Motorrad: RSV Mille R 01, RS 125 Rennumbau
Standard

Die Kugeln fliegen bei mir noch irgendwo rum. Komm vorbei schau dir die Verkleidung an und hol se dir ab
>Aprilia RS Racer< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 21:11   #5 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.535
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Hallo GevatterTod , freut mich dass dein Möp wieder läuft . Deine Probleme mit schlecht schalten , Leerlauf am Stand nicht reinkriegen hatte ich auch aber vor dem Lagertausch . Durchrutschen der Kupplung war nicht bei mir . Hatte da relativ neues Getriebeöl (von Fachfirma für Getriebe empfohlen) drinnen . Brachte Leerlauf nur nach kurzen schleifenlassen der Kupplung rein . Habe jetzt nach meiner Motorrevision 75W90 drinnen , butterweiches schalten in jeder Lage . Nur wenn der Motor noch eiskalt ist geht natürlich kein Gang so richtig rein . Nach kurzem Warmlauf aber keine Probleme mehr . Hast du schon den Ausrückhebel probiert einzustellen ?

Geändert von kojo125 (16.10.2011 um 21:13 Uhr).
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2011, 22:25   #6 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 24.05.2010
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 986
Motorrad: Aprilia RS 125 (SF), Yamaha XT 660X, KTM SX-F 250
GevatterTod eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

habe oben schon versucht einzustellen und unten...
habe schon Getriebeöl versucht und 15W40...

Also werde eben nochmal 75w90 versuchen, aber es kann der teller sein. Schrammen hat die kugel...

verstehe nur nicht warum die kugel + schrammen so viel ausmacht...
GevatterTod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:51   #7 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.535
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Denke wenn die Kugel nicht mehr rund ist dass dann unterschiedliche Druckpunkte an der Kupplung sind . Hast du neue Dichtung am Kupplungsdeckel gegeben ? Habe bei mir den Ausrückhebel so eingestellt wie im WHB Seite 116 (mit passenden Rohrschlüssel und Schraubenzieher geht das auch) und danach den Kupplungszug am Hebel oben um einen für mich optimalen Druckpunkt zu haben .
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 21:50   #8 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Gießen
Beiträge: 1.008
Motorrad: Aprilia RS 125 MP, Yamaha R6, Husqvarna Nuda 900 R
Standard

Wenn sich die Kugel nicht mehr gescheit drehen lässt, dann funktioniert die ganze Sache mit der Kupplung nicht mehr richtig. Warum das solche Auswirkungen hat, weiß ich auch nicht wirklich. Bei mir hatte sich die Kugel unter die Druckplatte geschoben. Da ging dann gar nichts mehr. Kupplung war da immer 3/4 gezogen. Im Stand wollt se nich ausgehen und beim fahren gabs Kupplungsrutschen (logisch...).

Ein Kumpel hatte seine Kupplung komplett ausgetauscht und überließ mir seine Überreste dann. Das hat danach wieder super geklappt!

Ist dein Öl für PKW gedacht vom Tipp? Das würde auch erklären, warum, deine Kupplung es nicht mehr richtig macht. Im PKW-Öl sind diverse Reibungsverminderer beigemischt. Wenn die Kupplung also nicht mehr greifen kann, wegen dieser Additive, arbeitet sie natürlich nicht mehr korrekt. Bei mir ist 10W-40 Motorrad-Motorenöl drin.
Flibbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 22:45   #9 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 24.05.2010
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 986
Motorrad: Aprilia RS 125 (SF), Yamaha XT 660X, KTM SX-F 250
GevatterTod eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Habe mir heute 75W 90 besorgt und auch kupplungüberreste nennen wir es mal von >Aprilia RS Racer< besorgt

Also scheint so im Stand eben grade besser zu sein. Morgen früh dann der test.
Werden sehen ob es geht. melde mich dann.

PS.: habe das gehäuse neu genommen Ausrückteller Druckplatte eben alles eigendlich...

Also was von kupplung und gehäuse ist...

Edit.:
Das Tipp scheint Auto Motorenöl zu sein, aber rutschen tut sie ja nicht... Sondern trennt nicht richtig.
Als wenn mein Öl zu kalt wäre, aber selbst nach 10 min im leerlauf + 20 min vorsichtiges fahren,
das selbe verhalten...
Schien doch an der mechanik zu liegen...
GevatterTod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 20:06   #10 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.535
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

Und , geht deine Kupplung schon so wie sie sollte ??
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.10.2011, 20:06   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem mit Kupplung und Anlasser, mit Bildern und Video!! bambam2786 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 11.07.2010 14:02
Kupplung trennt nicht richtig SR1 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 16.04.2010 17:52
bis 4000 upm zu fett, geht aus - Kupplung trennt nicht RS-Racer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 24.10.2009 20:18
Nach Motorwechsel trennt die Kupplung nicht mehr. Valium 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 02.07.2009 12:50
Kupplung trennt nicht! 2-Stroke Lover 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 15.03.2009 22:51
Kupplung trennt nicht extrema92 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 23.11.2008 22:50
Kupplung trennt nicht!! Dirk V2 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 13 04.04.2008 19:44
[Pegaso]: Pegaso Strada / Kupplung Kreuzfeuer Pegaso 7 11.03.2008 09:22
[1000 ccm]: Kupplung: Druckpunkt da, aber trennt nicht Solonias 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 03.02.2008 09:21
[1000 ccm]: Caponord: 3 Monate gestanden, Kupplung trennt ni FrankieTNG ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 13 25.11.2007 22:03
[125 ccm]: Neue Kupplung trennt nicht... RS-Manuel 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 02.05.2007 23:12
[125 ccm]: Kupplung trennt nicht richtig PS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 24 31.05.2006 20:58
[1000 ccm]: Kupplung trennt nicht mehr freeze 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 6 02.08.2005 01:33
Kupplung trennt nicht ganz faebu Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 3 31.01.2004 13:31
Kupplung geht nicht richtig. Domi Kemmer Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 12 17.09.2003 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0