Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 14.07.2011, 12:12   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Beiträge: 11
Frage Welcher Kolben und worin unterscheiden sie sich ?

hallo
da ich nun bald die 16tkm voll habe, und nur noch eine kompression von ca 7bar besitze, wollte ich meiner aprillia mp bj:99 einen neuen kolben spendieren.
zumdem habe ich beim membran wechsel vor ca 2500km festegestellt das der kolben bereits "riefen" hat
nun meine frage
worin unterscheiden sich die kolben und auf was sollte ich achten
was ich bisher weiss ist das Asso kolben wohl die originalen sind(und wohl auch der beste)
trozdem hätte ich gerne informationen zu den anderen und auf was ich noch achten sollte z.b. neu hohnen oder nicht usw.

nun kenne ich aber noch
Wössner
Vertex
Barakit
Barikit Blauzafir
Meteor

alle werben sie (ausser wössner glaube ich) mit erstausrüsterqualität?!

naja vielen dank auf jedenfall schonmal
gruß
domenic
kEnTakKi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.07.2011, 12:12   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 14.07.2011, 19:05   #2 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 24.05.2010
Ort: Wolfhagen
Beiträge: 986
Motorrad: Aprilia RS 125 (SF), Yamaha XT 660X, KTM SX-F 250
GevatterTod eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Asso ist der Original und ein Gußkolben, dh. du brauchst nur ein Laufspiel von 2-3/100 fahren.

Der Vertex ist auch ein Gußkolben. Viele hier fahren den und sagen er ist von der Haltbarkeit auch super. Also musst du da auch 2-3/100 fahren.

Der Wössner oder auch Athena ist ein Schmiedekolben, die man mit etwa 5-6/100 fährt. Qualitativ genau das selbe wie Asso und Vertex. Halbarkeit würde ich auch dazuzählen. Nur ich empehle dir einen Schmiedekolben gewissenhafter einzufahren. Das liegt daran, das der sich ja weiter ausdehtn (Laufspiel) und deswegen sich im kalten Zustand schneller verkanten kann.

Und dann kenne ich den Meteor noch. Also von dem würde ich die Finger lassen. Aber ohne Witz. Der Sausethaler hat den doch in seinen Austauschmotoren drinne und viele haben doch nach 3000 Kilometer wieder Probleme mit dem Kolben.

Also ein guten und schlechten, außer den Meteor, gibt es meiner Meinung nach nicht. Alle müssten ungefähr gleich lange halten, wenn man sie nicht so quält.

Ich fahre immoment nen Wössner und bin zu frieden.

Du musst ja dann auch mal überlegen, ob du eher Kommpression oder Laufleistung willst. Das entscheidet dann, ob du 2 oder 3/100 nimmst an Laufspiel.

Also am besten du schickst deinen Zylinder zum Gölz der hohnt den doch, vermisst den dann und gibt dir doch dann Vertex oder Wössner mit passendem Laufspiel dazu.

Also erstausrüster wofür ist die Frage. Kann sein das der Vertex zB. Kolben für nen Roller bei Aprilia drinne hat. Aber bei der RS waren es Asso kolben.
Und wie schon gesagt eigendlich nehmen die sich nix.

Achso diesen Barikit Blauzafir kenne ich doch, dass doch der mit dieser blauen Schicht drauf, damit der weniger Kratzen kann oder sowas.
Also das sind experimente und ich würde es nicht wagen.

Genauso würde ich immer wieder zu nem 2-Ring Kolben greifen und nicht zu den Tuning 1 Ring. Tuning heißt immer wieder weniger Laufleistung.

Edit: Rechtschreibung oder vergesene Wörter kannste behalten...
GevatterTod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 01:13   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Beiträge: 54
Standard

Kennt jemand Mitaka?
Hab hier ein angebot im ebay.uk.co gefunden und das würde umgerechnet mit fracht 260€ kosten, ich weiß aber nicht ob der kolben was taugt und so,vllt hat das schonmal jmd gemacht?
http://cgi.ebay.co.uk/Aprilia-RS125-...369866c71#shId
Das ist der Link zu dem Angebot.
Taugt das was^^?
normal würd ich ja lieber auf nummer sicher gehen und den in deutschland kaufen aber irgendwie macht der geldbeutel ja nicht soviel her wie er sollte-.-
KolleB
kolleB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 02:01   #4 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von moe589
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Homberg/E
Beiträge: 1.041
Motorrad: Aprilia RS 250 LD Harada, ehem. RS 125, Simson S51 Enduro
moe589 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kEnTakKi Beitrag anzeigen
hallo
da ich nun bald die 16tkm voll habe, und nur noch eine kompression von ca 7bar besitze, wollte ich meiner aprillia mp bj:99 einen neuen kolben spendieren.
zumdem habe ich beim membran wechsel vor ca 2500km festegestellt das der kolben bereits "riefen" hat
nun meine frage
worin unterscheiden sich die kolben und auf was sollte ich achten
was ich bisher weiss ist das Asso kolben wohl die originalen sind(und wohl auch der beste)
trozdem hätte ich gerne informationen zu den anderen und auf was ich noch achten sollte z.b. neu hohnen oder nicht usw.

nun kenne ich aber noch
Wössner
Vertex
Barakit
Barikit Blauzafir
Meteor

alle werben sie (ausser wössner glaube ich) mit erstausrüsterqualität?!

naja vielen dank auf jedenfall schonmal
gruß
domenic
im fall von wössner und vertex stimmt das mit der quali auch.
vom rest würde ich die finger lassen.
der wössner ist kein regelkolben, deshalb muss er mit mehr laufspiel gefahren werden auch wenn schmiedekolben eigentlich ein etwas geringeres laufspiel vertragen könnten als ein normaler gußkolben.
merken sollte man sich, dass man den zylinder nach 16000km ruhig mal honen lassen kann und sich dann den passenden kolben nach dem ausmessen beilegen lässt.
neuer kolben auf genudeltem zylinder ist nicht im sinne des erfinders.
1 ring ist sicher bei umsichtiger fahrweise nicht unbedingt viel gefährlicher als ein 2 ring aber "umsichtig" definiert jeder anders.
fakt ist, dass der 1 ring den zylinder schneller oval werden lässt und eher zum fressen neigt.
moe589 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 02:21   #5 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von snake87
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Pocking
Beiträge: 731
Motorrad: Aprilia RS 125 MP Bj.97 und 98 (EX ETX 125 Bj. 99)
Standard

also ich empfehle jeden denn Vertex der ist super verarbeitet und hatt ein Laufspiel von ca. 3-4/ 100

der ist neben der Asso der Beste !!!

habe meine Zylinder dort Honen lasen und gleich denn Vertex mit alle drum und dran gleich mit bestellt http://www.yatego.com/igs-motoren/p,...otax--mito-uvm- und der gute Mann ist super freuntlich und beantwortet jede frage

das ganze hatt 5 Tage gedauert dann hatte ich meine Zylinder wider und denn neue Vertex

gruß snake87
snake87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 03:19   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Beiträge: 11
Standard

vielen dank erstmal für die antworten!
eigentlich kenne ich mich mit motoren usw "gut" aus nur was genau das kolbenlaufspiel bedeutet oder ehr gesagt wie man es ermittelt ist mir noch ein wenig schleierhaft

ich versuch es mal so wiederzugeben wie ich im moment denke was es heisst

mal angenommen ich vermesse meinen zylinder und es kommen dabei
z.b. 53mm raus dann brauche ich einen kolben der ca52,96mm(wenn das laufspiel 3-4/100 beträgt) ?
ist das die richtige richtung oder liege ich total falsch ?
mfg
kEnTakKi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 11:16   #7 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Gießen
Beiträge: 1.008
Motorrad: Aprilia RS 125 MP, Yamaha R6, Husqvarna Nuda 900 R
Standard

Das ist soweit richtig. Allerdings kannst du mit "normalen Hausmitteln" deinen Zylinder nicht so genau vermessen, wie du es müsstest. Mit der Schieblehre siehst du niemals, ob dein Zylinder jetzt 53,01 oder 52,98mm Durchmesser hat.
Flibbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 11:58   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Flibbo Beitrag anzeigen
Das ist soweit richtig. Allerdings kannst du mit "normalen Hausmitteln" deinen Zylinder nicht so genau vermessen, wie du es müsstest. Mit der Schieblehre siehst du niemals, ob dein Zylinder jetzt 53,01 oder 52,98mm Durchmesser hat.

danke das ist mir durchaus bewusst dafür benötigt man schon einen 2 punkt innentaster um gut über kreuz zu messen

einefrage habe ich dennoch woher oder wie weiss ich welches kolbenlaufspiel die kolben haben ?mal angenommen ich möchte mir einen bei ebay kaufen
dort steht ja nie was vom laufspiel sondern immer nur
in größe X , Y , Z lieferbar
gruß
domenic
kEnTakKi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 12:30   #9 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von snake87
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: Pocking
Beiträge: 731
Motorrad: Aprilia RS 125 MP Bj.97 und 98 (EX ETX 125 Bj. 99)
Standard

Zitat:
Zitat von kEnTakKi Beitrag anzeigen
danke das ist mir durchaus bewusst dafür benötigt man schon einen 2 punkt innentaster um gut über kreuz zu messen

einefrage habe ich dennoch woher oder wie weiss ich welches kolbenlaufspiel die kolben haben ?mal angenommen ich möchte mir einen bei ebay kaufen
dort steht ja nie was vom laufspiel sondern immer nur
in größe X , Y , Z lieferbar
gruß
domenic
schau mahl da http://cgi.ebay.de/Kolben-Vertex-Apr...item3caa844c6c

also größe A B C D E F

gruß snake87
snake87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 13:14   #10 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 29.04.2011
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von snake87 Beitrag anzeigen
schau mahl da http://cgi.ebay.de/Kolben-Vertex-Apr...item3caa844c6c

also größe A B C D E F

gruß snake87
hi
ja das ist ja genau das was ich beschrieben habe
dort steht lieferbar in x y z ...
mal angenommen mein zylinder ist 54mm welchen muss ich nehmen ?
ist das laufspiel für alle kolben gleich also ich sage mal ein gußkolben
wie hier von vertex mit ca -3-4/100
oder einen gußkolben von einer 50ér beträgt er da automatisch auch 3-4/100
ich weiss nicht wie ich mich rchtig ausdrücken soll aber vlt versteht du/ihr ja was ich meine
gruß
domenic
kEnTakKi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.07.2011, 13:14   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kolben- Zylinderwechsel, Wartung persilia FAQ´s - RS 125 1 11.11.2016 14:08
Rs 125 gekauft nach den ersten 80km kolben steckt! Flamie 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 19 17.03.2011 21:13
Kolben steckt im Zylinder fest. Drabo 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 08.09.2010 21:26
Leistungsverlust durch abgenutzte Kolben? beuteltier 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 17.02.2010 14:57
Rotax Max Kart Kolben in Rotax 123 testeraca 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 24.11.2009 18:28
Kolben steckt im Zylinder fest heizer1337 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 11 26.09.2009 21:49
Welcher Kolben---teurer Wössner oder billiger Noname Kolben? schbrudel 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 20 29.06.2009 23:21
Welche Kolben sind am besten? Kruemelmonsta 250 ccm (RS 250) 3 19.05.2009 14:32
Kolben kaputt Helius 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 28.10.2008 21:37
[125 ccm]: Teilenummer Kolben koppe2003 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 08.08.2007 13:56
[50 ccm]: Riefen im Kolben schnubbi2 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 12 21.05.2005 20:05
[125 ccm]: Laufspiel des Zylinders und passende Kolben Bonetec 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 10.05.2005 18:25
Einringkolben SP Kolben Tuningkolben Ozzi FAQ´s - RS 125 0 05.10.2004 00:56
neue Kolben bei 16000? midostar Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 13 24.06.2003 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0