Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30.08.2010, 20:40   #1 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von zebastian
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 8
Motorrad: NSR22
Standard Allgemeine Fragen etc. zur Rs bis BJ05

Hallo,

fahre zur Zeit eine NSR. Bin damit recht zufrieden, bis auf das Fahrwerk, was ab 120 in den Kurven ziemlich schlecht ist, bzw. das fahren sehr unangenehm macht.
Deshalb bin ich am überlegen, ob ich mir eine Rs bis Baujahr 2005 zulege.
Ein weiter Grund ist natürlich die Leistung und teilweise die Optik.

Doch weil im Internet immer wieder das Gerücht rumgeht, dass ab 18000 KM ungefähr ein Kolbenfresser naht, macht mich das ein wenig stutzig, und das Werkstatthandbuch bestätigt das ja irgendwie, wenn sie sagen, dass ab 16000 KM der Kolben (weiß nicht was noch) vorsichtshalber gewechselt werden sollte.


Da ich Umkreisbedingt nur 4 Rs mit BJ 00,01,02 "zur Verfügung" habe, wollte ich euch Experten mal fragen, ob es sich noch "lohnt" sich die Rs zu holen, des Kilometerstand wegens (liste ich gleich unten auf).

Dazu hätte ich noch 3 Fragen und zwar; Wie lange hält ein Motor im Durchschnitt und; Wie lange hält ein Zylindersatz im Durchschnitt (BJ bis 05!) Und die letzte Frage; Welche "Kinderkrankheiten" hat die RS bis BJ 05?


So nun die 4 Rs:

1. Baujahr 00, 27.000 KM - erster Zylindersatz
2. Baujahr 01, 38.400 KM - zweiter Zylindersatz ab 30200 KM, Rechnungen vorhanden
3. Baujahr 02, 19.700 KM - erster Zylindersatz
4. Baujahr 02, 5.000 KM - erster Zylindersatz, längere Standzeit.


So, bitte nur Erfahrene antworten, keine mit Halbwissen oder Spammer.
Thread soll übersichtlich und aufschlussreich sein und bleiben!


Dankeschön zebastian!
zebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.08.2010, 20:40   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 30.08.2010, 21:34   #2 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: 53919 Weilerswist
Beiträge: 880
Motorrad: aprilia rs 125 bj. 05
Standard

ist der selbe motor wie danach, daher haben die dieselben krankheiten. wie lange eine rs hält hängt davon ab, wie sie gefahren wurde.
wlotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 21:45   #3 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von zebastian
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 8
Motorrad: NSR22
Standard

könnten mir ein paar krankheiten aufgelistet werden, die von bedeutung sind? nicht so etwas wie "hinterbremse quietscht"
zebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2010, 23:27   #4 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Attendorn
Beiträge: 540
Motorrad: Suzuki Gs 500e
RoxXxor eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

der hintere dämpfer ist, meiner meinung nach eine schwachstelle der rs da dieser gerne mal seinen geist aufgibt. bei mir war es als die karre 25000km runter hatte soweit und da man den nicht überholen kann braucht man einen kompletten ersatz. wenn man dem dann aus dem weg gehen will holt man sich ein sachs boge federbein und das kostet dann richtig geld.

kinderkrankheiten sind mir sonst keine bekannt. wenn die maschine gepflegt wurde kann man selbst mit einer die schon 30000km runter hat noch lange spaß haben wenn eine maschine verheizt wurde kann sie auch schon nach 10000 km aufgeben.deshalb solltest du beim kauf auch etwas auf die person achten die die karre verkauft ich würde mir lieber ne rs von nem 50jährigen holen als von einem der sie mit 16 angefangen hat zu fahren..(soll jetzt nicht verallgemeinernd klingen dass es immer so ist aber oft trifft es (leider) zu)
RoxXxor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 12:44   #5 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von Änderl
 
Registriert seit: 01.10.2007
Ort: Kempten (Allgäu)
Beiträge: 1.087
Motorrad: Tuono R V2 '11, hatte RS 125 '05 und ZX-6R '04
Änderl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Was haste den für einen Führerschein?
Bzw wie alt bist du?

Je nachdem gibt es bestimmt bessere Entscheidungen als jetzt eine NSR gegen die RS zu tauschen.
Änderl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 18:19   #6 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von zebastian
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 8
Motorrad: NSR22
Standard

habe A1, fahre aber offen (jetzt bitte keine Sprüche).

an sich sprit meiner meinung nach alles für die rs.

nur habe ich keine lust, dass wenn ich die rs habe nach 2000 KM neuen Kolben zu kaufen, da ich in letzter Zeit so gut wie alle Verschleißteile meiner Nsr erneuert habe.
zebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 18:26   #7 (permalink)
Speedfreak
 
Benutzerbild von Änderl
 
Registriert seit: 01.10.2007
Ort: Kempten (Allgäu)
Beiträge: 1.087
Motorrad: Tuono R V2 '11, hatte RS 125 '05 und ZX-6R '04
Änderl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn du die Teile erst erneuert hast dann bleib bei deiner NSR.
Und wenn du vorhast den A Schein zu machen schauste dich nach einer großen Maschine um.

Die erneuerten Teile der NSR bekommste nähmlich kaum bezahlt beim Verkauf.
Änderl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 18:37   #8 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Darmstadt
Beiträge: 5
Motorrad: Aprilia Rs 125 Extrema
Streetracer92 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Werkstatthandbuch

Hai,
Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage.
Und zwar suche ich dringend ein Werkstatthandbuch mit Getriebeplan für meine Aprilia rs 125 bj. 96 rotax 122 !!
Kann mir da jemand weiterhelfen ? Oder hat jemand sowas aufm Pc ?

Danke schonmal
Streetracer92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 19:01   #9 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von 2strokeracing
 
Registriert seit: 27.12.2006
Ort: Neckar-Odenwald-Kreis
Beiträge: 3.312
Motorrad: 2x RSV R, KTM LC4, SR 50
Standard

Zitat:
Zitat von zebastian Beitrag anzeigen

Doch weil im Internet immer wieder das Gerücht rumgeht, dass ab 18000 KM ungefähr ein Kolbenfresser naht, macht mich das ein wenig stutzig, und das Werkstatthandbuch bestätigt das ja irgendwie, wenn sie sagen, dass ab 16000 KM der Kolben (weiß nicht was noch) vorsichtshalber gewechselt werden sollte.

Das ist ganz normaler Verschleiß. Bei 16k sollte der Kolben und die AGW-Räder gewechselt werden und je nachdem ob nötig auch der Zylinder durchgehont. Gedrosselt kann mans auch länger drinlassen.

Bei einer NSR sollte bei irgendwas mit 2X.XXX km sicher auch der Kolben mal gewechselt werden, das werden halt nur wenige wissen.Die hat zwar mindestens 5 PS weniger, aber trotzdem verschleißt der genauso wie ein Kolben in einer RS und Mito.
2strokeracing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 21:07   #10 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von zebastian
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 8
Motorrad: NSR22
Standard

sorry, aber da gebe ich dir unrecht.


im nsr forum fahren ungefähr alle mit 30000-60000 rum.
bei denen 30000-40000 ein kolben erneuert werden muss (muss!) ist ziemlich selten. die meisten schaffen ihre 40,50 oder 60000.

aber zurück zu thema.
wegen der verschleißteile habe ich mir auch schon gedanken gemacht. aber ich werde einfach mal meine nsr in mobile reinsetzen und gucken was ich kaufen kann, wenn ich quasi im plus bin wenn ich mir ne rs kaufe dann wirds glaube ich gemacht.

wollte mich vorher nur mal ein wenig genauer informieren.
zebastian ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.08.2010, 21:07   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen Optik, Leistung RS BJ 06 Rs4ever 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 16.01.2012 23:31
Diverse Fragen zu Aprilia RS 50 Bj. 1996 napster683 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 19 19.08.2010 17:18
Aprilia RS 125 Bj. 03 gekauft Fragen GevatterTod 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 07.06.2010 22:53
Aprilia RS 125 allgemeine Fragen Toni46 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 15.05.2010 12:51
Techn. Fragen zu RS 250 alex888 250 ccm (RS 250) 10 21.04.2010 21:28
Neulings Fragen zu einer RS 125 lol^^ 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 11.03.2010 00:20
Einige Fragen zur Rs 125 Toni46 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 27 13.01.2010 23:26
RS 50 Fragen einer Aprilajungfrau Tüdeldraht 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 34 12.01.2010 19:36
Fragen zu Zylinderkit, vergaser, Getriebe....Rs 50 Lukas_the Racer 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 31.12.2009 12:18
Spezielle Fragen zum Vergasersetup Aprilia Rs 125 Streichos 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 29.11.2009 14:48
Fragen zur RS 250 Elroy 250 ccm (RS 250) 5 28.07.2009 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0