Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 22.05.2010, 17:00   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 9
Standard Suche Briefkopie für Pegaso 125

Hallo erst mal ,

bin neu hier und freue mich gleichgesinnte gefunden zu haben. Ich hoffe das mir hier jemand zu meinen Problem weiter helfen kann. Ich habe um meine Sammlung zu erweitern eine Pegaso 125
Bj. 92 aus der Schweiz gekauft. Das Bike hatte nur 9000 Km gelaufen und ich hab sie mit etwas Aufwand Technisch wie Optisch wieder in neuwertigen Zustand gebracht.
Leider mag der TÜV das Moped mit Schweizerischen Papieren nicht zulassen.
In den Schweizer Papieren sind keine Angaben zur Höchstgeschwindigkeit gemacht. Es sind 9KW eingetragen. Ich habe zur Pegaso 125 hier in Forum von ähnlichen Problem Zulassungen gelesen nur sind die Themen alle sehr alt und ich weiß nicht ob die Mitglieder noch ins Forum kommen.
Deshalb meine Frage, hat irgend jemand hier eine Pegaso 125 zugelassen und kann mir eine Kopie v. Fahrzeugschein mailen? Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß an alle,Holger
PS: mit Aprilia hab ich schon Telefoniert, die kümmern sich wohl nicht mehr um alte Import Motorräder und deren Probleme.
marien ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.05.2010, 17:00   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 23.05.2010, 21:29   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

ioch habe Deine Überschrift geändert, damit man sofort weiß, worum es geht. Hat die Pegaso einen Rotax 123-Motor?
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2010, 22:27   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 9
Standard

Hey Danke,

ja hat einen Rotax 123 mit 28er Vergaser und es sind satte 9KW eingetragen.
marien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 22:47   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

wie lauten die ersten 3 Stellen Deiner Fahrgestellnummer?
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 23:46   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 9
Standard

Fahrgestell Nr. 020 648 32
marien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2010, 23:49   #6 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

bist Du sicher, daß die 2te Stelle eine "2" ist (schau mal auf dem Lenkkopf nach)?
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2010, 16:08   #7 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 9
Standard

ja, hab nochmals nachgesehen,

in den Schweizerischen Papieren stehen noch Stammnummer 321.473.090 Typengenemigung 6A5007 sowie die Fahrgestell Nr. welche ich nochmals am Rahmen vergliechen habe.
marien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2010, 21:27   #8 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

ich habe noch eine Kopie gefunden von einer Pegaso aus dem Modelljahr 1993. sie hat ebenfalls den 123-Motor doch die Fahrgestellnummer beginnt mit 050....
Dann wird der Prüfer das nicht als Vorlage annehmen, da andere Baureihe. Offen ist sie auch eingetragen, aber das wäre ja nicht das schlimmste
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2010, 13:38   #9 (permalink)
Starter
 
Benutzerbild von Tamrat
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Bielefeld
Beiträge: 3
Motorrad: Aprilia Pegaso
Tamrat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Pegaso zulassung

Ich habe eine Pegaso Bj.1994
Die fängt aber auch mit 050 an die Nr. bei mir sind allerdings mehr KW eingetragen als bei Dir,ich weis nicht ob dir das weiterhelfen würde wenn du diese Kopie hättest!
Tamrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2010, 15:12   #10 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 17.05.2010
Beiträge: 9
Standard

Danke für eure Mithilfe. Ich wäre dankbar für jegliche Briefkopie. Da die Aprilia Pegaso 125 offiziell nie in Deutschland verkauft wurde hat der TÜV auch keine Unterlagen. Bei einer Kopie hätten wir zumindest Daten wie Lehrgewicht und Reifengröße, alles was in den schweizerischen Papieren nicht vermerkt ist.
Würde mich freuen wenn das Moped nach 17 Jahre Standzeit endlich auf Deutschen Straßen bewegt werden könnte.
marien ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 29.05.2010, 15:12   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche neues Vorderrad für meine Pegaso 600 ninal Pegaso 1 14.10.2009 21:17
[Pegaso]: Suche Briefkopie Pegaso mit Rotax 34 PS Nordlicht111 Pegaso 0 28.12.2007 03:09
[Andere]: Suche Reparaturanleitung Pegaso 650 Bj 96 berzl Pegaso 1 11.05.2006 22:17
[Andere]: Pegaso 93 drosseln, suche Gutachten o.ä. outrage Pegaso 1 02.09.2005 08:11
[Andere]: Suche Lack für meine silberne Pegaso Garda Bj. 98 ottoschlicht Pegaso 2 19.04.2005 01:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0