Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10.07.2008, 21:21   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 22.06.2008
Beiträge: 9
Standard Steuerzeiten Rotax 123 Original / Tuning Zylinder Zylinder Umbau

Hat schon jemand von euch die Steuerzeiten des Originalzylinders mit einer Gradscheibe gemessen (bei dem originalen Quetschspalt von 1,5mm) ??

Und hat jemand die Steuerzeit z.B. bei dem Polini Zylinder gemessen / bei einem Zylinder bei dem sich das Leistungsband etwas nach oben verschiebt.


Wenn ja, bei welcher Steuerzeit habt ihr bei welcher Drehzahl volle Leistung (bei meinem Motor war es zwischen 10 und 11 tausend UPM)
Ist bei dem Zylinder mit der längeren Steuerzeit eine große Mehrleistung spürbar?





Ich habe einen Zylinder aus einem Kart (Rotax MAX) gekauft und mit kleinen Veränderungen auf meinen Motor angepasst. <-- beim Kart ist nur die Pleulstange länger und der Zylinder musste 5mm mit einer Aluplatte hochgesetzt werden. Der Zylinder ist außerdem auf 170ccm aufgebohrt und neu beschichtet worden und der Auslass wurde ebenfalls leicht bearbeitet.<-- und er lief sehr gut... nur wenn ich jetzt meinen Motor eh neu aufbaue, gleiche ich direkt die Steuerzeiten an das Optimum was ich rausholen kann an. (zumindest mit dem 34er ori-vergaser und dem ori-topf)

die Steuerzeit werde ich so angleichen, indem ich den Zylinder mittels Dichtungen weiter anhebe um ihn auf die passenden Steuerzeiten zu bringen. den Quetschspalt gleiche ich an indem ich den Zylinder oben abdrehen lasse um wieder auf die normale Verdichtung zu kommen. Ja, mir ist klar, dass die Dichtungsnuten wieder reingefräst werden müssen ....



deshalb würde ich mich über einige Erfahrungswerte von euch freuen... Es würde mir auf jeden Fall die Arbeit sehr erleichtern....


Ich weiß z.B., dass die Roller, die auf den Supermoto - Strecken eingesetzt werden Auslasssteuerzeiten von ca. 190- 195 Grad haben und die Überströmzeiten um die 160 Grad betragen und dabei eine Leistungsdrehzahl von 11 bis 12 t.UPM haben.... und ich denke, dass das schon fast das ist, wo ich drauf hin arbeite.. allerdings ist es viel mehr gebastle, wenn ich mich an Werte anderer Motoren halte und deshalb wende ich mich an euch.





Und habt ihr Erfahrungen mit einem anderen Zündzeitpunkt gemacht? ich weiß, dass der originale 19 grad vor OT bei 10.000 UPM beträgt. im Kart beispielsweise ist es 22 grad vor ot. vlt. hat ja jemand Erfahrungen auf dem Prüfstand gesammelt....




Danke im Vorraus

Geändert von t.rueth (10.07.2008 um 21:26 Uhr).
t.rueth ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.07.2008, 21:21   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 11.07.2008, 14:49   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hab grad bei meinem Motor den Zylinderkopf runtergebaut, zwecks Kolbenbildkontrolle und Vergaser-Setup.

Wenn du ernsthaftes Interesse hast, kann ich dir die Steuerzeiten vom Polini ausmessen.
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 17:08   #3 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 22.06.2008
Beiträge: 9
Standard

Das wäre mir eine sehr große Hilfe.

fährst du auf den Polini den 34er Vergaser, wenn ja, wie hast du ihn bedüst, um mir in etwa ein Bild machen zu können.

Hast du an deinem Motorrad noch mehr verändert (Auspuff etc.) wenn ja was?

Hast du den Zylinder auch auf den ori-topf gefahren?


Auf was für eine Leistungsdrehzahl kommst du?



Hast du Erfahrungen auf dem Prüfstand gesammelt? auch zwecks Zündeinstellung?


Ich werde zwar die letzten Feinabstimmungen auch auf dem Prüfstand absolvieren, bin aber um jede Erfahrung froh, die vor mir schon jemand gesammelt hat mit dem Motor..

Danke
t.rueth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 18:00   #4 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn du dir den Polini kaufst, ist da noch ein Handbuch dabei, da stehen Setups für den Zylinder drinn, aber die schreiben da, dass der Zylinder auf die Serienanlage ausgelegt wurde. Fahr ihn mit dem Standart 34er Vergaser vom 123er Motor. Laut diesem Handbuch soll man an der Zündung nichts ändern.

Ich fahr ihn mit ner Arrow Challenge, davor auch kurz mit Original-Anlage. Da brauchst du keinen Prüfstand um zu sagen, dass er mit der Arrow viel besser läuft.

Leistungsspitze steht schon sehr früh an, ab 10.000 passiert nicht mehr viel. In niedrigeren Drehzahlen merkste aber auch eine Drehmomentsteigerung. Mein Setup war ziemlich für'n A, mein Kolben ist komplett schwarz, also viel zu fett. Vielleicht hängt das damit zusammen, dass in Hohen Drehzahlen nicht mehr sonderlich viel passiert. Hab den Polini jetzt 2097 km verbaut, keine Riefe, sieht noch aus wie am ersten Tag.

Nächste oder übernächste Woche fahr ich das Ding mal auf den Prüfstand, mein Hinterreifen ist sowieso kaputt, da kommt mir das grad recht.

Ich kann auch mal versuchen, eine Portmap von dem Teil zu machen, aber ich möchte den Zylinder nicht runter bauen, vom Ori 123er kann ich dir auch alle abmessungen geben, jedoch nicht in Grad, der Zyli liegt grad rum. Das müssteste halt ausrechnen, aber mit etwas Mathematik ist das net schwer.


Gruß
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 20:03   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 22.06.2008
Beiträge: 9
Standard

Das wäre doch top.

allerdings wundert es mich, dass ab 10.000 nichts mehr geht... denn mit ori-zylinder geht die AF1 am besten zwischen 10 und 11 tausend...


Ich will mir ja nicht den Polini kaufen, sondern einen Zylinder aus dem Kart auf den Motor anpassen und dem dann die Steuerzeiten verleihen, dass ich auf gute Leistungswerte komme... Den Aluspacer habe ich schon (der Zylinder passt also schon mal). Jetzt muss ich ihn nur noch auf die passende Steuerzeit bringen indem ich ihn noch ein bisschen zusätzlich hoch setze und ihn dann noch oben abdrehen, damit die Verdichtung wieder stimmt.


habe mich oben verschrieben, die Pleulstange beim Kart ist kürzer, deshalb muss der Zylinder hochgesetzt werden...


Allerdings möchte ich nicht alle Steuerzeiten vom Kart übernehmen, da er beim Kart ja ganz anders eingesetzt wird... Man braucht z.B. mehr Drehmoment usw. nur drehmoment habe ich garantiert durch die 170 ccm genug und ich möchte dem entsprechend die Topleistung auch hoch setzen... nur nehme ich zu große Steuerzeiten an, so komme ich w*****einlich mit der Auspufanlage nicht mehr klar...

Deshalb wären Erfahrungswerte nicht schlecht..

Danke
t.rueth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 22:01   #6 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 07.09.2008
Beiträge: 696
Standard

Wasn das für ein Schmu hier? 170ccm? Wo sollen die denn bitte herkommen? 75mm Bohrung oder wie.

@sonic.noize
Warste mal aufm Prüfstand?
Netmaster78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 22:39   #7 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Netmaster78 Beitrag anzeigen
@sonic.noize
Warste mal aufm Prüfstand?
Jopp, nicht so der Bringer.

Klick mich für Diagramm



Ich setz eigentlich eher auf nen überarbeiteten 125 cm³ Zylinder, z.b. von Gölz. Die Arbeiten von ihm sind Preislich sehr günstig wie ich finde (berechnet nur Stundenlohn und keine 2000€ Berechnungskosten oder sowas), habe auch schon einen Zylinder von ihm in den Händen gehalten aber leider nicht gefahren. Wird das nächste sein, was in meine RS kommt.

Problematisch sind eben die Auspuffanlagen, da gibts für das 154er Kit eben gar nichts passendes, und das Kit kommt auch einfach nicht auf Drehzahl. Da hat man es mit einem 125er einfacher.

Geändert von sonic.noize (06.10.2008 um 22:41 Uhr).
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 22:44   #8 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 07.09.2008
Beiträge: 696
Standard

Nicht schlecht, wäre mal interessant zu wissen woran es genau hapert. Wenn der Leistungseinbruch nicht wäre, dürften da ca 35PS bei rauskommen. Mit welchem Setup hast Du das ganze genau gefahren?
Netmaster78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 22:53   #9 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Das war aufm Standart 34er Vergaser.

Hauptdüse ca. 152, wurde paarmal mit Nadeln gerieben bis das Kolbenbild gepasst hat, das hat auch ewig gedauert...
Standart-Düsennadel ganz unten, hatte 2 andere Nadeltypen drinn, aber mit der Ori lief's am besten.

Konnte mich über den Durchzug untenraus gar nicht beschweren, kein Stottern, Kerze und Kolben sahen auch gut aus. Aber war irgendwie nicht mehr drinn. Wenn jemand auf ner gedrosselten Maschine mehr Schmagges untenraus will, ist das das Richtige.

Geändert von sonic.noize (06.10.2008 um 22:55 Uhr).
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 22:57   #10 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 07.09.2008
Beiträge: 696
Standard

Abgasanlage? Airbox Serie? Quetschspalt?
Netmaster78 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.10.2008, 22:57   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[125 ccm]: Tuning Zylinder Kit POLINI 154ccm wieviel PS mehr hoMie86 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 07.04.2013 22:18
[250 ccm]: Tuning Zylinder Qeentin 250 ccm (RS 250) 33 05.03.2009 12:54
Rotax 123 Zylinder TomRS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 21.04.2008 22:14
[125 ccm]: Welcher tuning zylinder bringt am meisten??? Ritchi 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 18 27.12.2007 21:06
[125 ccm]: Rotax 122 Zylinder auf Rotax 123 Motor RS-Driver 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 28.11.2007 08:05
[125 ccm]: zylinder rotax 123 und 122 marcelzaluskowski 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 12.07.2007 23:21
[125 ccm]: Rotax 123 Zylinder auf den 122er montieren ... MeisterPhil 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 12.11.2005 18:04
[125 ccm]: Frage Wegen Zylinder Rotax 123 AF1 Aprilia Extrema Fahrer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 24.09.2005 13:07
[125 ccm]: Wie passt der rotax 123 zylinder auf rotax 122 safttrinker22 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 16 03.02.2005 17:03
[125 ccm]: 123 Zylinder auf 122 Rotax Jackhammer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 26.07.2004 20:35
Steuerzeiten beim Rotax 122 Aprilia_aus_TS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 31 11.12.2003 18:56
[RS 125] Umbau von Rotax 122 in GS Problem mit Drehzahlgeber jimbo 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 15.11.2003 16:24
Drehmomente für Rotax 122 Zylinder Benny125 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 22.10.2003 23:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0