Alt 23.07.2017, 22:49   #2011 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 18.07.2017
Beiträge: 13
Standard

Ja ne also Sie hätte auch bis 12000 gedreht im 5. Aber trotzdem im 6. Nicht weiter. Ich gucke zuerst mal nach der Kompression. Ist am einfachsten.
Streety0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.07.2017, 22:49   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 27.07.2017, 19:58   #2012 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 18.07.2017
Beiträge: 13
Standard

Kompression 10 Bar.
Streety0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 20:08   #2013 (permalink)
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.565
Motorrad: RS 125 MPB3 BJ 2002
Standard

10 Bar sind ein bissel viel . Hast du den Original-Kopf drauf ?? und welche Fussdichtung ?? Dann schau auch mal auf den Membranblock ob auch die Membranen dicht schliessen . Unsere drei laufen mit dem Werkssetup MPB mit LD65 ohne Zerstäuber auch mit der sechsten bis auf 12000U/min. Und das ohne einen Tuningkrümmer .
kojo125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 21:30   #2014 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.682
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

teste mal im 5. bis 12000 zu drehen und dann ohne Gas-wegnehmen in den 6.schalten. So zwingst die Motordrehzahl und Gaser im Vollastbreich zu bleiben. Wenn es dann nicht geht könnte es auch am Getriebe liegen.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2017, 15:42   #2015 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 18.07.2017
Beiträge: 13
Standard

FuDi ist die mittlere, 0,4 oder 0,5 was die haben. Die Membrane sind neue Carbonmembrane. Brennraumdeckel ist kein Originaler, der ist gefräst aus Alu. Die Kompression kommt wohl nicht in Frage.
Streety0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 10:13   #2016 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 04.07.2011
Ort: Gouda-Weitwurfzone
Beiträge: 126
Motorrad: SMV 750 Dorsoduro ABS, SR50R-Replica, RS4 125, RS125RD-Replica
Standard

Moin,

ich fange gerade auch an, mein RD-Modell auf offene Leistung (24PS) abzustimmen.

lt. FAQ
Zitat:
Offen ohne Auslasssteuerung (11 kW/120km/h)

Hauptdüse 132
Leerlaufdüse U36
Düsenstock / Mischrohr HN268
Düsennadel (Kerbe) D49 (4. Kerbe)
Ventil 45
Pos. Gemischschraube 1 3/4 Drehung

ZK BR8ES (empfohlen laut Aprilia)


Offen mit Auslasssteuerung (21 kW)

Hauptdüse 170
Düsennadel (Kerbe) D53 (1. Kerbe)
Leerlaufdüse S45
Düsenstock / Mischrohr HN268
Gasschieber 50
Gemischschraube 2 1/4 Drehung

ZK BR10EG (empfohlen laut Aprilia)
soll ein 50er Gasschieber verbaut werden. Was ist denn gedrosselt für ein Schieber drin ?
HD170+ND-S45 habe ich schon gem. FAQ besorgt und eingebaut.

Leider lässt die Leistung im mittleren Drehzalbereich zu wünschen übrig, da sie alleine kaum "hochzieht", d.h. ich muss sie durch runterschalten in den Reso-Bereich des Auspuffs zwingen. Das kann es ja nicht sein.

Ich muss dazu sagen, das ich einen Krümmer ohne KAT verbaut habe.

Dh. die Leistungskurve fühlt sich an, als wenn man ohne ALS-Schieber fährt.
(ALS habe ich komplett nachgerüstet, incl. offene ECU)
Bartimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 19:35   #2017 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von MoPeter
 
Registriert seit: 12.08.2012
Ort: Göttingen
Beiträge: 253
Motorrad: Aprilia RS 125 KartKiller MP, Aprilia RS 250 Rapsoel (LD01) #292
Standard

Haste denn auch einen offenen Krümmer?
Ich glaube die Krümmer ohne Kat gibt´s auch in gedrosselter Variante, oder?
MoPeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 21:28   #2018 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.682
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Welche Nadel hast du, und auf welcher Kerbe?
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 22:56   #2019 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 04.07.2011
Ort: Gouda-Weitwurfzone
Beiträge: 126
Motorrad: SMV 750 Dorsoduro ABS, SR50R-Replica, RS4 125, RS125RD-Replica
Standard

Ich habe einen offenen Krümmer, ohne Kat mit SLS.
Nadel + Kerbe noch Original 11kw.

Wie bekommt man die Nadel raus ?
Früher hat man den Zug aus dem Schieber ausgehangen...
Bartimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 09:31   #2020 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Mooserider
 
Registriert seit: 15.10.2011
Ort: Osnabrück
Beiträge: 6.682
Motorrad: RS125MP, CBR1100XX
Standard

Dafür musst du den Gasschieber ausbauen. Die Nadel ist mit einer kleinen Schraube und einem noch kleineren Clip und einer Feder gesichert. Da musst du höllisch aufpassen dass dir nichts verloren geht wenn du das zerlegst. Am besten bei der Arbeit einen großen Lappen drunter legen.
Mooserider ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.02.2018, 09:31   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0