Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15.06.2007, 11:07   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: warstein
Beiträge: 87
Standard [125 ccm]: durchzug nur bis 9000 u/min.

Hallo,

mein problem:

durchzug nur bis 9t, danach fühlt es sich an alsob sie mit mühe und not witer drehen will aber es nicht kann, leistung kommt dann auch nicht mehr.

und höchstgeschwindigkeit bekomm ich mit mühe 140 km/h hin.

wo können die ursachen dafür sein?

bike:

aprilia rs extrema 125 bj 97.
komplett offen

vergaser 28er, so eingestellt wie hir beschrieben.
nadel 3 kerbe,
120 düse

usw.

neue zündkerze hab ich drin, und 8 bar kompression hab ich auch noch.

bitte helft mir. ich will endlich voll ausdrehen können.

mfg danke
ro_b ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.06.2007, 11:07   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 15.06.2007, 11:53   #2 (permalink)
WorldChampion
 
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Bad Hersfeld
Beiträge: 1.847
Motorrad: RS 154
Chester@jollymoto eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

machmal die nadel in die mittlere kerbe.

und dann reinige mal den ass schieber
Chester@jollymoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 12:44   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lippstadt
Beiträge: 121
ravenclaw eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Dein auslassschieber versagt seinen dienst
Ursachen könnten sein:
Schieber festgebrannt?
Schieber gebrochen?
Seilzug gerissen?
Seilzugaufnahme kaputt (zug lässt sich nichtmehr befestigen, ist aber noch ganz)?
Stellmotor defekt?
steuerbox defekt?
ravenclaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 13:31   #4 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: warstein
Beiträge: 87
Standard

der as schieber lässt sich leicht bewegen, den hab ich auch letztens komplett suaber gemacht.

aber ich hab grad gesehen das meine fußdichtung undicht is. kann das daran liegen??
ro_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 13:53   #5 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ro_b
der as schieber lässt sich leicht bewegen, den hab ich auch letztens komplett suaber gemacht.

aber ich hab grad gesehen das meine fußdichtung undicht is. kann das daran liegen??
mh, das sind ganz andere Sympthome, wenns bei dir bei laufendem Motor aus dem Kühlwasserausgleichsbehälter blubbert, dann ist sie wirklich undicht, solange du kein Kühlwasser verlierst, nicht ganz so schlimm. Wenn Öl runtersifft, kanns auch vom Auslass kommen, das ist ärgerlich aber normal.

Trotzdem, wenn sie minimal undicht ist, austauschen.

Macht der Schieber überhaupt auf? Gib mal im Stand (Leerlauf) Vollgas, bis es nicht mehr weiter geht, und schau vorne, ob der Zug zum ASS-Schieber überhaupt unter Zug steht ist (also Schieber duch den Magnet offen). Vorher bissl warmlaufen lassen. Wenn du am Seilzug ziehen kannst, und der Motor plötzlich weiter hochdreht, isses klar
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 19:36   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: warstein
Beiträge: 87
Standard

so hab jetzt ersma neue dichtungen bestellt.

kann mir eigentlich ma wer sagen welche dicke richtig ist. o,5 oder 0,3 für die fußdichtung??

hab einfach ma beides bestellt.

also die as funktioniert wunderbar. ist das eingentlich normal das die voller schwarzem öl ist??? viell hat meine karre ja nen falsches mischverhältniss.

mfg
ro_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 19:42   #7 (permalink)
WorldChampion
 
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Bad Hersfeld
Beiträge: 1.847
Motorrad: RS 154
Chester@jollymoto eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ist normal, nimm die 0,5er das ist nummer sicher. die 0,,3er bring nur etwas mehr kompression.
Chester@jollymoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2007, 20:37   #8 (permalink)
WorldChampion
 
Benutzerbild von BlackTiger125
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: Vohburg bei Ingolstadt
Beiträge: 2.176
Motorrad: Aprilia RS 125 98/01, RSV Mille Hot Red
Standard

Das selbe problem hab ich auch... nur das sie in jedem gang wunder bar hoch dreht....
Im 5tn dreht se nur noch bis knappe 10t und der 6. versagt komplet... im 5tn und 6tn hab ich unter 7t (also mit geschlossener AS) nen massiven drehzahlabfall bzw leistungabfall woran kanns liegen?

Die ersten 4 gänge geht ganz normal... bin ratlos.
BlackTiger125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2007, 12:28   #9 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 16.04.2006
Ort: warstein
Beiträge: 87
Standard

kann denn niemand sagen woran das liegen könnte.

was kostet denn das einstellen zu lassen beim händler?


mfg
ro_b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2007, 13:27   #10 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

Zitat:
kann denn niemand sagen woran das liegen könnte.
das kann an Deiner Zündeinstellung liegen und auch an Deiner Zündspule. DBei Deinem Motor muß die Zündung in längeren Abständen kontrolliert werden, aber besonders beim Einbau einer anderen Dichtungsdicke soll sie neu eingestellt werden, da die Zündung dann nicht mehr stimmen kann.
Es kann auch sein, daß Seine Zündspule nicht mehr die richtigen Werte für den oberen Drehzahlbereich liefert und dieser nicht mehr erreicht wird. Am einfachsten wäre es, wenn Du probeweise eine andere Spule anhängen könntest, um diesen Fehler ausschließen oder erkennen zu können.
Die Kontrolle der Lichtmaschine ist nur möglich, wenn Du den Lichtmaschinenrotor demontierst. Mit der Suchfunktion findest Du eine Beschreibung, wie die Zündung eingestellt oder kontrolliert wird, z Bsp. :hier:.
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.06.2007, 13:27   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[125 ccm]: ab 9000 upm ist schluss???? anges RS 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 21.06.2007 11:51
[125 ccm]: Bei 3000 U/min bleibt die DRehzahl stehen. ro_b 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 26.04.2007 12:40
[125 ccm]: Leistungsverlust ab ca. 9000 u/min bis aufwärts Rs-Mazze 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 18.12.2006 11:58
[125 ccm]: Nur bis 7000 u/min Stayler 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 21 22.09.2006 15:30
[125 ccm]: Summ/Vibriergeräusch ab 7000 U/Min [Co] 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 08.09.2006 12:41
[125 ccm]: Motor geht nur bis 130 bei 7 bis 8000 U/min rsvmille 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 31.08.2006 21:18
[125 ccm]: Ass erst ab 9000? Schürfwunde 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 16.07.2006 19:38
[125 ccm]: zieht über 8-9000 u/min nicht mehr AlexVR6 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 09.07.2006 09:32
[125 ccm]: im stand dreht meine RS auf 9000 U/min hoch rs125_extrema 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 04.10.2005 20:45
[125 ccm]: leistungsloch zwischen 8000 und 9000 umdrehungen! illusion49 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 12.07.2005 01:01
[125 ccm]: 9000 dann is schluss! Dustman 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 25.03.2005 15:01
[125 ccm]: dreht im leerlauf bis 3000 u/min andy 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 31 19.09.2004 11:34
[125 ccm]: Probleme bei Volllast, bei 6000 U/min geht sie fa mays_perser 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 25.07.2004 00:48
[125 ccm]: Leistungseinbruch bei 9500 U/min spiky26 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 12 12.06.2004 20:39
[125 ccm]: Plötzliches Stottern bei 9000 U/min stef04 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 14.04.2004 21:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0