Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Fragen & Antworten rund um Deine Aprilia > 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 08.05.2007, 22:50   #1 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 134
Standard [125 ccm]: Problem mit Leerlauf

Hallo,

hab folgendes problem:

meine rs 125 bj99 springt nach längeren spielen mit dem gashebel an, aber sobald ich den Gashebel los lasse geht sie aus.
Bevor sie ganz aus geht stottert sie noch ein bisschen.

ich kann auch locker die drehzahl auf 1300 umdrehungen halten, aber man muss minimal gas geben.
ich dachte das ich das problem mit hilfe des leerlaufregler einstellen könnte aber egal wie ich diesen einstelle, die maschine säuft ab.

Folgendes ist schon gemacht worden:
-neuer luftfilter
-vergaser in ultraschallbad gereinigt
-neue Zündkerze

ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich echt nicht mehr weiter weis.

mfg

da_kaan
da_kaan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.05.2007, 22:50   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 08.05.2007, 23:50   #2 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hi!

Tritt das Problem nur im Leerlauf auf, oder gibts auch generell Probleme mit dem Fahren? Bzw kannst du richtig Gas geben und bei Volllast richtig fahren?


Schau mal, ob der Zug von dem Choke auch ganz zurückgeht, und das Ventil vom Choke auch richtig schließt. Oder drehe die Gemischregulierschraube ein wenig zurück. Also nicht die Schraube für das Standgas, sondern die andere Einstellschraube, soviele gibts da ja nicht Ich hab aber schon im Internet gelesen, dass die Einstellschraube bei manchen Vergasern von Dell Orto genau umgekehrt funktionieren, d.h. Schraube raus -> magereres Gemisch, rein -> fetter, und nicht wie man meinen könnte schraube rein -> mager. Probiers mal aus.


Hoffe, das hilft vielleicht weiter
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 11:01   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 134
Standard

also ich hab mir die maschine zum herrichten gekauft.

bin zweimal damit gefahren, aber auch hier tritt das problem auf wenn ich den gashebel loslasse geht sie aus.

die Gasannahme ist gut und dreht ohne porbleme auf 8000 umdrehungen hoch. (momentan ist die auslasssteuerung noch nicht verbaut).

also leerlaufregler hab ich scho rumgedreht, reagiert aber nicht darauf,

das mit der gemischschraube muss ich ausprobieren vielleicht liegt es wirklich daran.
da_kaan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 15:25   #4 (permalink)
WorldChampion
 
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Bad Hersfeld
Beiträge: 1.847
Motorrad: RS 154
Chester@jollymoto eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Stangasschraube hochdrehen, mit eingebauter ass musst du das unter umständen nochmal neu einstellen. da sie damit in unteren umdrehungen meist stabiler läuft.
Chester@jollymoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 23:36   #5 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 134
Standard

hab jetzt meine auslasssteuerung gekommen morgen bau ich sie ein. und dann schau ich mal was sich verändert.

kann es sein wenn das benzinluftgemisch zu fett ist das, sie dann von alleine ausgeht?

am leerlauf-drehzahlregler werd ich auch ein bisschen rumtüfteln.

Ich sag euch dann bescheid was rausgekommen ist.

danke für die tipps!

mfg

da_kaan
da_kaan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 22:27   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 134
Standard

hallo hab heute die auslasssteuerung eingebaut. das verlief ohne probleme.
ich hab dann die maschine wieder gestartet, sie startet aber nur wenn ich ein bisschen gas gebe.
könnte es dann sein das die leerlaufdüse verstopft ist?

und noch was ist mir aufgefallen, nämlich das die abgase sehr bläulich gefärbt sind, dass heist doch das das gemisch zu fett ist, oder liege ich da falsch?

mfg

da_kaan
da_kaan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 22:50   #7 (permalink)
WorldChampion
 
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Bad Hersfeld
Beiträge: 1.847
Motorrad: RS 154
Chester@jollymoto eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

zuviel öl. vergaser einstellen ggf. die ölpumpe(aber vorsicht!) das sie nur mit leichtemgasgeben angeht liegt an zu fettem gemisch zu viel benzin.

d.h. einmal zu viel öl und dann noch zuviel sprit bzw. zu wenig luft^^
Chester@jollymoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 10:59   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 134
Standard

ok, danke für die schnelle hilfe, probiere das heute gleich aus.

wenn ich das gemisch magerer einstellen muss, drehe ich die benzinluftgemischschraube gegen den Uhrzeigersinn ist das so richtig?

Das mit der Ölpumpe kontrolliere ich auch noch, da hab ich schon in den FAQs nachgeschaut, da ist ein guter thread schon drin über das thema.

mfg

da_kaan
da_kaan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 11:17   #9 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von sonic.noize
 
Registriert seit: 14.04.2007
Ort: Heilbronn
Beiträge: 4.502
Motorrad: RS 125 MPA0, RS 250 LD01
sonic.noize eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von da_kaan
wenn ich das gemisch magerer einstellen muss, drehe ich die benzinluftgemischschraube gegen den Uhrzeigersinn ist das so richtig?
Anscheinend, das musst aber ausprobiern, ich hab das nur auf ner Webseite gelesen. Kann ja heut jeder Idiot ne Webseite machen und Zeug ins Netz stellen, überprüft ja keiner ob das stimmt.

Probiers aus, ich hab das nur geschrieben, falls es nicht klappt, dass man eventuell die Schraube anders drehen muss. Wie gesagt, habs nur gelesen, und das im Netz. (War nicht im Forum)
sonic.noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2007, 12:09   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 134
Standard

hab gerade von einem bekannten ein dell orto handbuch in pdf format bekommen da stehts genauso drin.

also hast recht gehabt, gegen uhrzeigersinn ist magerer weil mehr luft reinströmt und im uhrzeigersinn wird das gemisch fetter.

mfg

da_kaan
da_kaan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 12.05.2007, 12:09   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[125 ccm]: Problem mit neuen Zylinder bosst 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 26.08.2007 20:20
[125 ccm]: Anlasser problem TheBlackRacer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 07.08.2007 12:57
[125 ccm]: Ass Problem sie öffnet falsch rs-sam 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 02.08.2007 18:26
[125 ccm]: Kleines Problem gehabt TheBlackRacer 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 26 22.03.2007 21:24
[125 ccm]: Problem mit standgas Jonny_90 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 17.01.2007 17:27
[125 ccm]: problem mit RS 125 ´06 styxs90 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 20.10.2006 12:23
[125 ccm]: Temperaturanzeigen Problem Puma 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 32 30.08.2006 21:30
[125 ccm]: Problem mit dem Getriebe RS_R@C0r01 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 24.08.2006 23:30
[125 ccm]: Wichtig! Problem beim Anlassen/warmlaufen???Elekt pythonus 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 31.07.2006 17:53
[125 ccm]: Problem mit der Spannung bei hohen Drehzahlen rspara 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 25.07.2006 20:48
[125 ccm]: rs 125 temperatur problem Tatti 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 46 03.07.2005 21:14
[125 ccm]: Drehzahl/ Beschleunigungs Problem Streetfighters 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 01.07.2005 04:20
[125 ccm]: Kein Leerlauf mehr! Concept X 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 4 16.05.2005 18:34
[125 ccm]: Leerlauf will im Stand nicht mehr rein PaDdY 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 19.08.2004 14:43
[125 ccm]: Dauerhaftes Batterie Problem... NewInRs 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 14 27.04.2004 09:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0