Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 09.02.2006, 17:14   #11 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 24.03.2004
Beiträge: 576
Standard

hatte auch schon so meine probs mit ersatzteilen.
gott sei dank ist die maschiene robust.
aber wenn du was brauchst kanns dauern.
das mus dir schon vorher klar sein.
und die kundendiensthotline von aprilia brauchst du garnicht erst anrufen.
ist verschwendetes geld.
MfG
Jürgen
SL 1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 09.02.2006, 17:14   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 12.02.2006, 17:27   #12 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Mils, Tirol
Beiträge: 3
Standard

Habe meine Capo im März 2002 gekauft. Ab September ließ sich der hintere Dämpfer nicht mehr einstellen. Garantietausch, wobei es jedoch bis April 2003 dauerte bis der Händler das neue Teil hatte . Sonst noch nichts benötigt .
hannes62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 14:47   #13 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: 49777 Klein Berssen Emsland
Beiträge: 33
Standard

Ersatzteile und Aprilia sind zwei Wörter die zur Zeit bei Aprilia in keinem Verhältnis stehen.

Ich werde keinem abraten sich eine Aprilia zu kaufen,aber ich persönlich werde das nie wieder machen.Was nützt das schönste Motorrad wenn man nicht fahren kann.

Meine Falco steht seit jetzt fast 7 Wochen beim Händler in der Werkstatt auf Eis.Das heißt auf gut deutsch:Aprilia ist nicht in der Lage ein vorrätiges Ersatzteil innerhalb von 7 Wochen zu verschicken.

Ich habe selber bei der Firma Rotax in Österreich (diese V2 Maschinen sind in Aprilia verbaut) angerufen.Die dürfen nur über Aprilia Italien ausliefern.

Was Aprilia an Service zur zeit bietet ist das allerletzte.Mich hat es als Kunden nicht zu interessieren,ob die Probleme haben durch Lagerumzug nach Piagio oder Ihre Teile neu nummmerieren müssen.Ist deren Problem.Ich will mein Motorrad fahren und das ist durch deren nicht vorhandenen Service nicht möglich.

Wenn Aprilia in Deutschland Fuß fassen will ,müssen die sich auch auf deutsche Gegebenheiten einstellen.Das läuft hier ein bißchen anders als in Italien.

Wer die gleichen Probleme hat,kann sich bei Aprilia Deutschland "www.aprilia.com" oder unter der kostenfreien Nummer 00800-15565500 melden und Dampf ablassen.Vielleicht merken die dann endlich was.

Aprilia haben geile Motorräder ,aber was nützt es,wenn Sie nicht laufen.

Wenn Aprillia hier mitliest: Kommt endlich in die Socken und geht euren Verpflichtungen nach,sonst wird Piagio die Übernahme noch bereuen.
falkofahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 17:08   #14 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nähe Berlin
Beiträge: 8
Standard

Hi Leute,

muss hier auch noch meinen Senf dazu geben,
persilia meint also, das es sich hierbei um Einzelfälle handelt, die dann breitgetreten werden :o ...moment mal...so bin wieder da (musste mal kurz ablachen!)
ich kann den anderen nur zustimmen, hatte selbst leider auch schon Probleme mit der Versorgung ! also nix da mit Einzelfälle !
schade das es immer wieder Leute gibt, die alles schön reden wollen
so das war's auch schon, bis zum nächsten mal

Gruss freeze
freeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 18:06   #15 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Weissenthurm
Beiträge: 18
Standard

Einzelfälle hin oder her.
Warte schon 10 Wochen auf meinen Kettenkit.Das findet Ihr normal.
Ich weiß jetzt schon meine Nächste ist keine AP mehr 100%.
Kann ich nur von abraten.
Rider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 18:32   #16 (permalink)
kane
 
Beiträge: n/a
Standard

Naja, ein Kettenkit muss man ja auch nicht direkt bei Aprilia kaufen...

Aber durchaus verständlich, wenn jemand seine Konsequenzen daraus zieht...
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 21:16   #17 (permalink)
bikerwelt
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von persilia
ich weiß es nicht, wo diese Geschichten mit der schlechten Ersatzteileversorgung bei Aprilia herkommen - wahrscheinlich von Einzelfällen, die dann die Runde machen. Seit 2002 ist die Ersatzteilversorgung als gut zu bezeichnen. 85% der Artikel ist sofort lieferbar und innerhalb von 1-2 Tagen beim Händler, 10% liegen im Verteilerlager und brauchen 4-7 Tage bis zum Händler, 5% liegen als Auftrag beim Hersteller und brauchen länger, bis sie geliefert werden - zwischen einer Woche und 3 Monaten.
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Wechselt mal Euren "Autorisierten..."

Das hatten wir doch schon zur Genüge.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 21:31   #18 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: 49777 Klein Berssen Emsland
Beiträge: 33
Standard

Bikerwelt;

Das hat wohl wenig mit den Händlern zu tun.Mein Händler hat sich schon ein Zelt aufgebaut um die vielen Reparaturaufträge unterbringen zu können.Wenn es um Rabatte bei Sammelbestellungen geht,dürfte er bei der Menge,die bestellt ist,die Teile fast umsonst bekommen.Das hat dann auch wohl nichts mehr mit Einzelfällen zu tun.
Ausserdem spielt es keine Rolle ob Einzelfall oder nicht.In der heutigen Zeit ist ein unzufriedener Kunde schon einer zuviel,zumal man mit solchen Foren wie hier dem ganzen öffentlich Luft machen kann und das zukünftige Kunden in gewisserweise abschreckt könnte.Aprilia wird hier hoffentlich mitlesen und hoffentlich durch verbesserten Service darauf reagieren.Und dadurch provitieren dann hoffentlich zukünftig andere Aprilia Fahrer.
Desweiteren sind diese Sachen nicht aus der Luft gegriffen,sondern beruhen auf Tatsachen.
Mein Bock steht seit fast 7 Wochen in der Werkstatt,ich weiß wovon ich spreche.
falkofahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 22:38   #19 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 25.10.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 159
Standard

Hi,

muss auch noch mal meinen Frust loswerden!

Vor 2 Jahren stand meine Falco über 8 Wochen beim Händler,
weil er darauf bestand Teile zu tauschen, die überhaupt nicht
getauscht werden müssen (so viel ich weiss gibt es diese Wic*sbude
nicht mehr! Geschieht denen recht!!!) Danach stellten sich immer
mehr Fehler ein, sodaß ich die Falco nur noch von der Werkstatt
nach Hause und zurück fahren konnte. Zudem kann ich froh sein, daß
ich überhaupt noch lebe. Ein 5 cm breiter Ölstreifen auf dem Hinterrad
ist wirklich nicht lustig... Den hätte ich besser anzeigen sollen!

Und jetzt steht meine Tuono auch schon wieder seit 3 Wochen beim
Händler.

Habe keine Lust mehr auf AP. Ich möchte fahren und nicht in der
Werkstatt Kaffee trinken.

Aprilia fahre ich nun schon seit 5 Jahren und viel länger wird auch
wohl nicht werden. Vom Kauf kann ich nur abraten. So traurig das
auch ist!

Wer diesen Ärger mal mitgemacht hat, kann mich verstehen.
Die anderen brauchen gar nicht erst zu versuchen mich zu
belehren und mir erklären wie toll diese Maschinen sind.
Das weiss ich selbst, denn 70tkm Rotax haben w*****einlich nur
die wenigsten mit dem V990 gefahren. Sonst passt bei dieser
Marke leider rein gar nix.

Die schlechten Händler sind immer noch in der Überzahl und der
AP-Service ist unter aller Granate.... Wer das gut findet, zieht sich
vermutlich auch enge Gummiklamotten an und steckt sich nen
Golfball in den Mund

Schöne Jruß,

Martin
Sonik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2006, 23:04   #20 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von persilia
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Adenau
Beiträge: 3.708
Motorrad: viel zu viele und kaum eines, das richtig läuft
Standard

Zitat:
persilia meint also, das es sich hierbei um Einzelfälle handelt, die dann breitgetreten werden icon_surprised.gif ...moment mal...so bin wieder da (musste mal kurz ablachen!) icon_lol.gif
das ist zu einem anderen Zeitpunkt gewesen und da war es auch so - mußte und muß ich mich doch jeden Tag mit der E-Teilebeschaffung abgeben. Nun ist es anders. Es gibt seit der Lagerumräumung (vor 6 Wochen) kein einziges Teil mehr aus dem Europalager. Jedes Teil dauert kürzestens 8 Tage, bis es eintrifft und das sind 50%. Die anderen Teile brauchen Wochen bis Monate. Ich habe den Eindruck, daß das Europalager nicht umgeräumt, sondern aufgelöst wurde.
persilia ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 31.05.2006, 23:04   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Capo Nord Elektrik Probleme maxeisner ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 28 25.04.2013 16:58
[1000 ccm]: Probleme bei offenem Eprom u Originalauspuff zu DoctorLow 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 8 13.07.2010 02:37
[1000 ccm]: Probleme mit Batterie leistungsabzeichen 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 10 06.04.2009 18:07
[1000 ccm]: Probleme mit der Hinterradbremse RSV Mille R, Bj Frankie RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 30 26.12.2008 20:23
[1000 ccm]: Tuono Probleme moppi 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 2 05.12.2007 11:53
[1000 ccm]: Probleme mit Eprom ??? RSVToto 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 13.09.2007 20:16
[1000 ccm]: Kombi Instrument macht Probleme Mille treiber 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 8 09.07.2007 15:17
[1000 ccm]: Probleme mit dem Fernlicht (Capo) tinderan ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 06.07.2007 23:35
[1000 ccm]: Probleme mit EFI KOntroll-Leuchte ulli_car 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 16 28.02.2007 01:34
[1000 ccm]: Probleme Blinker Falco Komo SL1000 Falco (alle Jahre) 1 10.05.2006 14:06
[1000 ccm]: Capo und Probleme moe16 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 02.09.2005 15:25
[1000 ccm]: Probleme die Caponord zu Starten !!! Hilfe ?? DJHEMAN ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 3 21.12.2004 20:25
[1000 ccm]: Probleme mit gebrauchter Falco in Wien wolfalsfalke SL1000 Falco (alle Jahre) 2 07.09.2004 21:07
[1000 ccm]: Capo hat Probleme mit dem Federbeinversteller hasenrasen ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 1 05.05.2004 17:24
[1000 ccm]: Probleme mit 03 Mille nurqueristfair RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 12 08.02.2004 20:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:02 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0