Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 02.09.2005, 23:40   #1 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von leistungsabzeichen
 
Registriert seit: 31.12.2004
Ort: Im Norden, Schleswig-Holstein
Beiträge: 126
Motorrad: RSV 1000 Tuono
Standard [1000 ccm]: Probleme mit Batterie

Moin, habe mal wieder Probleme mit meiner Batterie.
Hatte schon mal drüber geschrieben (zu kurze Schrauben etc.).
Jetzt springt meine Maschine beim anlassen nicht gleich an.
Die Uhr und der Kilometerstand werden dann genullt.
Was kann das nun wieder sein? Ist der Anlasser im Ar...?
Oder die Batterie defekt?
Gruss Sven
leistungsabzeichen ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.09.2005, 23:40   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 03.09.2005, 07:42   #2 (permalink)
Zweitaktkrank
 
Benutzerbild von Ozzi
 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Rheingau-Taunus, nähe Feldberg
Beiträge: 13.394
Motorrad: RSV 250 MS Marco Melandri GP Replica (Mugello 2002, LD Bj. 98), Racebike RS 250 (LD Bj. 01), MZ RT 125/3 (Bj. 61), Simson S51 B1-3 (Bj. 81) & Schwalbe KR51/1F (Bj. 70)
Standard

wenn der b.computer genullt wird is die batterie leer bzw. zieht wohl der anlassvorgang so viel strom primär das nix für den b.computer über bleibt... batterie spannung mal gemessen (nicht mit dem b.computer)? mal ordentlich geladen? stand sie lange?
Ozzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2005, 09:58   #3 (permalink)
MB
Überholer
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: 41515 Grevenbroich
Beiträge: 144
Standard

Wenn der Anlasser nicht mehr dreht, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Batterie zu schwach. Kannst Du leicht mit einem Starthilfekabel (und Autobatterie) nachprüfen. Dreht der Anlasser dann normal, weißte Bescheid.

Wie ich schon an anderer Stelle ausgeführt habe, solltest Du beim Batterie-Neukauf nicht am falschen Ende sparen. Bei Batterien gilt wirklich noch der alte Zusammenhang zwischen Preis und Leistung!
MB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2005, 16:18   #4 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von leistungsabzeichen
 
Registriert seit: 31.12.2004
Ort: Im Norden, Schleswig-Holstein
Beiträge: 126
Motorrad: RSV 1000 Tuono
Standard

Es ist noch die erste Batterie.
Nach dem zweitem Start springt die Maschine aber sofort an!
Das ist ja so merkwürdig. Ich vermute der Anlasser ist defekt.
Spannung werd ich mal messen. Danke für eure Tips.
Gruss Sven
leistungsabzeichen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 01:51   #5 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Jettingen-Scheppach
Beiträge: 72
Standard

Kannst Du bei der Tonne nicht auch die Bordspannung im Display anzeigen?
Ansonsten, wie schon öfter beschrieben, vor dem Druck auf den Startknopf erstmal das System hochfahren lassen. Bis die Benzinpumpe Druck aufgebaut hat und EFI-/Display laufen, geht schon einiges an Saft ab. Wenn dann noch der Extremverbrauch durch den Starter dazukommt, bricht gern die Spannung zusammen.

Ach ja, noch was: Du bist nicht zufällig in letzter Zeit viel Kurzstrecke gefahren?
chianti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2005, 16:26   #6 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von leistungsabzeichen
 
Registriert seit: 31.12.2004
Ort: Im Norden, Schleswig-Holstein
Beiträge: 126
Motorrad: RSV 1000 Tuono
Standard

Kurzstrecke fahre ich gar nicht, daran liegt es nicht.
Aber muss man denn so lange warten bis das System hochgefahren ist ?
Hab ich ehrlich gesagt nie richtig drauf geachtet.
Im Display zeigt er immer 12 Volt an.


Gruss Sven
leistungsabzeichen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 21:59   #7 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 26.03.2005
Ort: Jettingen-Scheppach
Beiträge: 72
Standard

Zitat:
Zitat von sven prassler
Aber muss man denn so lange warten bis das System hochgefahren ist ?
Hab ich ehrlich gesagt nie richtig drauf geachtet.
Bei einer neuen Batterie geht's auch ohne, aber wenn der Akku nicht mehr ganz taufrisch ist, bringt er einfach nicht mehr genug Strom für Systemsart, Benzindruckaufbau und Starter gleichzeitig.

Zitat:
Im Display zeigt er immer 12 Volt an.
In dem Fall solltest Du schon langsam über eine neue Batterie nachdenken. In (relativer) Ruhe müssten eigentlich so um die 12,5 V anliegen. Wenn bei laufendem Motor nicht deutlich mehr angezeigt wird (soll ~14V) kann auch der Regler hinüber sein.
chianti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2005, 22:32   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 17.01.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 97
Standard

Moin, moin!

(Habe den Thread nicht komplett durchgelesen! SORRY, falls off topic!!)

YUASA, eine Zelle fratze, nicht mal 6 Monate nach Neukauf, abgelehnter Garantieantrag!

Problem: Moped springt regelmaessig nicht an, Kombi-Instrument resettet oft (andauernd), Eisdielen-Blamage (+Frotzelei u. Lustigmachung ueber die "italiaenische Sch**sse" meinerseits ist bereits Gewohnheit), ...

Diverse Elektro-Probs seit 02.2005 (Neukauf), jetzt dreht der Anlasser mit EUR 30,- BÖLÖ-Batterie problemlos durch!

Habe heute meine schrottige Batterie durch eine Neue ersetzt.

CU DK, Aprilia-Garantie/-Kulanz ist Kernschr*tt!!!

P.S.: => Batterie pruefen!!!
Aramis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2009, 14:30   #9 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von arminius04
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Kiel
Beiträge: 357
Motorrad: 2001er caponord & 2014er Shiver
Standard

hab bei mir ne nagelneue batterei drin ( seit dem 03.04.) komischer weise macht sie neuerdings zicken beim starten. beim ersten start, warte immer bis das letzte blinken des efi beendet ist, dreht der anlasser nur ganz kurz und stoppt, als sei dei batterie zu schwach, wenn ich dann wieder drücke, springt sie an und alles dreht fast normal. meine capo hat 3800km gelaufen, also nix, kann da schon der anlasser einen defekt haben ?
Hab mal ein paar messungen an der batterie vorgenommen. ohen zündung 13V, mit zündung 12,66V, mit zündung und licht an 12,33V, also alles im normal bereich. da die bakterie neu ist, habe ich auch nix anderes erwartet. batterie typ ist gel

Geändert von arminius04 (06.04.2009 um 14:48 Uhr).
arminius04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2009, 15:09   #10 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: Dieburg Hessen
Beiträge: 184
Motorrad: ETV 1000 Bj. 2004 ABS
Standard

Zitat:
Zitat von arminius04 Beitrag anzeigen
hab bei mir ne nagelneue batterei drin ( seit dem 03.04.) komischer weise macht sie neuerdings zicken beim starten. beim ersten start, warte immer bis das letzte blinken des efi beendet ist, dreht der anlasser nur ganz kurz und stoppt, als sei dei batterie zu schwach, wenn ich dann wieder drücke, springt sie an und alles dreht fast normal. meine capo hat 3800km gelaufen, also nix, kann da schon der anlasser einen defekt haben ?
Hab mal ein paar messungen an der batterie vorgenommen. ohen zündung 13V, mit zündung 12,66V, mit zündung und licht an 12,33V, also alles im normal bereich. da die bakterie neu ist, habe ich auch nix anderes erwartet. batterie typ ist gel


Anlasserrelais-Kontakte prüfen..... Test, die beiden dicken Anschlüsse des Anlasserrelais kurz überbrücken, startet der Anlasser , ist das Relais ggf. defekt...


Gruß: Joerg-Peter
Joerg-Peter Buchholz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 06.04.2009, 15:09   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Capo Nord Elektrik Probleme maxeisner ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 28 25.04.2013 15:58
[1000 ccm]: Probleme mit der Hinterradbremse RSV Mille R, Bj Frankie RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 30 26.12.2008 19:23
[1000 ccm]: Immer noch Probleme beim starten bei Tuono 03! =Shadowman= 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 10 20.04.2007 17:29
[1000 ccm]: Welche Original Batterie in der Caponord??? ulli_car ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 07.04.2007 16:24
[1000 ccm]: Lebensdauer der Batterie martin0762 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 4 19.10.2006 21:20
[1000 ccm]: Futura: Probleme beim Anlassen? Starterrelais ta Heri RST1000 Futura (alle Jahre) 1 06.06.2006 20:23
[1000 ccm]: Hawker Batterie für Tuono? =Shadowman= 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 8 16.04.2006 19:17
[1000 ccm]: Welche Batterie für die EVT 1000 Caponord ? DJHEMAN ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 7 19.09.2005 22:57
[1000 ccm]: Capo und Probleme moe16 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 4 02.09.2005 14:25
[1000 ccm]: Problem mit Batterie Startrelais oder Steuergerä Mascot 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 9 15.07.2005 23:52
[1000 ccm]: Batterie Falco wolfalsfalke SL1000 Falco (alle Jahre) 4 17.05.2005 08:37
[1000 ccm]: CapoNord Batterie defekt - wo gibt es neue? FrankieTNG ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 19 30.03.2005 21:44
[1000 ccm]: Capo: Batterie ausgebaut, Motor läuft unrund jkunkel ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 32 20.03.2005 21:59
[125 ccm]: start probleme / batterie -- [DJ PGS] -- 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 15.02.2005 20:20
[1000 ccm]: Probleme mit 03 Mille nurqueristfair RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 12 08.02.2004 19:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0