Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23.12.2017, 19:52   #1 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von rega01
 
Registriert seit: 07.10.2013
Ort: Regensburg
Beiträge: 239
Motorrad: capo nord-falco
Standard Anlasser dreht in die falsche richtung

Habe die Woche einen rr Motor umgebaut
Beim starten dreht der Anlasser lehr durch
Dachte gleich an Freilauf
Deckel runter und schau der Anlasser dreht in die falsche Richtung
Anlasser vom Def.Motor rein und der dreht richtig
Beides Original Anlasser mit der Gleichen Nummern

Hat Jemand eine Erklärung dafür ?????
rega01 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.12.2017, 19:52   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 23.12.2017, 20:17   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.691
Standard

Hi,
der Anlasser mit der falschen Drehrichtung war schon mal auseinandergebaut, bzw. die Schrauben vom Gehäuse waren (versehentlich?) beim Ausbau gelöst worden. Dabei wurde der Außenmantel mit den Magneten um ein paar cm verdreht und dann wieder in der falschen Position festgeschraubt. Schon ist ein magnetischer Nordpol da wo ein Südpol sein sollte. Fazit: Der Anlasser dreht jetzt rückwärts. Leider sind am Gehäuse keine Arretierungen oder Markierungen nach denen man sich richten kann.
Z-Martin hatte auch mal so ein lustiges Problem. Mit der Suche findest Du das bestimmt. Irgendwie "Anlasser dreht falsch rum" oder so was eingeben.

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 20:31   #3 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von rega01
 
Registriert seit: 07.10.2013
Ort: Regensburg
Beiträge: 239
Motorrad: capo nord-falco
Standard

Der Anlasser hat eine Arretierung habe ihn offen gehabt
der Anlasser war noch nicht demontiert worden vor mir
es war ein Unfallmotor kann ein Schlag sowas ausslösen
Der Motor ist mit 25000 km auch noch nicht so alt
rega01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 23:37   #4 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.691
Standard

Hi,
hier ist der alte Beitrag: Rennmille will nicht laufen
und hier auch noch was: Schwieriger Saisonstart

Gruß Felix

Geändert von felix (24.12.2017 um 00:26 Uhr).
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2017, 18:29   #5 (permalink)
BS7
Überholer
 
Benutzerbild von BS7
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 50
Standard

Der war garantiert schon mal auf.Eine aretierung hat das Gehäuse nicht.Dreh wie oben gesagt das Gehäuse und er läuft wieder richtig rum hatte es genauso.Hab ich mir einen Wolf gesucht durch einen anderen Fehler hatte ich den Anlasser auseinander und falsch wieder zusammen gebaut.Den anderen Fehler habe ich gefunden und dann auch auf Anlasserfreilauf getippt.Alles auseinander und was war es nur das Anlassergehäuse verdreht grrrrrrrrrrrrrrr.
Ist wie bei einer Bormaschine Vor und Rücklauf ist da auch zu verstellen also link/rechts rum selbes Prinzip.
BS7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 21:12   #6 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von rega01
 
Registriert seit: 07.10.2013
Ort: Regensburg
Beiträge: 239
Motorrad: capo nord-falco
Standard

Hab erst mal einen von ner anderen Mille montiert
Den falschen habe ich auch wider in der richtigen Richtung
aber angeblich war der noch nicht zerlegt
ich weis auch nicht die Mille läuft und alles ist gut
Gruß Reiner ?
rega01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anlasser dreht ohne Zündung! Bräuchte Rat sabo2706 ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 12 22.08.2017 19:32
Anlasser dreht durch roschli 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 09.01.2016 22:09
Anlasser dreht nicht tomk RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 11 15.11.2015 10:27
Anlasser dreht und dreht (trotz neuem Starterrelais ) McM RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 8 06.09.2014 13:20
Anlasser dreht ohne Ende Mockel SL1000 Falco (alle Jahre) 10 21.05.2013 14:26
RSV RP Anlasser dreht kaum, autodeko??? Puufi RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 24 03.01.2013 20:39
Anlasser dreht aufeinmal während der Fahrt misteraha 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 16.03.2012 22:01
anlasser braucht viel saft und dreht ganz langsam Mc Kaput 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 24 02.02.2012 16:38
Eventuell Anlasser defekt? Dreht durch! BlacKOuT1205 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 23.04.2011 14:35
Aprilia RSV 1000 Mille nur noch der anlasser dreht hilfe !!! uralez RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 9 07.02.2011 15:52
[Andere]: Anlasser dreht hol egonkrenz Pegaso 8 27.01.2011 22:43
Anlasser dreht ins Leere... AndiBar Pegaso 3 21.01.2011 17:20
Kupplung kuppelt in die falsche Richtung? Oo lyr1k[95] 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 9 22.11.2009 23:03
Anlasser dreht immer Crusha 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 8 23.06.2008 19:51
[125 ccm]: AF1 Sintesi: Anlasser dreht durch XaNO 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 18.08.2005 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0