Aprilia Forum - Motorrad u. Roller

Aprilia Forum - Motorrad u. Roller (http://www.apriliaforum.de/)
-   1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) (http://www.apriliaforum.de/1000er-allgemeiner-modell-bergreifender-bereich/)
-   -   Anlasser dreht in die falsche richtung (http://www.apriliaforum.de/1000er-allgemeiner-modell-bergreifender-bereich/62048-anlasser-dreht-die-falsche-richtung.html)

rega01 23.12.2017 19:52

Anlasser dreht in die falsche richtung
 
Habe die Woche einen rr Motor umgebaut
Beim starten dreht der Anlasser lehr durch
Dachte gleich an Freilauf
Deckel runter und schau der Anlasser dreht in die falsche Richtung
Anlasser vom Def.Motor rein und der dreht richtig
Beides Original Anlasser mit der Gleichen Nummern

Hat Jemand eine Erklärung dafür :?:?:?:?:?:?:?:?:?:?

felix 23.12.2017 20:17

Hi,
der Anlasser mit der falschen Drehrichtung war schon mal auseinandergebaut, bzw. die Schrauben vom Gehäuse waren (versehentlich?) beim Ausbau gelöst worden. Dabei wurde der Außenmantel mit den Magneten um ein paar cm verdreht und dann wieder in der falschen Position festgeschraubt. Schon ist ein magnetischer Nordpol da wo ein Südpol sein sollte. Fazit: Der Anlasser dreht jetzt rückwärts. Leider sind am Gehäuse keine Arretierungen oder Markierungen nach denen man sich richten kann.
Z-Martin hatte auch mal so ein lustiges Problem. Mit der Suche findest Du das bestimmt. Irgendwie "Anlasser dreht falsch rum" oder so was eingeben.

Gruß Felix

rega01 23.12.2017 20:31

Der Anlasser hat eine Arretierung habe ihn offen gehabt
der Anlasser war noch nicht demontiert worden vor mir
es war ein Unfallmotor kann ein Schlag sowas ausslösen
Der Motor ist mit 25000 km auch noch nicht so alt

felix 23.12.2017 23:37

Hi,
hier ist der alte Beitrag: http://www.apriliaforum.de/rsv-mille...ht-laufen.html
und hier auch noch was: http://www.apriliaforum.de/sl1000-fa...isonstart.html

Gruß Felix

BS7 29.12.2017 18:29

Der war garantiert schon mal auf.Eine aretierung hat das Gehäuse nicht.Dreh wie oben gesagt das Gehäuse und er läuft wieder richtig rum hatte es genauso.Hab ich mir einen Wolf gesucht durch einen anderen Fehler hatte ich den Anlasser auseinander und falsch wieder zusammen gebaut.Den anderen Fehler habe ich gefunden und dann auch auf Anlasserfreilauf getippt.Alles auseinander und was war es nur das Anlassergehäuse verdreht grrrrrrrrrrrrrrr.
Ist wie bei einer Bormaschine Vor und Rücklauf ist da auch zu verstellen also link/rechts rum selbes Prinzip.

rega01 02.01.2018 21:12

Hab erst mal einen von ner anderen Mille montiert
Den falschen habe ich auch wider in der richtigen Richtung
aber angeblich war der noch nicht zerlegt
ich weis auch nicht die Mille läuft und alles ist gut
Gruß Reiner :?:?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0