Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 01.05.2017, 21:08   #1 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Ort: Koblenz
Beiträge: 3
Motorrad: Aprilia Sl1000
Frage Vorstellung und Fragen zum Anschluss Unterdruckschläuche am ME Motor

Hallo an Alle, mein Name ist Michael und ich bin seit knapp einem Jahr auch dem V2 Virus verfallen. Leider hat mir meine 2000er Falco mit nur 16900km auf der Uhr neben vielen Glücksmomenten auch schon zwei Schreckensmomente beschert. Sowohl bei der Überführungsfahrt nach dem Kauf und ein zweites mal bei meiner ersten Fahrt in diesem Jahr im Februar weitete sich nach gut einer Stunde zügiger Fahrt die Klemmschelle des unter dem Motorblock verlaufenden Ölschlverbindungschlauch' s zum Ölreservoir. Der Schlauch löste sich und schleuderte sämtlichen Ölinhalt auf den Hinterreifen. Beim ersten mal sofort erkannt und reagiert, hatte ich beim zweiten mal mit 160km/h auf der Autobahn weniger Glück. Zwar ohne Unfall, aber mit Kurbelwellen/Pleuelschaden brachte ich die Maschine zum stehen. Im ganzen Forum habe ich von ähnlichen Vorkommnissen nicht' s gelesen- ein bedauerlicherweise Einzelfall? Im erkalteten Zustand des Motors war die Schelle wieder enger und der Schlauch fest. Habe dann nach dem ersten Vorfall mit einer zusätzlichen Schelle den Schlauch gesichert, offensichtlich vergeblich.

Nun meine eigentliche Frage an die Schrauber unter Euch. Habe in der Nachb*****aft einen 2000er ME Motor aus einer RSV ergattert und auch schon eingebaut. Beim Ausbau habe ich für den Zusammenbau ein paar zum Teil schlechte Foto' s gemacht und kriege jetzt den Anschluss von zwei Unterdruckschläuchen und einem Massekabel nicht mehr auf die Reihe. Es handelt sich auf der rechten Seite um den Unterdruckschlauch mit dem roten Zwischenstück und den rechtsseitig nach hinten laufenden Schlauch am Kühlflüssigkeitseinfüllstutzen. Die einzig freien Anschlussnippel finde ich auf der rechten Seite der Benzinpumpe?! Das erscheint mir suspekt. Kann mir jemand helfen?
Lecoq ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.05.2017, 21:08   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 01.05.2017, 21:36   #2 (permalink)
CupWinner
 
Benutzerbild von sps-corse
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 843
Motorrad: RSV Mille R,
Standard

Willkommen hier im Forum Michael!
Das nenne ich mal Pech, kann deine Wahrnehmung nur bestätigen.
Von einem solchen Ölschlauchfall habe ich auch noch nix gehört.
Im Anhang ein Bild das dir vielleicht weiter hilft.
Das Bild ist von meiner Strecken RSV ME.
Das rote Dingens am Schlauch ist ein Rückschlagventil.
Der zweite Schlauch der von dessen V Stück weiter unten kommt gehört
ebenfalls an den Drosselklappenkörper.
Sind also 2 Unterdruckschläuche die ( wenn das Ventil noch schließt ) für die AHK ( Anti Hopping Kupplung ) verantwortlich sind .
Dein Wasserschlauch kann, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe nur :
a )Dicker ( ca, 12mm ) Schlauch vom Einfüllstutzen zum Verteiler ( linke Seite neben der Drosselklappe ) über das kleine T- Stück welches auch mit dem rechten Kühler verbunden ist ( nicht im Bild zu sehen ).
oder
B ) Dünner ( ca. 10 mm ) Schlauch zu dem Ausgleichsbehäter rechte Fahrzeugseite gehören.

Ansonste schau mal bei www.aprilia.wendel.de rein.
Da findest du die Ersatzteilzeichnungen.
Viele Grüße Dirk
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2016_07 (8).jpg (29,7 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von sps-corse (01.05.2017 um 21:54 Uhr).
sps-corse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 21:39   #3 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.619
Standard

Dein Problem wurde vom Schlauch (14) und den beiden Schellen (20) verursacht, wenn ich Dich richtig verstanden habe. http://www.wendelmotorraeder.de/oelt...009121030.html
Es sollten dort die Klickschellen verbaut sein, und der Schlauch (14) sowie der Einsatz (12) am Tank unbeschädigt sein. Kontrollier mal die Teile ganz genau.
Habe bisher auch noch nichts von Problemen mit den Schellen gehört.
Was für Schellen waren/sind denn bei Deiner Falco dort verbaut?

Der Schlauch (Pos. 10) vom Kühlwasser Einfüllstutzen (2) geht unten an den Ausgleichsbehälter(1).
http://www.wendelmotorraeder.de/ausg...009121028.html
Der Unterdruckschlauch könnte der für die Kupplung sein. Unten am Deckel der Kupplung (24) ist ein Anschluß für einen Unterdruckschlauch.
http://www.wendelmotorraeder.de/wass...009123011.html
Schlauchführung für die Kupplung, allerdings auf der falschen Motorseite gezeichnet. Das untere Schlauchende (1 gehört an den Deckel der Kupplung
http://www.wendelmotorraeder.de/moto...009121032.html
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 22:19   #4 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Ort: Koblenz
Beiträge: 3
Motorrad: Aprilia Sl1000
Standard

Hallo Jung' s, daß waren schon mal zwei hilfreiche Statement' s. Der 14er war in der Tat der Übeltäter, befestigt mit einer Klemmschelle, die wie alle anderen verbauten ausgesehen hat.

Der Unterdruckschlauch mit rotem Rückschlagventil gehört also an die Drosselklappe und ist, wie von Euch erwähnt, unten vom Kupplungsdeckel kommend

Der 10 er Schlauch ( der am Aussenr:ahmen liegende Schlauch von Foto in Antwort 1) vom Kühlwasserstutzen geht also an den Überlaufbehälter.

Wofür sind den nun die zwei Nippel rechtsseitig an der Benzinpumpe? Nicht benötigt? Müssen die verschlossen werden?

Hab leider noch Schwierigkeiten, mal meine Bilder hochzuladen - sorry.
Lecoq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 22:22   #5 (permalink)
Starter
 
Registriert seit: 09.03.2017
Ort: Koblenz
Beiträge: 3
Motorrad: Aprilia Sl1000
Standard

Hallo Jung' s, daß waren schon mal zwei hilfreiche Statement' s. Der 14er war in der Tat der Übeltäter, befestigt mit einer Klemmschelle, die wie alle anderen verbauten ausgesehen hat.

Der Unterdruckschlauch mit rotem Rückschlagventil gehört also an die Drosselklappe und ist, wie von Euch erwähnt, unten vom Kupplungsdeckel kommend

Der 10 er Schlauch ( der am Aussenr:ahmen liegende Schlauch von Foto in Antwort 1) vom Kühlwasserstutzen geht also an den Überlaufbehâlter.

Wofür sind den nun die zwei Nippel rechtsseitig an der Benzinpumpe? Nicht benötigt? Müssen die verschlossen werden?

Hab leider noch Schwierigkeiten, mal meine Bilder hochzuladen - sorry.
Lecoq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 23:13   #6 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.619
Standard

Die beiden freien Anschlüße an der Benzinpumpenplatte, sind für die beiden Schläuche (4+8 ).
http://www.wendelmotorraeder.de/benz...009121017.html
Deren untere Ende landen dann an der Heckinnenverkleidung (18 ) und führen über die Schläuche (10) nach unten.
http://www.wendelmotorraeder.de/sitz...009121020.html
Diese enden dann in einer Halterung (19) vor dem Schalthebel.
http://www.wendelmotorraeder.de/moto...009121032.html
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 23:18   #7 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 2.619
Standard

Bilder kannst Du ganz einfach als Anhang einstellen. Einfach auf "Anhänge verwalten" klicken, dann steht welche Dateien möglich sind, und wie groß sie sein dürfen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg screenshot_01.jpg (15,8 KB, 2x aufgerufen)
Falco1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu DiTech Motor SL_Torsten 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 30 11.04.2017 08:05
Ein neuer Futura-Fahrer - Vorstellung und Fragen.. Memphis02 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 02.10.2014 13:11
Vorstellung und Fragen Ben6 RST1000 Futura (alle Jahre) 4 04.05.2014 23:27
Vorstellung/ erste Fragen muschelschubser SL1000 Falco (alle Jahre) 9 10.05.2013 23:18
Vorstellung + paar fragen Cordyceps RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 27.08.2012 00:59
Vorstellung, Fragen TheDoc46 RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 3 19.07.2012 00:17
Vorstellung + Fragen vor dem Kauf Der_Schwabe RSV Mille RR (2004-2008) + Tuono RR (2006-2010) 11 29.07.2011 14:38
Vorstellung und Fragen zu "neuem" Thunfisch Adrian84 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 12 24.06.2011 07:54
Vorstellung + Tuono Fragen makro RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 12 11.04.2011 15:30
Motor ausgebaut. Diverse Fragen neK 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 07.04.2009 23:48
Aprilia rs 50 Bauj. 07 Einige Fragen zum Bike, Motor, Endrosseln... Aprilia RS 50 07 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 4 08.02.2009 20:01
RS 06' Welcher Motor, Fragen zum Entdrosseln, Auspuff klappert Snake1502 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 3 11.08.2008 21:35
[50 ccm]: Einige Fragen wegen AM5 Motor Zusammenbau Sammy 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 25.05.2005 00:20
Fragen und Antworten zu Schmiermitteln bzw. Ölen Ozzi FAQ`s - Allgemein 2 12.05.2005 18:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0