Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 04.05.2014, 21:36   #1 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard Carbon Doppeltrichter -- Drehmoment untenrum und Drehfreude obenraus

Hallo zusammen,

mein bisheriger Umbau war wie folgt:

• 2000/ME Muffe
• Drossel vor dem neuen K&N raus
• 60mm hohe Alu Ansaugtrichter mit angerauhter Oberfläche
• 57er DroKlas mit Siemens4Loch
• überarbeitetes DroKlaPoti
• RR-Krümmeranlage mit 05er Factory ESDs "mitohne" Kat
• EPROM Clubsport v47 von Fritz für die 4Loch Düsen optimiert
• 15/44
• 190/55

Jetz hab ich glücklicherweise diese Doppeltrichter in Carbon gefunden und mich etwas in die Geschichte eingelesen.
Kurzum, für die oberen Trichter waren es knapp 85€ zzgl Versand, das war's mir wert. Durhc die langen 60er Trichter hab ich untenrum Bums aber oben dreht sie nicht mehr ganz so willig ...

Umbau ... Bilder


CIMG1913 von LichtLaut Photographie auf Flickr


CIMG1914 von LichtLaut Photographie auf Flickr

5mm Abstand einhalten!

CIMG1915 von LichtLaut Photographie auf Flickr


CIMG1916 von LichtLaut Photographie auf Flickr

8€ im Schraubenladen

CIMG1930 von LichtLaut Photographie auf Flickr


CIMG1933 von LichtLaut Photographie auf Flickr


CIMG1934 von LichtLaut Photographie auf Flickr


CIMG1935 von LichtLaut Photographie auf Flickr

Ich hatte zuerst nur die Trichter verbaut, die offene Airbox kam dann erst nach dem ersten Einmessen mit den Lambdas.

Mit meinen CO-Testern konnte ich nur mit den zusätzlichen Trichtern einen Abfall der CO-Werte ab ca 6krpm messen, ohne Airboxumbau kam mehr Luft vorne rein, deshalb auch magerer ohnen Anpassung.
Mit umgebauter, offener und zum Tank abgedichteter Airbox musste ich erneut neu CO&Syncen.
Das Ergebniss ist schon etwas fettere Einstellung zudem rutschte die Kupplung ab 6krpm, vor dem Umbau erst ab 7-8krpm.
Obenraus läuft sie jetzt sauber in den Begrenzer bei 248kmh mit 190/55er (Tacho stimmt auf ±1km/h mit mehreren GPS Messungen überein), bisher nur bis 233kmh, beide male meine Referenzstrecke, gradeaus Schnitt aus zwei Messungen hin und zurück.

Die Fuhre geht so dermaßen leicht bis in den Begrenzer durch die Doppeltrichter, dass ich heute 3-4 Mal im Begrenzer war, das ist mir noch nie passiert!

Fährt sich wie ne 600er, zieht von unten sauber gewohnt an und ich finde kein Loch mehr bei 5.000 ... beim harten Gasaufreißen bei 4-5krpm gibt es ne kurze Denkpause um dann extrem satt anzuziehen und ohne Halt in den Begrenzer

Von 7k bis hoch zu 10k waren das gefühlt immer 10 Sekunden, jetzt nur noch gefühlte 3, ich musste dauernd schalten... extrem homogen vor allem und unauffällig!

Egal was ihr denkt, KAUFEN!
Jetzt noch den Sammlerumbau und die RR Nocken rein, dann bin ich wohl am Limit, was die kleinen Tuningmaßnahmen bei der RP angeht.
Danach kommt nur noch 1060/1127 oder SpoonValley ... im Zuge mit echten 60mm Krümmern und Akras, wobei mir die einfach zu teuer sind.

Punkt aus! Wer nen Satz will, einfach bei mir melden.
Es gibt alle möglichen Varianten ...

Doppelsatz Carbontrichter oben/unten je 51/56/57/60(!)
Nur obere Carbontrichter separat, wobei man da entweder schon angepasste haben sollte ober so wie ich etwas geweitete.

Gruß
Mike

Geändert von Trixxy (04.05.2014 um 21:42 Uhr).
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 04.05.2014, 21:36   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 04.05.2014, 23:35   #2 (permalink)
Überholer
 
Benutzerbild von Topsound
 
Registriert seit: 04.05.2011
Ort: Backnang
Beiträge: 161
Motorrad: Tuono RR 06, RSV1000R Factory 06
Standard

Hallo Trixxy,

Hört sich ja sehr interessant an. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann verbaust du die Carbontrichter zusätzlich und in einer festen Position. Aber das erhöht ja nicht die Schwingrohrlänge ? Und der Durchmesser der oberen Trichter scheint an der engsten Stelle auch kleiner zu sein. Wie muss ich denn den physikalischen Effekt verstehen? Könnte das auch bei einer RSV 1000 RR mit den Serientrichtern oder denen der Tuono funktionieren ?
Ich find deine Lösung echt interessant und überlege auch wie ich mehr Drehmoment untenrum mit Drehfreude verbinden kann. Mehr Hubraum ist schon für nächsten Winter geplant, aber dann nur 1060 oder den Spoonvalley mit Stahlbüchse. Alles andere ist nicht haltbar. Aber in Kombi mit deiner trichterlösung kommt das bestimmt super.

Gruss Topsound
Topsound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 11:37   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 84032 Altdorf
Beiträge: 161
Motorrad: RSV Mille RP 03
Standard

Hi Trixxy,

klingt gut. Hast du noch ein paar Infos bzgl. Dimensionierung, Durchmesser, Abstände und vor allem Funktionsweise? Hast du den Doppeltrichter direkt ausn Ami-land?
Was meinst du mit deinem letzen Satz? (angepasste Trichter oder geweitete)

Gruß Marco
vectravfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 12:09   #4 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Idee

Dei Carbontrichter lassen sich entweder mit den Originalen 40mm RSV oder 55mm Tuono Trichter kombinieren.

Da ich meine RP auf 57er von ner RSV umgebaut hatte und mit der Leistung der kurzen RSVR Trichter nicht zufrieden war, hab ich mir irgendwann die 60er besorgt in Alu, da ist die Form oben etwas weiter als bei den langen AP-Tuono-Trichtern.

Es gibt die Carbontrichter auch als Set zu erwerben, entweder mit angepassten 40er Trichtern unten oder mit etwas längeren, dann ist alles in Carbon.
Ich hab drauf verzichtet um ... sorry musste an die Tür, DPD hat grad die R Nocken geliefert ... vergleichbare Messungen machen zu können. Über meine RaceChrono App hab ich nen Zuwachs von 3-5 PS im mittleren Bereich und was um die 6 PS obenrum, die ganze Kurve scheint gestreckter und max Drehmoment und Spitzenleistung liegen früher an. Achtung, da ich den Cw-Wert der Maschine mit mir drauf nur schätzen kann sind die Werte nur relativ zu sehen!

Wer sich schon mal mit 2Taktern auseinandergesetzt hat, der kennt sich mit Resonanzen aus.
Jedenfalls sollte man einfach verstehen, dass um so länger eine Gassäule (Ansaugtrakt oder Abgastrakt) ist, desto kleiner ist die Frequenz bei der sie Schwingt. Wie eine Trommel, große Trommel tiefer Ton, kleine Trommel hoher Ton.

Lange Ansaugtrichter begünstigen die Gasfüllung der Zylinder eher im unteren Bereich, kurze Trichter eher im oberen Bereich. Ebenso die Auslassseite, für unsere 2 Zylinder 500ccm Brennräume ist es besser hohes Volumen mit langer Gassäule zu kombinieren, da dort die Schwingung vom letzten PuffPuff dazu genutzt wird um den aktuellen besser zu unterstützen.

Jetzt kommen wir zu den langen Trichtern, die sind bei niedrigen Drehzahlen besser, aber bei hohen Drehzahlen gibt es Schwingungen die stören die Gassäule (müsst ihr euch wie einen Fluss vorstellen mit Wellen die gegeneinanderlaufen) und die Füllung der Zylinder ist nicht mehr optimal.
Setzt man dann nochmals diese kurzen obenauf, entsteht dort zusätzlich eine kleinere, zentrale Strömung, die wie ein Turbo oder Föhn funktioniert und wieder Ruhe in diese Schwindungen bringt, da dort die Frequenz wieder zur Gassäule passt. Rein von der Physik hat man ab einer bestimmten Drehzahl "imaginäre" anders geformte Ansaugtrichter mit einer Verjüngung, schwierig zu erklären ...

Wichtig ist, es funktioniert und ist mit dem Sammlerumbau wohl die günstigste und effektivste Möglichkeit hier extra Ponys zu generieren.
Achtung mit langen Trichtern wie bei mir, muss die Airbox umgebaut werden, da sonst die Gassäule nicht genug Platz hat um sich zu entfalten über den zusätzlichen ... nochmal gefühlte 2 PS/NM ab mitte bis obenraus :o)

Gruß
Mike

Aufmaß werde ich nicht preisgeben, der Erfinder hat hier massiv Hirnschmalz und DynoZeit investiert.
Ihr könnt die Trichter in der gewünschten Konfiguration direkt über mich beziehen.

Strömungsdiagramm standard


Strömung standard von LichtLaut Photographie auf Flickr

Strömungsdiagramm einfach


Strömung doppelt von LichtLaut Photographie auf Flickr

Strömungsdiagramm Ansaugbrücke komplett


Strömung doppelt doppelt von LichtLaut Photographie auf Flickr

Visualisierung Effekt bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten


Strömung virtuell von LichtLaut Photographie auf Flickr

Leistungsdiagramm mit angepasster Abstimmung


DynoRun dual von LichtLaut Photographie auf Flickr

Geändert von Trixxy (05.05.2014 um 12:46 Uhr).
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 15:46   #5 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von CrackerJack
 
Registriert seit: 07.04.2007
Ort: Paderboring
Beiträge: 5.360
Motorrad: Tuono V4R a-PRC '12 schwarz
CrackerJack eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich verstehe zwar kein Wort von dem was du schreibst, aber ich finds geil
CrackerJack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 16:25   #6 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: muc
Beiträge: 124
Motorrad: RP Tuono (RIP)
Standard

hattest du nicht mal was mit variablen Trichtern machen wollen? Wie kann man das vergleichen? Ist der theoretisch sich dadurch ergebende Effekt ueberhaupt relevant? (ich meine jetzt die komplett geschlossenen, laengeren Trichter im unteren Drehzahlbereich verglichen mit deiner jetzigen Loesung?)
hl_Geist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 16:44   #7 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard

Ja hatte ich vor, mich hat aber mein Elektroniker im Stich gelassen.
Da ich mich da nicht auch noch reinfuchsen wollte ist das Thema für mich gestorben.
Förstermotorradtechnik hatte das ja dann auch mal aufgegriffen .... ist aber auch im Sand verlaufen.

Der Effekt ist nicht nur messbar, auch mein (eigentlich nicht so tolles) Popometer und die Tatsache, dass ich ruckzuck im Begrenzer war, sondern ein spürbarer Vorteil.

Es gibt die Trichter für folgende Durchmesser 51mm Drosselklappenkörper der ME/RP und in 57mm für die RR. Das Set besteht dann komplett aus 70mm (eventuell 50mm auch möglich) hohen Basistrichtern.
Komplett mit allen Schrauben und Abstandhaltern, man muss also nicht mehr rumbasteln wie ich, da ich die Alus behalten wollte.
Gerade Thread im Bietebereich erstellt.

Gruß
Mike

Geändert von Trixxy (05.05.2014 um 17:00 Uhr).
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 17:58   #8 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Bassum
Beiträge: 54
Motorrad: rsv mille me, vtr 1000F
Standard

moin, ich finde das ganze hört sich sehr gut an!
was kostet den ein komplettes set in 51mm?
Joshy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 18:01   #9 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: 1. Kassel / 2. Ernsthausen-Burgwald
Beiträge: 185
Motorrad: Aprilia RSV Mille RP 01
Daumen hoch

Also ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ist mit Abstand das Geilste was ich seit langem hier im Forum oder sogar überhaupt gelesen habe
Daumen hoch
Chaoseater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2014, 18:34   #10 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard

Zitat:
Zitat von Joshy Beitrag anzeigen
moin, ich finde das ganze hört sich sehr gut an!
was kostet den ein komplettes set in 51mm?
Schaust du hier ...
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.05.2014, 18:34   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:07 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0