Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 25.04.2014, 10:50   #1 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard CO/Lambdatester für CO&Synchronisierung Bausatz

Servus,
bin gerade dabei mir einen CO Tester aus zwei Breitbandsonden und etwas Elktronik zu basteln, ich hab nähmlich keine Bock mehr hier überall rumzufahren und nach CO&Sync zu betteln ...
So sieht ein Paket auf Kanada aus, musste noch durch den Zoll und es war noch 19% MwSt fällig, die konnte ich direkt beim Postboten entrichten ...

CIMG1884 von LichtLaut Photographie

CIMG1885 von LichtLaut Photographie

CIMG1886 von LichtLaut Photographie

CIMG1887 von LichtLaut Photographie

CIMG1888 von LichtLaut Photographie
Nachdem ich beim ersten Set, nur dem Sockel und dann gleich die ganzen Wiederstände gelötet habe, entschied cih mich beim 2ten Set erst mal die ganzen Stecker zu löten, BIS auf die Verbindung zum Display, dazu später mehr

CIMG1890 von LichtLaut Photographie
Wie man sehen kann ist das PCB sauber beschriftet, ist alles sauber bezeichnet.

CIMG1891 von LichtLaut Photographie

CIMG1892 von LichtLaut Photographie
Die Caps sind höher als die Abstandhalter ...

CIMG1893 von LichtLaut Photographie

CIMG1896 von LichtLaut Photographie
Ich schlage vor, erst neue Verbinder und dann im verschraubeten Zustand verlöten ...

CIMG1899 von LichtLaut Photographie

CIMG1901 von LichtLaut Photographie
Die Löt"nähte" sind nicht schön, aber dafür, dass ich das letzte Mal sowas vor 20 Jahren gemacht hab ist's doch ok.
Das Gerät hat noch zusätzliche Ausgänge für simulierte Sprungsonde (kann also die Sprungsonde im Auto gegen eine Wideband getauscht und die Motorelektronik hier angeschlosen werden, spart man sich die zusätzliche Einschweißmuffe) und einen analogen Ausgang für Recording

CIMG1902 von LichtLaut Photographie

CIMG1903 von LichtLaut Photographie
Zudem ein passendes Kästchen und 2 Schalter, da ich die Kiste direkt an die Batterie klemme und nicht über Zündung.

CIMG1904 von LichtLaut Photographie

CIMG1905 von LichtLaut Photographie

CIMG1906 von LichtLaut Photographie

CIMG1907 von LichtLaut Photographie
So heute Nachmittag war es dann soweit, Bugkiel weg, Lambdamuffenstopfen weg und rein damit.

CIMG1908 von LichtLaut Photographie

CIMG1909 von LichtLaut Photographie

CIMG1910 von LichtLaut Photographie
Mit dem Dremel den alten Samsung SIII Halter umgefräst und graues Kästchen mit Kabelbinder erstmal festgemacht.

CIMG1911 von LichtLaut Photographie

CIMG1913 von LichtLaut Photographie

CIMG1928 von LichtLaut Photographie
Dann schnell den Wasserschlauch an den Kühler, durchsichtigen Schlauch an die Unterdruckanschlüsse mit Getriebeöl (70-80W), DroklaPoti und DroklaAnschlag neu justiert.
Nur das reine CO(Lambda)&Sync dauerte ca 10 Minuten, vorne 3.4% (0.90L) und hinten 4.2%(0.88L).
PROBEFAHRT ... nochmals 2 mal nachjustiert, Sync und CO, beide Zylinder etwas angeglichen und insgesammt etwas magerer.
Kupplung rutscht ab 7k rpm, das kenne ich so nicht von meiner Tuono!
Nächste Baustelle, vorgestern dann die Kupplung ausgemessen und neue Unterlegscheiben in 1.5mm in 15x21mm unter die Federn, Probefahrt steht noch aus.
Gruß
Mike
PS im Anhang findet ihr die Lama/AFR/CO Tabelle ohne Gewähr!
Angehängte Grafiken
Dateityp: pdf CO_Lambda_AFR.pdf (22,1 KB, 25x aufgerufen)
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.04.2014, 10:50   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 25.04.2014, 22:11   #2 (permalink)
Einwohner Noales
 
Benutzerbild von CrackerJack
 
Registriert seit: 07.04.2007
Ort: Paderboring
Beiträge: 5.360
Motorrad: Tuono V4R a-PRC '12 schwarz
CrackerJack eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Respekt (vor dem Mac zu löten)!
CrackerJack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 22:27   #3 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard

Is ja nicht vergleichbar mit Schweißen und Flexen

Da geht das dann schon, ist ja auch schon älter ... mid2011 denk ich ...
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 10:08   #4 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Warburgum
Beiträge: 1.016
Motorrad: ETX1000 Caponord+DR750
Standard Hochinteressant..

Hallo Trixxi,

Tolle Idee und endlich mal wieder interessante Beiträge hier im Forum, die meisten sind ja nicht wirklich aktiv.

Ich fahre unter anderem eine Caponord und da hat man ja die gleiche Problematik.
Kannst du etwas über die Kosten des Bausätze sagen bzw auch Bestelladresse?

Gruß Micha
MiFa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 10:22   #5 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard

Hallo Micha,

das Set gibt es direkt bei 14point7, es gibt verschiedene Ausbaustufen.
Alan hat auch sehr interessante andere Elektronik, vielleicht hol ich mir dort noch was ...

Da es günstig vor einiger Zeit Lambdasonden 4.9 in der Bucht gab mit Preisvorschlag 26/Stück plus Versand.
Die Post hat gleich die 19% eingefordert bei dem Bausatz, also was um 80€ für zwei Bausätze.
Beim ApothekenElektroladen hab ich dann noch 28€ für Kabel, Schrumpfschlauch und Kästchen lassen.
Das sind unter 160€, wer sauber crimpen kann und die Molex zusammenbekommt kann sparen.
Das letzte mal co&sync beim Händler lag bei 180€.
Für das Synchronisieren benutze ich einfach 1.5m durchsichtigen Schlauch mit zähflüssigem Getriebeöl.
Die 18x1.5 Muffen waren schon da, habe von Smaltmoto R-Flammrohre mit RP-Anschlüssen schweißen lassen, hat er gleich mit gemacht.
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 10:28   #6 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Warburgum
Beiträge: 1.016
Motorrad: ETX1000 Caponord+DR750
Standard

Sind das denn Breitbandsonden?
Kann man bei dem System zwischen CO und Lambda umschalten, interessant um den Motor bei verschiedenen Lastsituationen abzustimmen.
Syncrometer hab ich auch nach dem Schlauchwaagenprinzip gebaut, das geht beim 2 Zylinder optimal.

LG Micha

Geändert von MiFa (27.04.2014 um 10:32 Uhr).
MiFa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 10:47   #7 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 04.11.2013
Beiträge: 187
Standard

Kann es auch aufzeichnen oder nur anzeigen?
Marsz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 11:13   #8 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Trixxy
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 194
Motorrad: Tuono 04
Standard

Der Microkontroller ist frei programmierbar, ist mir aber zu stressig und ich brauche es nicht.
Frag mal bei Alan an, ob er eine andere Tabelle hinterlegen kann, also statt Lambda CO anzeigt.
Aufgezeichnet wird nicht. Bei wenig Verkehr geht's aber mit dem Ablesen
Es macht keinen Sinn eine Sprungsonde zu verwenden, die Bosch 4.9 sind Breitband.
Alan hat noch mehr Elektronik mit Logging und kompletter ODB unterstützung.
Trixxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 11:13   #9 (permalink)
Speedfreak
 
Registriert seit: 27.04.2012
Ort: Warburgum
Beiträge: 1.016
Motorrad: ETX1000 Caponord+DR750
Standard

Sorry,

Auf Bild 24 sieht man ja den Lambdawert...

Wer sehen kann ist klar im Vorteil....
Micha
MiFa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 11:39   #10 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 04.11.2013
Beiträge: 187
Standard

Ohne Aufzeichnung nutzt das System kaum was.
Ich hatte längere Zeit ein Zeitronix zum aufzeichnen,will man abstimmen, muss geloggt werden.

Nur für Co im Leerlauf reicht das System natürlich.
Marsz ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.04.2014, 11:39   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0