Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 18.04.2014, 21:50   #1 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2014
Ort: Österreich
Beiträge: 24
Motorrad: Aprilia SL 1000 Falco
Standard Freilauf dreht leer durch

Hey Leute

Ich bin Neu hier im Forum und hab leider schon das erste Problem wobei ich eure Hilfe brauchen könnte...
Aber zu erst zu mir .....
Mein Name ist Sandra, bin 34 Jahre alt und komme aus dem Ösiland
Seit kurzem bin ich stolze Besitzerin einer Aprilia SL 1000 Falco.
Ich steh einfach megamäßig auf dieses Motorrad...
Habe mir zwar einige andere angesehen jedoch bei dem "guten Angebot" der Italienerin zuschlagen müssen.

Bremsscheiben usw. waren zu machen, was weiter nicht schlimm war, da mein Freund Mechaniker gelernt hat (Allerdings hatte er fast ausschließlich mit Autos zu tun...).
Der Verkäufer meinte das der Freilauf mal kommen würde. Da wir schon das eine oder andere mal Probleme hatten die Falco zu starten, dachten wir, dass es an der Zeit ist, diesen nun zu erneuern.
Dank der Top Anleitung in euren FAQ`s ist es auch Ruck Zuck gegangen.
Bei meiner war anscheinend nur die Feder gedehnt und wir haben die wie beschrieben von einem 50*60 er Wellendichtring geklaut
Dann alles zusammen gebaut, getestet und ....
Der Starter dreht leer durch ....
Das heißt das Zahnrad hinter dem Freilauf dreht sich, aber das Polrad /die Kurbelwelle wird nicht angetrieben...
Haben dann nochmal alles zerlegt,alles nochmal gereinigt Drehrichtung kontroliert usw ....
Wieder zusammen gebaut , selbes Ergebnis....-.-
Hat Irgendwer eine Idee von euch was da sein kann ?
Kann die Feder falsch sein?
Sie ging schon rein in die Nut vom Freilauf aber sie ist etwas dicker ...
Sonst wäre mir kein Unterschied aufgefallen....
Wäre super wenn ihr mir helfen könntet
ICH WILL WIEDER FAHREN
Danke euch schonmal

Grüße Sandy

P.S. Der Tread hätte Wohl in den Falco bereich gehört -.-

Geändert von falcosandy (18.04.2014 um 22:16 Uhr).
falcosandy ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.04.2014, 21:50   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 18.04.2014, 22:55   #2 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Jensler
 
Registriert seit: 03.07.2011
Ort: Bernsdorf
Beiträge: 256
Motorrad: RSV 1000RR ; Mille ME
Standard

Die Feder muss zwingend in der Nut sitzen. Sonst wird das nix.
Wenn dem so ist, können nur die Steine fertig sein.

Aber mal Grundlegend. Wie war es vorher. Wenn der Vorbesitzer schon länger mit dem mangelnden Freilauf gefahren ist, kann es sein, dass Feder tauschen NICHT reicht. Das wird in der Anleitung in den FAQ´s leider nicht betrachtet. Muss ich auch Lehrgeld bezahlen.

Nimm den KTM Freilauf ( Teilenummer siehe FAQ ) und gut ist.

Frohes Gelingen...
Jensler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2014, 23:44   #3 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2014
Ort: Österreich
Beiträge: 24
Motorrad: Aprilia SL 1000 Falco
Standard

Hey =)
Danke für die schnelle Antwort.
Die Feder sitzt in der Nut ...
Ich musste sie nur etwas mit dem Fingernagel nachdrücken um sie hinein zu bekommen...
Jap der ist sicher schon länger in diesem Zustand herum gefahren....
Mich wundert nur das sie vor unserem Wechsel ja meist angesprungen ist
und jetzt dreht sie nur mehr leer....
Kann es sein das die Feder zu stark ist ?
Die Teilenummer von KTM Hab ich schon aufgeschrieben
Wollte nur etwas sparsamer sein da ich mir noch ein paar coolere Upgrades für den Falken kaufen wollte wie den dummen Freilauf ....-.-

LG Sandy
falcosandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2014, 10:39   #4 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Phimi
 
Registriert seit: 25.09.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 578
Motorrad: Falco
Standard

freilauf falsch rum eingebaut?
Phimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2014, 12:44   #5 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2014
Ort: Österreich
Beiträge: 24
Motorrad: Aprilia SL 1000 Falco
Standard

Hey
Ne kann man ja garnicht da er nur von einer Seite rein geht ....
Wir hätten nur die "Sperrsteine" umdrehen können was wir aber nicht gemacht haben.
Haben ja auch wie oben beschrieben die Drehrichtung nochmal kontrolliert...
Naja haben jetzt den KTM Freilauf bestellt.
Muss ich eben warten bis das Teil geliefert wird.
Gott sei dank regnet es bei uns

P.S. Ich glaube mittlerweile das der Federtausch ein wenig Glückssache ist ....
Wenn die Feder zu "stark" ist (die "Sperrsteine" zu fest zusammen gedrückt werden) können sie nicht weit genug "ausrücken" um das Polrad mitzunehmen und
dadurch dreht der Freilauf dann leer durch.
Ist aber nur eine Theorie.....

Geändert von falcosandy (21.04.2014 um 13:16 Uhr).
falcosandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2014, 17:30   #6 (permalink)
Winner
 
Registriert seit: 11.04.2008
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 619
Motorrad: Aprilia Falco, Tuono RR
Standard

Zitat:
Zitat von falcosandy Beitrag anzeigen
P.S. Ich glaube mittlerweile das der Federtausch ein wenig Glückssache ist ....
Wenn die Feder zu "stark" ist (die "Sperrsteine" zu fest zusammen gedrückt werden) können sie nicht weit genug "ausrücken" um das Polrad mitzunehmen und
dadurch dreht der Freilauf dann leer durch.
Ist aber nur eine Theorie.....
Hi Sandy,

Feder zu stark denke ich eher nicht, viel eher wird es so sein, das die Klemmsteine auf der zu dicken Feder fixiert sind, und so nicht genug druck auf die Welle ausüben können.
Oder doch verkehrt eingebaut, kann man theoretisch von beiden Seiten in den Freilaufflansch einschieben. Richtig ist es normal, wenn die Kante zwischen Flansch und Polrad sitzt.

Gruß Sigman
Sigman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2014, 20:35   #7 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Phimi
 
Registriert seit: 25.09.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 578
Motorrad: Falco
Standard

Wieso sollte man den denn nicht einfach umgedreht einbauen können? Das ist schon einigen hier passiert...

Naja, den ktm freilau 1:1 übernehmen und dann muss der klemmring meine ich nach außen zeigen. Aber nochmal mit dem FAQ gucken, wie rum der gedreht werden muss...

Grüße!
Phimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 03:24   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2014
Ort: Österreich
Beiträge: 24
Motorrad: Aprilia SL 1000 Falco
Standard

Also ich kann ja mal ein Bild hochladen....
Der Freilauf hat bei uns eine abstehende kante auf einer Seite und die passt einfach nur von einer Seite in die "Druckplatte" in die er rein muss...
Das Umdrehen denke ich bekommt mein Freund hin.
Ich muss ja nur asisstieren ...
Danke aber nochmal für deinen hinweis ! =)

LG Sandy
falcosandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 14:38   #9 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 17.04.2014
Ort: Österreich
Beiträge: 24
Motorrad: Aprilia SL 1000 Falco
Standard

So wie versprochen die Fotos:

http://www.directupload.net/file/d/3...zecvx8_jpg.htm
Der Freilauf.....

http://www.directupload.net/file/d/3...g47uea_jpg.htm
Der Freilaufrad Flansch

http://www.directupload.net/file/d/3...bb5w32_jpg.htm
Der Freilaufrad Flansch von der Falschen Seite....

Also man sieht das der Freilauf auf einer Seite (zumindest bei uns) eine "Erhöhung" (mir fällt gerade kein besseres Wort ein ...)hat.

Der Flansch hat auf einer Seite eine Ausnehmung wo diese genau hinein passt.
Natürlich geht der Freilauf auch von der anderen Seite rein aber dann würde die "Erhöhung" vorstehen.
Wenn man ihn von der anderen Seite einbaut ist die Fläche plan und somit ist es richtig eingebaut (zumindest ist es dann so eingebaut wie es vorher war).

So war nur der Vollständigkeit halber ...
Danke für eure Hilfe !
Nun heißt es auf die Lieferung warten .....

LG Sandy
falcosandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 15:08   #10 (permalink)
Winner
 
Benutzerbild von Phimi
 
Registriert seit: 25.09.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 578
Motorrad: Falco
Standard

hmm, ich kann mich nicht erinnern, dass meiner so nen flansch hatte...

... nicht dass der schonmal ausgetauscht wurde.

ich bin mir jetzt aber auch nicht mehr sicher, wie die richtung des ktm freilaufs war. habe ausgebaut und mit der faq verglichen, wie rum es drehbar sein sollte...


grüße und viell glück!
Phimi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 23.04.2014, 15:08   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RS stottert und dreht nicht hoch Young_biker 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 34 31.03.2014 22:34
SX 125 dreht nicht aus Leon! 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 34 10.10.2013 16:59
Aprilia RS 125 dreht nur im Leerlauf voll hoch Hartmut88 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 18.08.2013 22:34
Rs dreht nicht richtig hoch SilentSoul 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 9 22.07.2013 17:30
Freilauf defekt/anlasser dreht durch F3ncheltee 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 26.08.2012 16:03
Freilauf nimmt Polrad nicht mit Jordan3010 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 14.05.2012 22:04
Anlasser dreht leer durch kasi72 Pegaso 11 05.10.2011 13:22
[Pegaso]: Freilauf 92er Pegaso Stürzel Pegaso 7 06.04.2011 12:20
Öl leer gegangeng sp1337 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 15 27.10.2010 18:08
Motor dreht nur bis 7000 Leon 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 1 19.05.2009 10:25
RS 125 dreht nicht richtig robi871 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 7 21.04.2009 21:10
[125 ccm]: Dreht im stand hoch... Windschief 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 2 30.03.2007 22:25
[Andere]: Freilauf 92er Pegaso Bravehawk Pegaso 2 22.08.2005 15:14
[125 ccm]: Batterie beim einfahren unter 6000 leer gegangen Hummel2003 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 13 19.05.2004 20:35
Roller dreht nicht gleich ganz hoch t3qu!||_@ Archiv (50 ccm - 1000 ccm) 16 11.01.2004 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0