Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.01.2010, 04:51   #1 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 221
Motorrad: RSV Mille R
Standard Tuning Eprom oder Powercomander, was ist besser?

Hallo an alle Schrauber

Ich bin ja mit Aprillia noch nicht so sehr bewandert, meine Frage:

Bringt ein paasendes Tuning Eprom z.B von Edwards oder das von den Titanium Racinganlage von aprilia bedeutend mehr Leistung im Gegensatz zum original? Ich seh da auch noch nicht ganz durch, da es ja mehrere eproms für die Mille gibt.

Ist bei der Mille RP Modell 2000-2003 ein anderes Eprom drin, als das bei der normalen Mille und Mille R?

Wieviel bringt die 2 Map, die auf dem Eprom ist?

Bringt ein Powercomannder mehr Leistung und eine bessere Drehmomentkurve als ein tuning Eprom?

Im Grunde will ich die Eliktronik und Einspritzanlage auf die Auspuffanlage und offene Airbox abstimmen, ich habe zur Zeit 3 Stück, die ich mal durch probieren will, Akra Titan mit einen ESD, Sebring Titan und eine 2 Rohr Titaniumanlage von Aprilia.

Vieleicht kann mir ja jemand weiter helfen oder hat schon eigene Erfahrungen gesammelt.

Bisher kannte ich mich nur mit Suzuki aus und hab da alles über den Powercommander oder Yoshibox abgestimmt.
mannswoodracer ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 20.01.2010, 04:51   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 20.01.2010, 13:23   #2 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Friewilly
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Eichstätt
Beiträge: 11
Motorrad: Aprilia RSV Tuono R
Lächeln Tuono R Bj. 2004 !

Zitat:
Zitat von mannswoodracer Beitrag anzeigen
Hallo an alle Schrauber

Ich bin ja mit Aprillia noch nicht so sehr bewandert, meine Frage:

Bringt ein paasendes Tuning Eprom z.B von Edwards oder das von den Titanium Racinganlage von aprilia bedeutend mehr Leistung im Gegensatz zum original? Ich seh da auch noch nicht ganz durch, da es ja mehrere eproms für die Mille gibt.

Ist bei der Mille RP Modell 2000-2003 ein anderes Eprom drin, als das bei der normalen Mille und Mille R?

Wieviel bringt die 2 Map, die auf dem Eprom ist?

Bringt ein Powercomannder mehr Leistung und eine bessere Drehmomentkurve als ein tuning Eprom?

Im Grunde will ich die Eliktronik und Einspritzanlage auf die Auspuffanlage und offene Airbox abstimmen, ich habe zur Zeit 3 Stück, die ich mal durch probieren will, Akra Titan mit einen ESD, Sebring Titan und eine 2 Rohr Titaniumanlage von Aprilia.

Vieleicht kann mir ja jemand weiter helfen oder hat schon eigene Erfahrungen gesammelt.

Bisher kannte ich mich nur mit Suzuki aus und hab da alles über den Powercommander oder Yoshibox abgestimmt.
Hallo, das würde mich auch interessieren. Habe mir letztes Jahr die Tuono gekauft und weiß noch nicht mal was da so alles verbaut wurde. Angeblich Eprom und Die Leo sowie eine andere Airbox. Woran erkenne ich die Racing Airbox ? Zusätzlich hat meine noch ein 15 ner Ritzel drauf.
Also Leute , her mit den Tuning Tips
Friewilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 15:45   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
Motorrad: SL 1000 Falco
Standard

Powercommander macht dann wirklich Sinn wenn an der Maschine mehr verändert wurde (z.b. Größeres Airboxvolumen, Größere Drosselklappen usw) und dann auch nur richtig wenn er auf einem Prüfstand (am besten selektives Einzelzylindermapping) abgestimmt wurde. Das kostet dann aber gut das Doppelte bis Dreifache eines Eproms, aber du hast ein Map speziell für deine Maschine...

Bei meiner Falco wars so: vor dem PC 109 PS Hinterrad, nachher 115 und was mir wichtiger war wesentlich besseres Ansprechverhalten im mittleren Drehzahlbereich.
StefanSL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 08:19   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 37
Motorrad: Z 750 Trackumbau
Standard

Kann man so nicht stehen lassen. Ein Powercommander macht durchaus auch Sinn ohne größere Drosselklappen. Und wie Stefan aber treffend sagt, am besten einem Kennfeld für jeden Zylinder. Sprich ein individuelles 2-fach Kennfeld. Läuft einfach wesentlich besser als wie nur ein Kennfeld (was ja auf dem Eprom abgelegt ist und für jede Mille etc. halbwegs passen muss).

Meine Mille R kriegt in ein paar Wochen auch (noch) mehr Luft, einen BMC Filter und ein 2-fach Kennfeld. Wobei mein Hauptaugenmerk nicht auf mehr Spitzenleistung liegt (die aber auch sicher erzielt wird) sondern auf schön bauchiges Drehmoment (siehe die Veränderungen an Stefans Falco)

PIN 16 und ein anderer Endtopf sind dafür aber Voraussetzung.

Kostet sicherlich mehr als ein Eprom, natürlich. Aber ist die wesentlich elegantere Lösung als einfach nur einen Chip reinstecken wo ein Kennfeld drauf ist, was so im Groben für alle Mille (jedes Mopped unterliegt ja einer Serienstreuung) irgendwie passt.

Hätte auch gerne noch einen Arrow oder Smaltmotokrümmer. Aber das muss noch etwas warten.
Baylisstic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 09:43   #5 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von Friewilly
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Eichstätt
Beiträge: 11
Motorrad: Aprilia RSV Tuono R
Frage

Zitat:
Zitat von Baylisstic Beitrag anzeigen
Sprich ein individuelles 2-fach Kennfeld. Läuft einfach wesentlich besser als wie nur ein Kennfeld (was ja auf dem Eprom abgelegt ist und für jede Mille etc. halbwegs passen muss).
Also wie ich das richtig verstanden habe muss ich mit meiner Tuono erst mal zum Tuningspezialisten. Oder ?
Abstimmen ob mager oder fett eingestellt. Was ist verbaut ? Alles mal abstimmen und checken lassen, stimmts ?
Gruß

Friewilly
Friewilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 10:07   #6 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 37
Motorrad: Z 750 Trackumbau
Standard

Nein du musst nicht unbedingt zum Tuner. Laufen tut das auch mit einem Eprom und vernünftig eingestelltem CO Wert sicher anständig. PIN 16, Airboxrestriktor raus vorausgesetzt.

Ich denke aber die Power Commander Geschichte, abgestimmt auf einem Prüfstand von Leuten die sich auch wirklich damit auskennen und je ein Kennfeld für jeden Zylinder erstellen, die elegante und perfektere Lösung ist.
Baylisstic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 15:17   #7 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 114
Motorrad: SL 1000 Falco
Standard

Mit Sinn machen mein ich auch eher dass die Mehrausgaben gerechtfertigt sind.
Meine Falco lief nach meinem Airboxumbau (Deckel aufgedremelt, Gummilippe als Dichtung, No-Toil SBK-Nassluftfilter, kurze Trichter) schon gefährlich mager (komischerweise aber nur auf einem Zylinder, hat man sofort gesehen, als man die CO-Schraube rausgedreht hat)
Das Schöne bei Prüfstandabstimmung mit dem PC ist ja dass du sagen kannst was du willst, so hab ich dem Micron Menschen von Anfang an gesagt dass Spitzenleistung für mich sekundär ist und er auf Ansprechverhalten und Fahrbarkeit im unteren und mittleren Drehzahlbereich optimieren soll.
StefanSL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 15:44   #8 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 02.12.2003
Ort: bei Hannover
Beiträge: 247
Motorrad: RSV1000R Factory mit Spoonvalley-Kompressor & Tuono 1000R "RPR"
Standard EPROM vs. PC

Mein ausführlicher Senf dazu:
Eprom kaufen und verbauen ist immer nur eine halbherzige Sache und setzt niemals das ganze Potenzial frei wie bei einer individuellen Abstimmung.
Ich gehe soweit und halte es sogar für gefährlich, da die meisten Leute ohne Fachwissen oder Messinstrumente unwissentlich erheblich in die Haltbarkeit Ihrer Motoren und damit in die Verkehrssicherheit (zB. Motorplatzer vor Dir auf der Rennstrecke) eingreifen. Ordentlich vom Profi eingestellt geht das ganz "ok", mehr nicht in Bezug auf das Ansprechverhalten.

Ein vom Profi individuell für Dein Motorrad geschriebenes Eprom, geht schon besser - Machen aber die wenigsten Tuner heute noch.

Heute nimmst Du das Eprom als Start (und für die Zündung) und verbaust einen Powercommander 3 oder 5 mit USB-Anschluss, fährst zum einem Dynojet Tuning Link Center und lässt bei 2-Zylindern Motoren jeden Zylindern einzeln abstimmen (Zylinder-selektiv).

Die Dynojet Tuning Link Center verfügen über die (teure) Lizenz zum nutzen der Dynojet Tuning Link Software, welche direkt vom Prüfstandscomputer zum automatisierten einstellen über den USB-Anschluss am Powercommander eine Abstimmung auf höchsten Niveau bietet.
Diese Software fährt jede Drehzahl und Drosselklappen-Stellung für jeden Zylinder unter Lastbedingungen (mittels Wirbelstrombremse) mehrfach ab und optimiert die Einspritzmenge zB. beim Powercommander 3 in Abschnitten von 250U/min.
Ein engagierter Prüfstandsbetreiber glättet hinterher nochmal die Kurven, indem er die Werte im Map manuell korrigert. Diese Abstimmung wird Euch immer zwischen 330-450,-€ kosten, ist aber mehr wert als jede Airbox oder Auspuff.

Interessanterweise gibt es Tuning-Teile, die nur so zu richtiger Mehrleistung bringen.

Die veralteten "Try-and-error" Abstimmungen vom einem Powercommander auf Prüfständen ohne Wirbelstrombremse sind das Geld und die Zeit leider meiner Meinung nicht wert, da sie keine Last wie unter realen Bedingungen simmulieren können.

Einen PC"Abstimmen" kann jeder von Euch daheim mit einem Windows-Computer, die besten Ergebnisse kommen aber nur vom Profi auf dem Prüfstand mit dem richtigen Werkzeug herraus.

Anbei eine Liste von Dynojet Tuning Link Centern in Deutschland, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Ich bin nicht Mitarbeiter, Verwandter oder sonst was von einem Dynojet-Prüfstand, will nur Licht ins dunkle bringen, da das Klagelied der Betreiber nicht bis draussen vordringt.

Grüße

Konstantin
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Dynojet TLC-de.doc (190,5 KB, 199x aufgerufen)
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 12:57   #9 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 263
Motorrad: Mille ME Bj.00
Henrik84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

hey vielen dank für diesen beitrag,

wusste gar nicht das in dessau auch so ein laden ist.
das ist schon mal echt gut zu wissen.

ich werde bei gelegenheit da mal vorbei schauen und ne runde mit denen schnacken.
Henrik84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2010, 17:17   #10 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 37
Motorrad: Z 750 Trackumbau
Standard

Meine R (RP) geht Ende Februar zu BD Performance nach Bad Lippspringe. Wird eben genau das oben beschriebene durchgeführt. Jeder Zylinder bekommt sein eigenes, individuelles Kennfeld.

Konstantin hat es perfekt beschrieben
Baylisstic ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 30.01.2010, 17:17   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
eprom an meiner Mille Sir.Borsti RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 0 16.08.2009 22:46
RS 250 Tuning SC°°TER 250 ccm (RS 250) 43 24.11.2008 20:59
Auspuff: welcher ist besser? mikado255 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 1 24.08.2008 10:04
[1000 ccm]: Probleme mit Eprom ??? RSVToto 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 5 13.09.2007 20:16
[1000 ccm]: Eprom einbau und realistisch für Falco ? mexx 81 SL1000 Falco (alle Jahre) 1 21.05.2007 08:06
[1000 ccm]: Nochmal Tuono05 Eprom Tuning und so weiter? Tuono1286 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 3 05.04.2007 22:13
[1000 ccm]: EPROM von Ebay Verkäufer "dr.corse" alex666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 3 20.02.2007 17:23
[1000 ccm]: Tuning EPROM RSV-Mille 2001 ??? Tips alex666 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 3 29.01.2007 02:42
[1000 ccm]: Tuning Eprom für Tuono Donnertreiber 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 2 14.09.2006 12:46
[1000 ccm]: nicht einstellbares Eprom bei Falco xecutor SL1000 Falco (alle Jahre) 8 09.08.2004 20:26
[125 ccm]: Tuning Kit von Pari24 Edge182 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 10 06.07.2004 21:07
[1000 ccm]: Mille Eprom Mille-Treiber RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 15 09.02.2004 22:00
Tuning Pogo 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 6 02.08.2003 22:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0