Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 07.12.2008, 12:52   #11 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 10
Standard

ist denn mit der spieglerpumpe auch die bremskraft besser? denn ich habe eigentlich keine probleme mit durchtreten, die kraft ist aber zu niedrig...


Zitat:
Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
Moin

mein Schrauber sagte mir das das einfachste und beste wäre wenn man die Bremspumpe tauschen würde. Gegen eine Spiegler Bremspumpe. Dann wär das durchtreten der Bremse beseitigt. Kosten ca. 150 Euro für die Pumpe plus Einbau, oder halt selber schrauben.

Pommes grüßt
Ron1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 07.12.2008, 12:52   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 07.12.2008, 12:57   #12 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 40
Standard moin

ich kann Dir zur Spiegler Pumpe noch nichts sagen da meine Tuono noch ganz neu ist und bis jetzt die Bremse noch funktioniert...

pommes grüßt
Pommes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2008, 23:12   #13 (permalink)
Einwohner Noales
 
Registriert seit: 28.09.2004
Beiträge: 2.676
Standard

Hi Ron !
die originalen AP Pumpen haben 11mm Kolben. Die Spiegler Pumpen sind, wenn ich mich richtig erinnere 13mm. D.h. bei gleicher Pedalkraft wird die Bremswirkung ca.1/3 geringer sein als bei der originalen AP Pumpe.

Gruß Felix
felix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 12:15   #14 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von daddyycool
 
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 216
Motorrad: tuono 07 dream blue
Cool

nu ja so ist auch wieder nicht: mann muss bedenken das der zylinder neben dem motor montiert ist (virbrieren). der durchmesser des zylinders ist auch recht bescheiden, und der bremshebel ist auch sehr kurz gegenüber anderen modellen. da muss man schon ordentlich rauftreten. mich würde sehr interesieren wehr eine optimale lösung gefunden hat. kostengünstig währe von vorteil und einfach.
daddyycool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 23:37   #15 (permalink)
Fahrer
 
Benutzerbild von muelli
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
die originalen AP Pumpen haben 11mm Kolben. Die Spiegler Pumpen sind, wenn ich mich richtig erinnere 13mm. D.h. bei gleicher Pedalkraft wird die Bremswirkung ca.1/3 geringer sein als bei der originalen AP Pumpe.
Bist Du Dir da sicher? Ich verstehe das so: Größeres Pumpvolumen bei gleichbleibenden Nehmerzylinder = größere Bremsleistung.

Größere Pedalkraft? Has Du dir mal die Hebelverhältnisse am Bremshebel angesehen? Kann ich irgendwie nicht glauben. Aber ich lass mich gerne belehren.
muelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2008, 20:59   #16 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von daddyycool
 
Registriert seit: 05.11.2007
Beiträge: 216
Motorrad: tuono 07 dream blue
Standard

du kannst es gerne testen und mir dann berichten, wie deine rechnung aufgegangen ist.

lg karl.
daddyycool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 09:09   #17 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 10
Standard

Hi!
Gibt´s noch was neues zu den Spieglerpumpen? Bin mir noch unschlüssig, wie ich meine Bremse in den Griff bekommen kann. Mein Händler sagt mir immer wieder, das sei von Aprilia so beabsichtigt... Die Bremskraft soll so niedrig sein...

DANKE
Ron
Ron1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 12:07   #18 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von valentic
 
Registriert seit: 11.02.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 247
Motorrad: DD 1200, R1 RN22
Standard

Zitat:
Zitat von daddyycool Beitrag anzeigen
nu ja so ist auch wieder nicht: mann muss bedenken das der zylinder neben dem motor montiert ist (virbrieren). der durchmesser des zylinders ist auch recht bescheiden, und der bremshebel ist auch sehr kurz gegenüber anderen modellen. da muss man schon ordentlich rauftreten. mich würde sehr interesieren wehr eine optimale lösung gefunden hat. kostengünstig währe von vorteil und einfach.
die beste Lösung ist sich eine ander Rastenanlage einzubauen, wonah der Die Bremspumpe senkrecht hinter dem Fersenschutzn montiert ist , und Ruhe ist!

z.B. TWR,Gilles oder auch Lukas usw.Ich habe eine Gilles rangemacht - 1a!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 10a.jpg (25,2 KB, 58x aufgerufen)
valentic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2009, 14:47   #19 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Ron1976 Beitrag anzeigen
Hi!
Gibt´s noch was neues zu den Spieglerpumpen? Bin mir noch unschlüssig, wie ich meine Bremse in den Griff bekommen kann. Mein Händler sagt mir immer wieder, das sei von Aprilia so beabsichtigt... Die Bremskraft soll so niedrig sein...

DANKE
Ron
Dein Händler hat sicherlich den Schwachsinn in Person gepachtet..
mehr fällt mir zu dem Spruch nicht ein..

pommes grüßt
Pommes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2009, 19:32   #20 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 10
Standard

Ist eines der wenigen Motorräder, wo ich an der Fußrastenanlage nichts bemängeln kann. Jetzt wegen der Bremse eine andere drauf zu machen widerstrebt mir irgendwie. Vor allem greift man da ganz schön tief in die Tasche, oder?

Gruß
Ron1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.01.2009, 19:32   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[50 ccm]: Hilfe! Hinterradbremse klemmt! Rennfahrer 50 ccm (RS 50, Scarabeo 50, Roller) 3 26.06.2010 11:49
Ein paar Fragen zur Tuono R wulf 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 8 09.07.2008 18:02
[1000 ccm]: Tuono 07 Kaj 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 7 11.02.2008 12:21
[1000 ccm]: Tuono und Tuono R EZ 03 ZXMicha 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 11 18.01.2008 07:35
[1000 ccm]: Versagen der Hinterradbremse Tuono -> 2006 Blade 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 18 10.09.2007 19:19
[1000 ccm]: Leistung und Fahwerk Tuono 06 booster88 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 17 01.06.2006 22:42
[1000 ccm]: Preise Tuono 2006 Rabbit_X 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 01.06.2006 20:05
[1000 ccm]: Tuono Factory 05 vs. Tuono 06 Propper 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 11 10.03.2006 11:24
[1000 ccm]: Bitte um Tipps zur 2006er Tuono. will evtl wechs Banjo 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 13 08.02.2006 18:37
[1000 ccm]: TUONO - Modifikation notwendig oder nur gelaber Zertrümmerer RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 18 08.07.2005 21:26
[1000 ccm]: Einfahren neuer Tuono Nimrod 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 18 16.06.2004 23:11
[1000 ccm]: Tuono läuft nicht SPM900 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 10 19.04.2004 12:03
[1000 ccm]: Wiederverkaufswert Tuono zekki123 RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 44 04.02.2004 23:06
neue Tuono; Motor geht aus HuiBuh RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 2 07.09.2003 14:07
"Meine" Tuono (länglich) CapoLutz RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 28 05.08.2003 15:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0