Zurück   Aprilia Forum - Motorrad u. Roller > Aprilia 1000 ccm (1998 bis heute): > 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich)

Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat sein Anlassrelais getauscht?
Ja erledigt ! 132 41,77%
Nö ... 120 37,97%
... keine Ahnung 28 8,86%
Ich wollte einfach nur mal klicken 36 11,39%
Teilnehmer: 316. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.06.2006, 12:50   #1 (permalink)
Leader
 
Benutzerbild von Mikra
 
Registriert seit: 06.01.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 238
Motorrad: Caponord Rally Raid, R1200GS Adventure 30 Jahre GS, Honda GL1500 Goldwing Aspencade (US-Ausführung)
Standard [1000 ccm]: Problem mit Anlassrelais

Hi,

es haben ja nun schon mehrere Probleme mit Ihren Anlasserrelais gehabt. Es wäre doch mal interresant, welches Relais wer eingebaut hat. Spitze wäre auch, wenn diejenigen Ihre Erfahrungen mit den neuen Relais mitteilen würden und auch gleichzeitig wo Sie es erworben haben. Von welchen Herstelller es stammt, welche Ersatzteilnummer es hat, bzw. was für eine Bezeichnung auf dem Relais vermerkt ist und vor allem wieviel es gekostet hat.
Ich denke damit wäre vielen geholfen und man kann sich ganz schnell einen Überblick verschaffen ohne in den einzelnen Themen danach zu suchen.

Vielen Dank im Voraus für Eure Mühe,
Gruß
Micha
Mikra ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 05.06.2006, 12:50   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Alt 05.06.2006, 13:40   #2 (permalink)
bikerwelt
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich kann nur sagen, dass ich nach dem Verbau einer neuen Batterie namens Varta weniger Probleme beim starten habe.

Dazu habe ich aus dem Zubehör ein - dem neuen stärkeren Aprilia-Relais identisches - Ralais geordert, welches nächste Woche eintrifft und 38,- Euro kostet.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2006, 15:55   #3 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Luxemburg
Beiträge: 116
Standard

Hallo,
Kann dem Andreas nur zustimmen.
Nach dem wechsel auf Varta + einem Ladegerät (Saito Pro Charger)
von Louis, das die Batterie endlich voll lädt (13.2 Volt) vorher (12.7 Volt)
hab ich auch keine Probleme mehr beim starten.

PS: die Schraubverbindungen von meinem Starterrelais,
waren fast lose, deshalb Funkenbildung und fast
verbrannte Anschlüsse.
Habe sie dann festgezogen + Polfett aufgetragen,
und siehe da: Keine Funken mehr.
Petz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2006, 01:02   #4 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 03.09.2005
Ort: 16225 Eberswalde
Beiträge: 24
Standard

Hallo Leute! Habe mein Startrelais auch gewechselt. Ich hatte im vorigen jahr schon mal davon berichtet. Bei dem alten war die Kontaktplatte an den Kontakten festgeschmort. Konnte es nach den öffnen und reinigen der Kontakte wieder gangbar machen. Jetzt ist ein neues drin. Ich hoffe nur das es diesmal länger hält. Habe nach wie vor das Problem, das der Anlasser manchmal langsam dreht , obwohl die Batterie voll ist. Könnte ja sein das durch das längere starten die Kontakte wieder zusammenbacken.
Kinolutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2006, 05:15   #5 (permalink)
kane
 
Beiträge: n/a
Standard

Welche Probleme treten denn durch das Relais auf ?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2006, 05:49   #6 (permalink)
CupWinner
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: nrw-münsterland
Beiträge: 722
Standard

meines wurde im dezember getauscht, nachdem es durchgebraten und funktionslos wurde.
StierPag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2006, 21:17   #7 (permalink)
Leader
 
Registriert seit: 24.01.2005
Beiträge: 181
Standard

Hallo,


nach Einbau eines gebrauchten Relais (12 Euro) der neuen Generation (Hitachi) aus einer Capo dreht der Anlasser in allen Lebenslagen sauber durch. Vorher hatte ich mit dem alten Relais das Gefühl das der Anlasser in warmem Zustand den Motor nur soeben über den Totpunkt bekommt. Laufleistung damals ca. 7000km!?


Gruß, FUTURISTI
Futuristi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 03:50   #8 (permalink)
Fahrer
 
Registriert seit: 03.09.2005
Ort: 16225 Eberswalde
Beiträge: 24
Standard

Genau das ist ja bei meinen neuen Relais auch Hitachi wieder der Fall. Manchmal dreht der Anlasser so langsam das man denkt er bleibt gleich stehen.
Kinolutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 08:56   #9 (permalink)
bikerwelt
 
Beiträge: n/a
Standard

Dann solltest Du mal die Batterie und den Lichtmaschinenstecker ( Suchfunktion ) prüfen.


__________________________________________________ ______
Auf zum 3. internat. Aprilia 1000er Treffen im Erzgebirge -> 8. - 11. Juni 2006.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2006, 10:28   #10 (permalink)
Überholer
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Hösbach (Aschaffenburg)
Beiträge: 61
Standard

Hi,


habe meins bei ca 12 tkm getauscht.

Gleiche Symptome wie bei den anderen.

Zitat:
Bei dem alten war die Kontaktplatte an den Kontakten festgeschmort.
Zitat:
....Gefühl das der Anlasser in warmem Zustand den Motor nur soeben über den Totpunkt bekommt.
Die Symptome tauchten aber schon bei ca 6 - 7 tkm auf.
Bei 12 tkm war dann definitiv schluss.

so billig wie futuristi bin nicht davon gekommen.
Futura_Kai ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 13.06.2006, 10:28   #1 (permalink)
Biker Ad
Verbraucherinformationen für Biker
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: Überholspur
 
Ab dem 101. Beitrag ohne Biker Ad


Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[1000 ccm]: Futura Startschwierigkeiten die X-te Futura_Kai RST1000 Futura (alle Jahre) 45 26.02.2014 14:05
[1000 ccm]: Laderegler Problem Futura Driver 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 1 05.06.2007 10:05
[1000 ccm]: Problem bei der Mille R 2006 Volker Euhus RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 14 09.05.2007 14:32
[1000 ccm]: Dunlop Sportmax Qualifier- Problem TuonoOli 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 4 04.05.2007 22:12
[1000 ccm]: Problem mit Cockpit meiner Caponord Capo-Helmes ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 6 29.04.2007 16:54
[250 ccm]: Getriebe Problem Drift# 250 ccm (RS 250) 3 17.04.2007 18:08
[250 ccm]: Elektrik Problem Maddox 250 ccm (RS 250) 2 27.03.2007 17:51
[1000 ccm]: kleines Problem ( mille ) derB RSV Mille ME+RP (1998-2003) + Tuono (2002-2005) 4 25.03.2007 14:52
[125 ccm]: Problem mit dem Getriebe RS_R@C0r01 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 11 24.08.2006 23:30
[1000 ccm]: Tuono 06 erstes Problem MoppetTom 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 3 19.08.2006 22:18
[125 ccm]: Wichtig! Problem beim Anlassen/warmlaufen???Elekt pythonus 125 ccm (RS 125, ETX und andere 125er Modelle) 5 31.07.2006 17:53
[1000 ccm]: Problem ÖLwarnlampe und Kraftstoffpumpe ZIEGE 1000er (Allgemeiner Modellübergreifender Bereich) 2 10.07.2006 22:29
[1000 ccm]: Elektronikprobleme bei Futura Futuradriver RST1000 Futura (alle Jahre) 5 01.10.2005 17:23
[1000 ccm]: [1000 ccm]:Problem mit Startautomatik Futura eddy e.schoeni RST1000 Futura (alle Jahre) 1 31.05.2005 23:12
[1000 ccm]: Problem mit Windgeräuschen bei Caponord Capodida ETV1000 CapoNord (alle Jahre) 43 15.11.2004 06:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.



Besucher kamen über folgende Suchanfragen bei Google auf diese Seite:
Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen. Bitte melden Sie uns aus Ihrer Sicht evtl. rechtswirdige Suchphrasen vorab per E-Mail. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0